Canto veröffentlicht Cumulus 6 für Enterprise

Einfache Handhabung, Stabilität auf allen Plattformen und Unterstützung mehrerer Sprachen dienen dem Arbeitsablauf international agierender Firmen
(PresseBox) (San Francisco, Berlin, ) Canto, weltweit führender Anbieter von Digital Asset Management Lösungen, kündigte heute die sofortige Verfügbarkeit von Cumulus 6 für Enterprise an. Aufbauend auf der innovativen Technologie der Cumulus Produktlinie, verspricht die Enterprise Version eine Reihe von leistungsstarken Merkmalen und Fähigkeiten für Anwender, Administratoren und System-Integratoren. Diese Version garantiert auch das, was Cumulus generell auszeichnet: einfache Bedienung und Stabilität auf allen Plattformen.

Cumulus 6 Enterprise vereinfacht die Aufgabe, Assets zu verwalten durch seine Server-Zentrierung, und durch die revolutionäre EJaP(Embedded Java Plug-In)-Technologie kann es an die herausfordernden Bedürfnisse international agierender Firmen angepasst werden. Es ist die ultimative Lösung, denn es spricht sogar die Sprache globaler Unternehmen mit je nach Bedarf wählbaren Benutzungsoberflächen in englisch, französisch, japanisch oder deutsch.

Zusätzlich zu allen Features, die auch in der Cumulus Workgroup Lösung enthalten sind, bietet die Enterprise Version herausragende Technologie, um den Anforderungen großer Unternehmen zu genügen, wie AXR(tm), Live Filtering(tm), Cumulus Java Classes Runtime und der im Enterprise Paket enthaltenen Option Internet Client Pro. Weitere mitgelieferte Optionen sind Cumulus Viewer, Vault und URL AssetStore. Die Basis-Variante des Enterprise Pakets enthält die Server- Software und 20 Clients.

Die einfache Handhabung von Cumulus 6 Enterprise spiegelt sich in einer ganzen Reihe von Features. Jetzt können alle Assets zentral in einem Fenster zugänglich gemacht und verwaltet werden. Neben den Kategorien können zusätzliche Bereiche mit Schlüsselwörtern und Angaben der Asset-Speicherorte angezeigt werden. Anders als bei den anderen Cumulus Editionen können Enterprise Nutzer so viele eigene Kategorie-Bereiche kreieren, wie sie für ihren Arbeitsablauf benötigen. Diese Version erlaubt es Nutzern auch, einfach zwischen verschiedenen Ansichten mit voreingestellten View-Sets hin- und herzuwechseln und genau die Informationen anzuzeigen, die bezüglich Format oder Aufgabe relevant sind. Cumulus 6 bietet auch Asset-Handling-Sets für optimiertes Handling verschiedener Formate. Diese vorkonfigurierten Sets können bearbeitet werden und zentral vom Administrator zur Verfügung gestellt werden. Sowohl unter Mac OS X als auch unter Windows enthält Cumulus nun eine Symbolleiste mit den wichtigsten Funktionen, zum Beispiel QuickSearch (Schnellsuche). Das Layout der Symbolleiste wurde an das der Internet Lösungen von Canto angepasst, sodass es einfach wird, zwischen der Internet- Anwendung und der Client-Anwendung zu wechseln.

Zusätzlich wurde die Menüstruktur durch einen neuen zentralen Einstellungen-Dialog vereinfacht. Jetzt können alle Einstellungen für Benutzer, Kataloge und Sets in diesem einen Dialog vorgenommen werden. Cumulus 6 für Enterprise enthält auch den Paletten-Modus, das Drucken von Datensätzen, Kategorien und Voransichten (entsprechend des ausgewählten Ansicht-Sets). Auch in den Dialog Einstellungen sind neue Funktionen aufgenommen worden. Jetzt gibt es neue Optionen unter den Benutzer-Einstellungen für Druck-, Anzeige- und Suchfunktionen. So kann zum Beispiel nach einer Suche die vom Benutzer eingestellte Sortierung für die Suchergebnisse erhalten bleiben. Die Anzeige-Einstellung bietet jetzt die Option, ein Bild ausschließlich in seiner Originalgröße darstellen zu lassen. Das ist dann wichtig, wenn Bilder durch Anpassung an die Fenstergröße verzerrt aussehen könnten.

Durch die Server-Zentrierung dieser Lösung wird die Arbeit des Administrators vereinfacht. Dieses Feature ermöglicht die zentrale Verwaltung von Lizenzen, Ansichts-Sets, Asset-Handling-Sets, Zugriffsrechten, weiteren Einstellungen und Profilen.

Mit der revolutionären plattformübergreifenden EJaP-Technologie, die nur Cumulus 6 bietet, ist Kostenreduktion und Anpassung auf höchster Ebene gesichert. System-Integratoren können ihre Applikationen einmal schreiben und sie unabhängig von der Plattform einsetzen.

EJaPs erweitern auch die Fähigkeiten von Cumulus 6 Enterprise durch die Möglichkeiten, Kategorien zuzuordnen oder Zuordnungen zu löschen, Kategorien zusammenzuführen, Volume-Kennungen zu ändern, Kataloge für EXIF und für IPTC vorzubereiten sowie die Funktion "Suchen & Ersetzen" für Metadaten, die mit dem Asset gespeichert werden. Canto hat die neuen EJaPs so in die Anwendung integriert, dass sie für den Anwender als Bestandteil von Cumulus erscheinen. Diese nahtlose Integration in jeden bestehenden Arbeitsablauf wie zum Beispiel bei Enterprise Portalen oder im Zusammenhang mit Enterprise Content Management ist nur einer der Vorteile, die EJaPs bieten.

Die Vielseitigkeit von Cumulus 6 Enterprise wird auch deutlich durch die integrierte Unterstützung mehrerer Sprachen, ein Feature, das den Bedürfnissen von international agierenden Unternehmen entgegenkommt. Dies erlaubt dem Anwender, einfach durch die Auswahl des entsprechenden Menübefehls zwischen der englischen, französischen, japanischen oder deutschen Benutzungsoberfläche zu wechseln.

Andere Features, die die Überlegenheit von Cumulus 6 Enterprise deutlich machen, sind unter anderem einzigartige Leistungsverbesserungen. Voransichten können jetzt am Server auf die gewünschte Ansichtsgröße heruntergerechnet werden, sodass Transfer- und Anzeigezeit merklich reduziert werden können. Das Katalogisieren profitiert nun auch von den multi-threading Fähigkeiten von Cumulus. Der Anwender kann nicht nur mehrere Katalogisierungsvorgänge gleichzeitig tätigen, sondern auch im Hintergrund katalogisieren. Connect-Module für ODBC und Oracle 8i sind auch verfügbar.

Kurz gesagt, Cumulus 6 Enterprise ist die ultimative, kosteneffektive Lösung für weitsichtige `Global Player´.

Preise und Verfügbarkeit
Cumulus 6 Enterprise steht ab sofort bei Canto Zertifizierten System Integratoren (CCSI) und bei Canto Niederlassungen zur Verfügung. Server Versionen sind vorhanden für Mac OS X, Windows, Linux und Solaris, Clients für Mac OS X und Windows. Informationen über Upgrade Versionen sind bei Canto Händlern und Distributoren verfügbar.
Mehr Infos zu allen Cumulus Produkten und Leistungen erhalten Sie unter: http://www.canto.de

- Ende der Pressemitteilung -

Über Canto
Gegründet 1990, ist Canto heute führender Anbieter von Digital Asset Management Software und Dienstleistungen mit über 1 Million verkaufter Cumulus Lizenzen und mehr als 12.000 Client/Server-Systemen weltweit. Cantos Ziel ist es, konkurrenzfähige Lösungen kostengünstig für Kunden aus den Branchen Gestaltung, Publishing, Corporate Communications sowie anderen Bereichen zu liefern. Cantos Produktlinie "Cumulus" ermöglicht das Verwalten und Archivieren aller Arten digitaler Dateien, die für Veröffentlichungen, Kommunikation, den Produktionsprozess und andere Workflows benötigt werden. Die Cumulus Produktlinie bietet Cross-Plattform- und Internet-Technologie, die die Anforderungen von Großunternehmen bis hin zu Einzelbenutzern erfüllt.



Pressekontakt Deutschland, Österreich, Schweiz:
pr@canto.de
+49 30 3904850


PRX PRagma Xpression
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstr. 5
D - 70567 Stuttgart
Tel. +49 (0) 711 - 718 99 03
Fax +49 (0) 711 - 718 99 05
www.pr-x.de
ralf.haassengier@pr-x.de

Kontakt

Canto GmbH
Lietzenburgerstr. 46
D-10789 Berlin
Social Media