SolidWorks zertifiziert 1.000sten "Power User" im "Certified SolidWorks Professional"-Programm

CSWP-Zertifizierung gilt als Nachweis von Expertenwissen im Einsatz der 3D-CAD-Software SolidWorks
(PresseBox) (Unterhaching, ) SolidWorks hat innerhalb seines Certified SolidWorks Professional (CSWP)-Programms, anhand dessen An- wender ihre Kompetenzen im Umgang mit der 3D-CAD-Konstruktionssoftware SolidWorks unter Beweis stellen können, den 1.000sten Teilnehmer zerti- fiziert. Mithilfe einer CSWP-Zertifizierung können Ingenieure und Kon- strukteure sich und ihre Dienste besser vermarkten. Ferner unterstützt es Arbeitgeber bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter, die dank ihrer umfassenden Kenntnisse der 3D-CAD-Software SolidWorks in der Lage sind, anspruchsvolle Produkte zügig zu konstruieren.

Stephen Borg, CEO von Acorn Technical Services mit Sitz in Oak, Nebraska ist der 1.000ste Power-User: "Nur kompetente und erfahrene Ingenieure wagen sich an dieses Examen heran. Mit der Zertifizierung können wir neuen Kunden versichern, dass wir über die notwendigen Qualifikationen in der Konstruktion mit SolidWorks verfügen. Und wenn ich einen CSWP- Ingenieur einstelle, habe auch ich die Garantie, dass er über weit- reichende SolidWorks Kompetenzen verfügt."

Obwohl die Zertifizierung eine anspruchsvolle Herausforderung darstellt, hat sich seit der Einführung des Examens die Anzahl der erfolgreichen Programmteilnehmer jedes Jahr verdoppelt. Im Gegensatz zu anderen Soft- ware-Unternehmen, die ebenfalls Zertifizierungen anbieten, steht bei SolidWorks das praktische Modellieren im Vordergrund. Die Kandidaten müssen weitreichende Fähigkeiten beim Erstellen von parametrischen Volumenmodellen nachweisen, die Anweisungen befolgen und bei exakten Konstruktionsspezifikationen die Bewertungskriterien einhalten können. Am Ende der achtstündigen Prüfung haben sie mindestens sechs anspruchs- volle Teile, Baugruppen und Zeichnungen erstellt.

Konstrukteure, die Interesse an einer CSWP-Zertifizierung haben, können sich im deutschsprachigen Raum an eines der 27 autorisierten SolidWorks Schulungs-, Test- und Support-Center wenden und an den Grundlagen- beziehungsweise Fortgeschrittenenschulungen teilnehmen. Auf den SolidWorks-Internetseiten steht für Interessierte eine Testbeschreibung sowie ein Mustertest zum Download bereit. Teilnehmer erhalten Ermäßi- gungen bei Veranstaltungen und können zudem das Logo auf ihren Visiten- karten verwenden. Darüber hinaus werden sie auf der SolidWorks Website gelistet.

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Isabelle Reich
SolidWorks Deutschland GmbH
Marketing Communications Manager
Social Media