DataCores Software SANsymphony erneut ausgezeichnet:

SANsymphony erhält „Best of the Best“-Award
(PresseBox) (München, ) DataCore Software, unabhängiger Anbieter offener Speichermanagement- und Konsolidierungsplattformen, wurde von der Computer Technology Review auf die „Best of the Best“-Liste gesetzt: Das SAN-Administrationstool SANsymphony hat die Auszeichnung für seine hohe Leistungsfähigkeit und sein kostengünstiges Speicherkonzept erhalten. Insbesondere Unternehmen, die mit kontinuierlich ansteigenden Datenmengen konfrontiert sind, bietet SANsymphony einen entscheidenden Mehrwert.

„SANsymphonys innovativer Ansatz und die erfolgreiche Implementierung in weltweit über 200 Unternehmen waren ausschlaggebend für die Verleihung des Best-of-the-Best Awards“, sagt Mark Ferelli, Chefredakteur bei Computer Technology Review.

SANsymphony kombiniert Speicherüberwachung und Ressourcenverwaltung in einem hardwareunabhängigen Softwarepaket. Mit SANsymphony können Unternehmen Speichersoftware-Funktionen erwerben, ohne an spezielle Hardware gebunden zu sein. Dadurch müssen Hard- und Software-Komponenten bei einer Aufrüstung nicht zu hohen Kosten neu eingekauft werden. Die im Jahre 2001 eingeführte Software ermöglicht CIOs und IT-Administratoren in Gesundheits-, Finanz-, Bildungs- und Behördensektor, komplexe gesetzliche Bestimmungen einzuhalten und sich auf die eigentlichen Unternehmensziele zu konzentrieren statt auf die Kosten proprietärer Speicherinfrastrukturen.

SANsymphony verdoppelt die effektive Auslastung der Speichersysteme, indem die Software aus den Systemen unterschiedlicher Hersteller einen zentralen Pool schafft, aus dem den Applikationen Speicherkapazität nach Bedarf und „just-in-time“ zugewiesen wird. Die kontinuierliche Speicherüberwachung eliminiert Ausfallzeiten, steigert die Kontinuität der Daten und sichert so eine erhöhte Produktivität des Unternehmens.

„DataCore will Unternehmen darin unterstützen, ihre Geschäftstätigkeit zu optimieren – diese erneute Auszeichnung unserer Technologie der offenen Speicherplattform bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind!“, sagt Bharat Kumar, Managing Director Marketing bei DataCore.

Über DataCore Software
DataCore Software verbessert die Effizienz des Speichermanagements entscheidend, da seine innovative Technologie höchstes Leistungsvermögen mit der Anpassungsfähigkeit einer Hardware-unabhängigen Lösung kombiniert. Dem Anwender bietet die preisgekrönte SANsymphony Software große Flexibilität und Einsparpotenziale bei Speichererweiterungen, da er aus einem breiten Spektrum an Speichersystemen entsprechend seiner jeweiligen Preis- und Leistungsanforderungen wählen kann. SANsymphony ist weltweit in den Datenzentren von Global 2000-Unternehmen im Einsatz, unterstützt die Speichersubsysteme aller führenden Hersteller und OEMs und zentralisiert bzw. automatisiert das Speichermanagement für Windows-, Unix-, Linux-, MacOS- und NetWare-Umgebungen. DataCore befindet sich in Privatbesitz und unterhält seine Hauptniederlassung in Ft. Lauderdale, Florida. Weitere Informationen über Produkte sowie internationale Niederlassungen erhalten Sie unter www.datacore.com.

DataCore, das DataCore-Logo, SANmelody und Powered by DataCore sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Andere hier erwähnte DataCore-Produkt- oder Servicenamen sowie Logos sind Warenzeichen der DataCore Software Corporation. Alle anderen hier erwähnten Produkte, Dienste und Firmennamen sind die Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
DataCore Software
DataCore Software GmbH, Leopoldstr. 244, 80807 München, Tel.: 089-24445-2151, Fax: 089-24445-5049,
E-mail: info@datacore.com

Pressekontakt
KONZEPT PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg


Diese Pressemeldung steht unter: www.konzept-pr.de, Kunden: DataCore Software zum Download bereit

Kontakt

DataCore Software GmbH
Bahnhofstrasse 18
D-85774 München
Michael Baumann
KONZEPT PR GmbH
PR Director
Regina Glaser
Social Media