TRUMPF Gruppe entscheidet sich für 3D-CAD-Software von SolidWorks: Implementierung von 300 SolidWorks-Lizenzen

(PresseBox) () Unterhaching, 10. Dezember 2002 -- TRUMPF, führender Hersteller von Werkzeugmaschinen und Lasern für die Blech- und Materialbearbeitung, hat sich in seinen Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen für den Einsatz der 3D-CAD-Software von SolidWorks entschieden. Beide Unternehmen schlossen einen Vertrag über 300 Lizenzen ab, von denen bereits 80 im Einsatz sind. Die restlichen Lizenzen sollen bis Ende 2003 implementiert werden. Ausschlaggebend für die Entscheidung für SolidWorks waren die guten Ergebnisse im Benchmark-Test, die leichte Bedienbarkeit der Software sowie zahlreiche Referenzkunden. Darüber hinaus war die Möglichkeit, die SolidWorks-Daten direkt mit SAP/PLM zu verwalten, ein weiteres Entscheidungskriterium.

Die TRUMPF Gruppe, mit Hauptsitz in Ditzingen, nahe Stuttgart, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in der Fertigungstechnik und ist in den Geschäftsbereichen Werkzeugmaschinen, Lasertechnik, Elektronik/Medizintechnik und Elektrowerkzeuge tätig. Das 1923 gegründete Unter-nehmen beschäftigt weltweit 5.600 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in 23 Ländern.
--------------------------------------------------
Weitere Informationen:
--------------------------------------------------
SolidWorks Deutschland
Isabelle Reich
Inselkammerstraße 2
82008 Unterhaching (D)
phone: +49-(0)89-612956-0
fax: +49-(0)89-612-956-16
homepage: http://www.solidworks.de
mailto:reich@solidworks.de

Stautner & Stautner PR
Katja Voigt
Herzogspitalstraße 8
80331 München (D)
phone: +49-(0)89-230877-19
fax: +49-(0)89-230877-23
homepage: http://www.stautner.com
mailto:katja@stautner.com

SolidWorks Corporation, ein Unternehmen der Dassault Systemes S.A. (Nasdaq: DASTY, Euronext Paris: 13065, DSY.PA), entwickelt und vertreibt 3D-CAD-Softwarelösungen. SolidWorks wurde 1993 mit dem Ziel gegründet, die leistungsfähige 3D-Konstruktion für die Produktentwicklung zu öffnen. In den sieben Jahren seit der ersten Auslieferung des Produkts hat SolidWorks weltweit über 200.000 Softwarelizenzen verkauft. Der 3D-CAD-Hersteller verfügt über Geschäftsstellen in der ganzen Welt und organisiert den Vertrieb und Support seiner Produkte über ein internationales Netzwerk von Fachhändlern. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Concord, Massachusetts. www.solidworks.de

Die TRUMPF Gruppe zählt mit einem Umsatz von 1,17 Mil-liarden Euro (Geschäftsjahr 2001/2002) und rund 5.600 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Unternehmen in der Fertigungstechnik. Unter dem Dach einer Holding sind die vier Geschäftsbereiche - Werkzeugmaschinen, Lasertechnik, Elektronik/ Medizintechnik und Elektrowerkzeuge - zusammen-gefasst. Kerngeschäft ist die flexible Blechbearbeitung zum Stanzen und Umformen, die Laserbearbeitung und das Biegen. Im Bereich industrieller Laser und Lasersysteme ist das Unternehmen mit Stammsitz in Ditzingen, nahe Stuttgart, Technologie- und Weltmarktführer. Mit 40 Toch-tergesellschaften und Niederlassungen ist die Gruppe in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten. Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, Österreich, in der Schweiz, in Taiwan und in den USA. www.trumpf.com

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Social Media