Smart Magazine von GFT, neues interaktives e-Paper

(PresseBox) (St. Georgen, ) GFT Technologies AG, eines der führenden Technologie-Unternehmen für integrierte e-Business-Lösungen in Europa, hat gemeinsam mit dem Kooperationspartner NEVA GmbH das Smart Magazine, eine zukunftsweisende e-Paper-Lösung entwickelt. Smart Magazine ist die digitale Umsetzung von Fach- und Publikumszeitschriften sowie von Kunden- und Mitarbeitermagazinen. Es unterstützt den gezielten Informationsbedarf der Nutzer, steigert den Umsatz und reduziert die Kosten.

Der Leser von heute möchte mehr als nur die gedruckte Ausgabe eines Magazins. Gerade Internetnutzer wünschen mehr Interaktion und gezielte weiterführende Informationen. Dieses Ergebnis einer GFT Media-Umfrage haben GFT und NEVA zum Anlass genommen, eine neue innovative Lösung für e-Paper-Anwendungen zu entwickeln.

Smart Magazine von GFT erfüllt diese Anforderung nach Mehrwerten. Mit einer automatisierten Produktionsstrecke kann durch einfache Transformation die Print-Ausgabe kostengünstig in das interaktive Smart Magazine umgewandelt werden. Dabei stehen Verlagen und Unternehmen variable Produktionsmodelle entsprechend dem Grad der Interaktivität und des Umfangs der Ausgabe zur Verfügung. GFT-Experten unterstützen die Kunden bei der Evaluierung, Entwicklung und Integration der multimedialen Inhalte.

Interaktives e-Paper
Das Smart Magazine ist die Umsetzung von Fach- und Publikumszeitschriften sowie Kunden- und Mitarbeitermagazinen - angereichert mit multimedialen Mehrwertfunktionen. Dies sind u.a. Branchenservices und -links wie zu Messe-, Kongress- und Ticketanbietern, Sonderwerbeformen und e-Learning-Inhalte zu Produkten. Auch Breitband-Inhalte, u.a. Videostreaming und Internet Radio können integriert werden. Daneben bietet das Smart Magazine dem Nutzer die klassischen Funktionen eines e-Papers wie Inhaltsverzeichnis, Blättern und Versenden.

Mehr Kundennähe und Umsatzsteigerung
Im Gegensatz zur Printausgabe bietet das Smart Magazine dem Verlag oder dem Unternehmen und dem Nutzer zahlreiche Vorteile. Für Verlage eröffnet es neue Umsatzquellen: Abo-Gebühren, crossmediale Werbeeinnahmen und integrierte Branchenservices. Durch die Mehrfachverwertung der Inhalte der Printausgabe können die Produktionskosten der Online-Redaktion wesentlich gesenkt werden. Für Unternehmen ist „Smart Magazine Corporate“ ein gezieltes Instrument zur Kundenbindung: Kundendaten können gewonnen, ausgewertet und effektiv weiterverwendet werden. Gerade neue Produkte werden so multimedial vermittelt. Durch die Vernetzung von Print- und Online-Medium können Verlage und Unternehmen die Bekanntheit ihrer Marke optimieren. Das Smart Magazine wird ab Juli zuerst in Deutschland und ab Oktober europaweit von GFT angeboten.

„Unsere Erfahrungen zeigen: Smart Magazine ist das Format der Zukunft“, so Sonja Ecker, Senior Business Consultant bei GFT, „mit namhaften Verlagen stehen wir bereits in Verhandlung.“

Kontakt

GFT Technologies AG
Schelmenwasenstr. 34
D-70567 Stuttgart
Kerstin Versemann
Corporate Communications
Social Media