Service für Rechenzentren: Luftreinheitsanalyse von Imation

Hohe Partikelkonzentration in der Luft gefährdet Datenintegrität
(PresseBox) (Neuss, ) Mit der Luftreinheitsanalyse bietet Imation jetzt einen neuen Service für Rechenzentren. Mit einem speziellen Gerät wird dabei die Partikelkonzentration in der Luft von Rechenzentrumsräumen gemessen und die daraus entstehende Gefährdung für die auf Magnetbändern gespeicherten Daten evaluiert. Bei erhöhten Werten ermittelt Imation mögliche Ursachen und leistet Support bei deren Behebung. Interessenten können den Test entweder selbst vornehmen oder Imation mit der Durchführung beauftragen. Weitere Informationen können telefonisch unter 02131-226-271 oder per E-Mail unter infode@imation.com erfragt werden.

Zu den häufigsten Ursachen von Datenverlusten gehören Bedienungsfehler, Computerviren und Naturkatastrophen. Dagegen kann man sich durch Anwenderschulungen, Fire-Walls, regelmäßige Backups und Vorkehrungen zur Datenwiederherstellung im Katastrophenfall schützen. Datensicherheit beginnt jedoch bereits bei der Luftreinheit in Rechenzentren. Steigenden Anforderungen an die Speicherleistung von Magnetbändern führen zu immer höheren Spur- und Bit-Dichten. Bereits winzige Partikel können sich an Medien und Laufwerksköpfen ablagern und zu Lese-/Schreibfehlern führen, die auch durch verbesserte Fehlerkorrekturprogramme nicht auszugleichen sind. Die Partikelanalyse von Imation trägt dazu bei, die Speicherzuverlässigkeit von Tape Cartridges und damit den reibungslosen Betrieb von Bandbibliotheken zu gewährleisten.

In das von Imation konzipierte Verfahren zur Luftreinheitsanalyse fließen über 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Bandspeichern und praktisches Know-How aus jahrelangem Vorort-Support ein. Der Test verwendet nach ISO 14644 genormte Messverfahren sowie einen kalibrierten Partikelzähler, der Partikel in der Größe von 0,5 µm bis 5 µm erfasst. Das Messergebnis wird mit Idealwerten und generellen Richtlinien verglichen. Sind die Werte erhöht, so kann anhand einer speziellen Tabelle von Imation das Risiko für die Verschmutzung von Medien und Laufwerken in den Bandbibliotheken bestimmt werden. Darüber hinaus leisten Experten von Imation Unterstützung bei der Suche nach Ursachen bestimmter Partikelkonzentrationen und bei deren Behebung.

Kontakt

Imation Corp.
1 Imation Way
USA-55128-34 Oakdale, Minnesota
Patrick Bertschat
Imation Deutschland GmbH
Social Media