ReadSoft steigert Umsatz im 1. Quartal um 25 Prozent

Invoices-Projekte und -Kooperationen führen zum Erfolg
(PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Die ReadSoft GmbH, Neu-Isenburg, setzt ihren Wachstumskurs auch in diesem Jahr fort. Im vergangenen Quartal gingen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 48 Prozent mehr Aufträge bei dem Unternehmen ein. Damit konnte der Umsatz um 24 Prozent gesteigert werden. Die deutsche ReadSoft-Niederlassung nimmt mit diesem Ergebnis auch innerhalb des Konzerns eine herausragende Stellung ein. Insbesondere Implementierungen von "Invoices" für das Erfassen und Buchen von Eingangsrechnungen verschiedener Lieferanten tragen zum Erfolg des ersten Quartals bei. Für die Lösung haben sich beispielsweise Energieversorger, Dienstleistungsunternehmen, Automobilhersteller und Industriebetriebe entschieden. Erfolgreiche Projekte wurden auch in der Versicherungsbranche durchgeführt, zuletzt bei der Wiener Städtischen Allgemeinen Versicherung.

Weiterhin trägt die inzwischen weltweite Kooperation von ReadSoft und der Ebydos AG zu diesem hervorragendem Ergebnis bei. Der Anbieter für Document Automation kann durch diese Zusammenarbeit komplette Prozesse für die Rechnungserfassung beim Kunden installieren. Die Partnerschaft zwischen ReadSoft und Ebydos bringt im Dokumenten-Management-Bereich insbesondere ein Team mit einer besonderen SAP-Kompetenz hervor.

Auch für das zweite Quartal zeigt sich die Geschäftsleitung von ReadSoft Deutschland optimistisch. Auf der CeBIT wurde eine neue Produktstrategie auf der Plattform ReadSoft DOCUMENTS vorgestellt. Die Erfassungslösungen von ReadSoft wurden hierfür erweitert und können nun Dokumente erfassen, auswerten, verwalten, integrieren und austauschen. Mit der neuen automatisierten Plattform wird der gesamte Lebenszyklus von Dokumenten einfach und nahtlos abgebildet. Vielversprechend ist dabei auch die mailbasierte Rechnungsstellung, ReadSoft DOCUMENTS for EDI, mit der das Unternehmen vor allem Konzerne mit einem hohen Bedarf an der Automatisierung kompletter Prozessketten anspricht. "Unsere neue Strategie gibt Antwort auf die Bedürfnisse von Interessenten nach besserer Integration von Teilprozessen in das Rechnungswesen von Großkunden. Eine ideale Basis für das Neugeschäft mit den erweiterten Lösungen bilden die zahlreichen großen Firmen, die ReadSoft bereits in der Vergangenheit als Kunde gewinnen konnte", erklärt Bruno Pohl, Geschäftsführer der ReadSoft GmbH Deutschland. Nicht zuletzt soll in den nächsten Monaten auch das Partnergeschäft für die Rechnungserfassungslösungen intensiviert werden.

Kontakt

ReadSoft AG
Falkstraße 5
D-60487 Frankfurt am Main
Sandra Müller
ReadSoft GmbH
Manager Marketing / PR
Social Media