Ingram Micros Marketingprogramm MOVE stark im TK-Bereich und beim E-Learning

Move on!
(PresseBox) (München, ) Letztes Jahr präsentierte sich Ingram Micros langjähriges Marketingprogramm rund um die Bereiche Networking, Storage und Digital-Image-Processing auf der IM.Top unter seinem neuen Namen MOVE. Dieses Jahr wurde das Konzept um neue Inhalte und Hersteller erweitert. E-Learning und Telekommunikation stehen dabei im Mittelpunkt.
MOVE erreicht jährlich 25.000 Kunden in ganz Deutschland. MOVEment ist dabei das Leitwort des Programms: Nur, wenn wir uns alle bewegen, können wir etwas bewegen und unsere Ziele gemeinsam erreichen. Das überzeugt auch namhafte Hersteller aus den Bereichen Networking, Storage und Digital-Image-Processing. Dieses Jahr konnte Ingram Micro speziell im Telekommunikations-Bereich drei neue Partner gewinnen: Auerswald, Elmeg und Siemens sind auch auf der IM.Top vertreten. "Fortbildung ist ein wichtiges Thema, gerade in der IT-Branche", erklärt Klaus Donath, Director Networking Communications bei der Ingram Micro Distribution GmbH, den Grundgedanken von MOVE. "Wir bieten unseren Kunden für ihr Business einen Wettbewerbsvorteil und schaffen uns gleichzeitig eine enge Bindung zum Kunden. Denn ein zufriedener Kunde wird auch nächstes Jahr wieder MOVE für seine Zwecke nutzen."
MOVE hält Wissen der Kunden up-to-date
Getreu dem Motto 'Mehr als nur Produkt und Preis' legt MOVE dieses Jahr besonderes Augenmerk auf seine E-Learning-Angebote: im Telekommunikations-Bereich wird es mindestens einen herstellerunabhängigen Technologiekurs pro Quartal geben. Von Seiten der Hersteller sind 40 Produktschulungen geplant. Die bestehenden Technikkurse zu Wachstumsthemen wie Wireless LAN oder Bluetooth werden regelmäßig überarbeitet. Die E-Learning-Tests absolvierten bislang über 1.000 Lernbegeisterte erfolgreich - Tendenz steigend. Dieses Jahr werden rund elf Hersteller die Stammtische unterstützen, zu denen sich letztes Jahr durchschnittlich 40 Fachhändler pro Stammtisch angemeldet hatten. Alle zwei Monate erscheint zusätzlich ein Lösungsflyer, in dem sich die Hersteller mit Produkten präsentieren können. Die gelungene Mischung aus Online-Akademie, persönlichem Dialog durch Fachsymposien und Stammtische sowie Printprodukten, wie MOVE-Fachbücher und Lösungsflyer, erreicht eine breite Händlerschaft – und zielt vor allem auf das SMB-Segment.
MOVE zeigt sich auf der diesjährigen IM.Top so groß wie nie. "In der Vergangenheit konnten wir rund 20 Hersteller für unseren Fachhandelskongreß gewinnen. Im Jubiläumsjahr sind wir mit über 30 Partnern vertreten", freut sich Klaus Donath über das große Interesse an MOVE und der IM.Top. Dabei sind die einzelnen Wachstumsmärkte thematisch getrennt: Es gibt eine Telekommunikations-Ecke, einen Storage- und einen Netzwerk/Kommunikation-Bereich. Damit der Spaß nicht auf der Strecke bleibt, hat MOVE gemeinsam mit dem Fachhandelsprogramm safe@Ingram Micro eine Carrera-Bahn aufgestellt, an der sich die Fachhändler austoben können.
Kunden, die sich näher über MOVE informieren wollen, sind also auf der IM.Top genau richtig. Die Fachhändler können hier mit allen MOVE-Partnern sowie den Programmverantwortlichen ins Gespräch kommen. Aber auch nach der Fachhandelstagung findet der Interessent unter der Emailadresse move@ingrammicro.de immer einen Ansprechpartner. Weitere Informationen sowie die Kursangebote der E-Akademie gibt es im Internet unter www.ingrammicro.de/move.

Kontakt

Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
D-85609 Dornach
Alexandra Perry
Corporate Communications
Pressesprecherin
Social Media