CeBIT 2004: Reges Interesse an den innovaphone Produktneuheiten

Die innovaphone-Produktfamilie wächst - und mit ihr die Einsatzmöglichkeiten
(PresseBox) (Sindelfingen, ) Der lang vorhergesagte Durchbruch für die IP-Telefonie ist da - so der Eindruck der innovaphone Vertriebsmannschaft bei der diesjährigen CeBIT. Die Mitarbeiter am Stand waren ständig gefordert und das Interesse an den neu entwickelten Produkten, vor allem dem Gateway IP 800, übertraf alle Erwartungen. Wird die IP 800 als Hardwarebasis für die innovaphone PBX genutzt, so können bis zu 200 Nebenstellen verwaltet werden.

Zwei Ethernet-Anschlüsse, die jeweils einzeln adressierbar sind, bieten ein Höchstmaß an Flexibilität - beispielsweise kann der zweite Port, versehen mit einer festen IP-Adresse, direkt an einen PC angeschlossen werden, der zur Administration verwendet wird. Durch 4 ISDN S0-Anschlüsse stehen bis zu 8 Kanäle für die Verbindung zwischen IP-Netz und Festnetz zur Verfügung. Das Gateway ist jedoch auch in einer 1- und 2- Kanal-Variante erhältlich. Diese kleineren Versionen können jederzeit nachträglich durch Freischalten zusätzlicher Lizenzen erweitert werden. Im Vergleich zum VoIP-Gateway IP 400, das mit 2 S0-Schnittstellen ausgestattet ist und sich seit Jahren erfolgreich am Markt behauptet, verfügt die IP 800 über zusätzliche, dem aktuellen State-of-the-Art entsprechende Leistungsmerkmale - so beispielsweise über einen größeren Speicher und einen schnelleren Prozessor. Ein optisch ansprechendes Edelstahlgehäuse und der Verzicht auf bewegliche Bauteile wie Lüfter oder Festplatte garantieren maximale Kompaktheit und Stabilität. Wie bereits beim "großen" innovaphone-Gateway IP 3000 ist die Option zum Einschleifen in Amtsanschlüsse klassischer Telefonanlagen gegeben, indem zwei ISDN-Anschlüsse zum Netz geschaltet werden können. Ein Höchstmaß an Flexibilität bieten 2 Ethernet-Anschlüsse, die einzeln adressierbar sind und das Routing zwischen zwei Netzen übernehmen können. Auch handfeste monetäre Vorteile zeichnen das neue Mitglied der innovaphone-Produktfamilie aus: das auf der IP 800 installierte ENUM-Protokoll prüft vor dem Rufaufbau, ob für die gewünschte Telefonnummer ein IP-Telefon registriert ist. In diesem Fall wird automatisch der kostengünstigere Weg über das Internet Protokoll gewählt.

Kontakt

innovaphone AG
Böblinger Str. 76
D-71065 Sindelfingen
Dr. Petra Wanner-Meyer
innovaphone AG
Public Relations
Dagmar Geer
innovaphone AG
PR
Social Media