Ingram Micro zeigt Anwendungsbeispiele im gewerblichen Endkundensegment

Neuheit auf der IM.Top!
(PresseBox) (München, ) Neue Wege gehen und dabei die Bedürfnisse der Kunden stets im Blick haben, dies ist ein Leitgedanke der Ingram Micro. Zur fünften IM.Top wurde der Dornacher Distributor diesem Prinzip wieder einmal gerecht: Mit dem Ausstellungsbereich „Corporate Applications“ lenkt Ingram Micro den Blick auf die gewerblichen Endkundensegmente und zeigt interessierten Besuchern Chancen und Potentiale in diesem Markt. Anwendungsbeispiele von IT-Produkten in den wichtigsten Segmenten des Corporate Marktes sollen Anregungen zum Aufbau neuer Geschäftsfelder und Absatzmärkte geben, den Fachhändlern Herstellerprogramme und -produkte näher bringen und Möglichkeiten aufzeigen, wie Ingram Micro Reseller optimal im Tages- und Projektgeschäft unterstützen kann.
Corporate Market – ein interessantes Geschäftsfeld
Die Marktforschungsinstitute melden es: Der Investitionsstau in Deutschland wird sich lösen, die Konjunktur anziehen. Auf der IM.Top zeigt Ingram Micro mit dem Ausstellungsbereich „Corporate Applications“ Anwendungsmöglichkeiten unterschiedlichster IT-Produkte in den sieben wichtigsten Endkundensegmenten, die an diesem Autschwung eindeutig beteiligt sein werden: 'Behörden und Administration – Der Standard Office-Arbeitsplatz‘, 'Schulen und Universitäten‘, 'Gesundheitswesen‘, 'Ingenieure und Architekten‘, 'Point of Information in Transport, Dienstleistung und Handel‘, 'Industrie und Produktion‘ sowie 'Tradingrooms, Call Center, Videoüberwachung‘. Laut der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) machen diese Segmente rund zwei Drittel des gesamten Corporate Markets in Deutschland aus. „Mit den Anwendungsbeispielen in diesen verschiedenen Branchen wollen wir unsere Fachhändler für neue Geschäftsfelder sensibilisieren, attraktive Umsatzpotentiale aufzeigen und die Besucher für Chancen im Projektgeschäft interessieren“, so Robert Beck, als Geschäftsführer für den Bereich Produktmanagement verantwortlich, über die Neuheit auf der IM.Top.
Chancen und Potentiale im gewerblichen Umfeld
Mit „Corporate Applications“ bietet Ingram Micro ein bereichsübergreifendes Thema an, das weder auf Hersteller noch auf einzelne Produktgruppen beschränkt ist. Der Bereich soll auf interessante Produkte, attraktive Preise, Hersteller-Programme für Reseller und Endkunden und die richtige Vorgehensweise bei der Projektabwicklung hinweisen. Außerdem möchte er auch einen Überblick über Außendienstunterstützung seitens der Hersteller sowie Informations- und Verkaufstools im gewerblichen Umfeld geben. „In allen sieben angesprochenen Segmenten wird Standard-Office-IT im sogenannten Backoffice – zum Beispiel in Verwaltung, Einkauf, Sales - eingesetzt, die das Gros der IT-Investitionen ausmacht. Darüber hinaus gibt es in jeder Branche aber auch ganz spezifische Verkaufspotentiale, von denen Ingram Micro ihren Fachhändlern auf der IM.Top eine Auswahl vorstellen möchte“, ergänzt Robert Beck.
Anregende Anwendungsbeispiele
Das Corporate Applications-Team hat unter anderem folgende Anwendungen für die IM.Top vorbereitet: Für die ‚Gesundheits‘-Branche finden die Fachhändler zum Beispiel einen vollständig ausgestatteten mobilen Krankenhauswagen, im Segment ‚Tradingrooms, Call Center, Videoüberwachung‘ ein Beispiel einer Wandmontage von mehreren TFTs, die über aktuelle Börsenwerte informieren und für den Bereich der ‚Schulen und Universitäten‘ steht eigens ein Schulprojektor zur Verfügung, über den die verschiedenen Education-Programme mehrerer Software-Hersteller präsentiert werden. Desweiteren verdeutlicht ein 19“-Schrank die Einsatzmöglichkeit von IT-Produkten im Sektor ‚Industrie und Produktion‘. Außerdem stellt Ingram Micro die Möglichkeiten zum ‚Paßwortgeschützten Druck‘ vor, eine Anwendung, die beispielsweise bei Behörden und in der Administration gefragt ist. Public-Displays stehen für den Bereich ‚Point of Information in Transport, Dienstleistung und Handel‘ bereit.
Für die interessierten Besucher sind während der gesamten IM.Top Ansprechpartner aus dem Außendienst verschiedener Hersteller, die im Corporate Market aktiv sind, vor Ort. Außerdem wird der Ausstellungsbereich „Corporate Applications“ auf der IM.Top umrahmt von zwei weiteren wichtigen Dienstleistungen der Ingram Micro, die die Fachhändler bei ihrem Engagement im gewerblichen Endkundensegment unterstützen: Für das Projektgeschäft steht den Kunden der Ingram Micro die Beratungsleistung des Projektteams zur Verfügung. Und über maßgeschneiderte Finanzierungslösungen informieren die Ingram Micro Financial-Services-Experten.

Kontakt

Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
D-85609 Dornach
Social Media