PC-Hersteller expandiert: Sirius gründet Tochterunternehmen in Frankreich

(PresseBox) () Kandel, 11. Dezember 2002. Die Sirius France, ein Unternehmen des PC-Herstellers und Distributors Sirius aus Kandel, nimmt ab sofort im elsässischen Mundolsheim/Strasbourg ihren Betrieb auf. Mit der Leitung des neuen Unternehmens beauftragt die Sirius Deutschland zwei erfahrene Mitarbeiter aus der deutschen Distributions-und Systemhausbranche als Geschäftsführer.

„Durch Sirius France können wir unsere französischen Partner wesentlich besser betreuen als das bisher von Kandel aus der Fall war. Wir verkürzen die Liefer- und Servicezeiten dadurch entscheidend“, erklärt der deutsche Geschäftsführer Steffen Eisenstein. Nach Angaben des Unternehmens übernehmen Dirk Groß und Fabien Filleur als Geschäftsführer die Betreuung der französischen Partner und werden den Import sowie den Export vorantreiben. Beide verfügen über eine langjährige Vertriebserfahrung in der IT-Branche und kennen sowohl den deutschen als auch den französischen Markt sehr gut. Groß war bei verschiedenen Distributoren beschäftigt, zuletzt bei Pyramid. Filleur war zuvor als Niederlassungsleiter bei Fun Computer tätig.

Das 1991 gegründete Pfälzer Unternehmen bietet, neben der Distribution einzelner Hardware-Bauteile, mit CanisLine seine eigene Produktpalette an, die von PCs bis hin zu CD-Servern, Multiprozessor- und RAID-Systemen für Einsatzbereiche bis hin zum High-End-Industriekundenbereich reicht. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf den Faktoren Qualität, Service und Kompetenz. Für seine CanisLine-Serie verwenden die Pfälzer ausschließlich Produkte namhafter Hersteller wie IBM, Western Digital, Benq, AMD, ASUS, AOPEN, Matrox, Philips oder MSI.

Die Sirius-Computervertriebs GmbH wurde 1991 von Steffen Eisenstein als Einzelhandelsfirma in Landau gegründet. Mit der Ausdehnung des Geschäftsfeldes auf Firmenkunden wurde bald darauf eine eigene Produktlinie, Canis, ins Leben gerufen. 1996 erfolgte der Umzug an den heutigen Standort in Kandel bei Karlsruhe. Die Produktlinie reicht von PCs bis hin zu High-End-Servern und RAID-Systemen. Neben kompletten Systemen liefert Sirius auch einzelne Hardware-Bauteile. Das Unternehmen, das mittlerweile mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigt, steigerte 2001 seinen Umsatz auf rund 48 Millionen Euro.
Weitere Informationen:
Sirius-Computervertriebs GmbH,
Michael Nehring,
Barthelsmühlring 6,
D - 76870 Kandel,
Tel.: (0 72 75) 98 88-223,
Fax: (0 72 75) 98 88-88,
E-Mail: m.nehring@canisline.de,
Internet: www.canisline.de

Sirius France S.A.R.L.,
21, Rue Desaix,
F-67450 Mundolsheim,
Tel.: (0033) 03-88 33 88 83,
Fax: (0033) 03-88 33 88 99,
Internet: www.sirius-france.net

Kontakt

SIRIUS Computervertriebs GmbH
Rheinstraße 34a
D-76829 Landau in der Pfalz
Social Media