TDS-Tochter BFD uebernimmt G.O.D.

Outsourcing-Spezialist staerkt Position im Markt fuer Personaldienstleistungen
(PresseBox) (Neckarsulm / Wuerzburg, ) Die BFD Aktiengesellschaft, eine 100-prozentige Tochter der TDS Informationstechnologie AG, uebernimmt den Spezialisten fuer Personalwirtschafts-Dienstleistungen "Gesellschaft fuer Organisation und Datenverarbeitung mbH" (G.O.D.) mit Sitz in Wuerzburg zu 100 Prozent. Die TDS-Gruppe strebt mit dieser Akquisition ein profitables Wachstum bei gleichzeitigem Ausbau der Position im schnell wachsenden Outsourcing-Markt fuer Personaldienstleistungen an. Zudem baut die Gesellschaft ihre Kundenbasis im Business Process Outsourcing (BPO) deutlich aus.

G.O.D. ist Outsourcing-Spezialist fuer Personalabrechnungen, das Rechnungswesen und die Finanzbuchhaltung von Non-Profit-Organisationen, Kommunen und Krankenhaeusern. Mit 112 Mitarbeitern erzielte G.O.D. im Jahr 2003 einen Umsatz von 10,8 Mio. EUR. Die Akquisition erfolgt in bar. Ueber den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.


G.O.D. - Dienstleister fuer Non-Profit-Organisationen
Die G.O.D. wurde 1968 gegruendet und ist spezialisiert auf Software-Loesungen fuer Non-Profit-Organisationen. Der Schwerpunkt des Angebotsportfolios liegt auf dem Outsourcing von Personalabrechnungen. Zu den Kunden zaehlen Traeger der freien Wohlfahrtspflege, kirchliche Einrichtungen als auch Krankenhaeuser, Staedte und Kommunen.

Die Uebernahme staerkt die Position der TDS-Gruppe in diesem Marktsegment. Durch den Zusammenschluss mit der BFD erweitert die G.O.D. ihr Kundenangebot und erhaelt Zugriff auf das Hochleistungsrechenzentrum der TDS mit ausgefeilten Backup-Strategien und Katastrophenvorsorge. Neben der Gehaltsabrechnung bietet der Geschaeftsbereich HR Services die Auslagerung von Geschaeftsprozessen aus dem Personalwesen, die ueber das bisherige Angebot der G.O.D. hinausgehen - wie beispielsweise die gesamte Personalverwaltung.


Gesellschaft fuer Organisation und Datenverarbeitung mbH (G.O.D.) Die G.O.D. wurde 1968 gegruendet und gehoerte zu den ersten Anbietern in Deutschland fuer Software-Loesungen fuer Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege. Bis zum heutigen Tag liegt die Staerke der G.O.D. in der Konzentration auf Wohlfahrtspflege, Krankenhaeuser, Staedte und Kommunen. Diesem Kundenkreis bietet sie Systeme fuer Personalabrechnung, Leistungsabrechnung und Rechnungswesen. Derzeit betreut G.O.D. etwa 800 Kunden und monatlich rund 330.000 Abrechnungen. Das Unternehmen mit Sitz in Wuerzburg erzielte im Jahr 2003 einen Umsatz von 10,8 Mio. EUR. Die Gesellschaft beschaeftigt 112 Mitarbeiter.

Kontakt

Fujitsu TDS GmbH
Konrad-Zuse-Str. 16
D-74172 Neckarsulm
Simone Zuschanko
TDS AG
Referentin Fachpresse
Social Media