Altiris Protect ermöglicht individuelle Nutzerprofile für Multi-User PCs

Geringerer Administrationsaufwand und höhere Produktivität der Anwender
(PresseBox) (Landau, ) Altiris setzt auf eine neue Technologie , die individuelle Benutzereinstellungen von Anwendungen komplett vom Windows-Betriebssystem trennt. Das erste auf dieser Innovation basierende Produkt ist Altiris Protect. Rechner, die mehrere Personen nutzen, kann damit jeder Anwender nach seinen Wünschen konfigurieren, ohne die Stabilität des Systems zu beeinträchtigen. Das persönliche Benutzerprofil steht On-Demand beim nächsten Einloggen wieder bereit. Die Administrationskosten in Schulen, Universitäten, Bibliotheken, Call Centern oder auch Internet-Cafés senkt Altiris Protect dadurch drastisch und steigert die Zufriedenheit der Anwender.

Altiris Protect sorgt für eine individuelle, übertragbare und dauerhafte Software-Konfiguration, damit die Anwender mit dem Einloggen ihre gewünschten Einstellungen vorfinden – ganz gleich auf welchem Rechner einer Einrichtung sie sich befinden. Die Software schützt damit die wartungsintensiven Mehrbenutzersysteme vor inkompatiblen Programmen und Konfigurationsfehlern.

Altiris Protect im Überblick
- Benutzereinstellungen werden individuell gesichert und stehen beim nächsten Log-in eines beliebigen Rechners der Einrichtung wieder zur Verfügung.
- Anwender bekommen die Flexibilität, Programme ihrer Wahl, Internetdownloads, Trialware zu installieren, ohne die Stabilität des gesamten Systems zu gefährden.
- Gesicherte, geänderte und gelöschte Dateien speichert Altiris Protect lokal oder im Netz. Geänderte und gelöschte Konfigurationseinstellungen werden am Ende jeder Nutzung automatisch wieder hergestellt.

Protect basiert auf dem Altiris File System Layer, der Anwendungsprogramme virtualisiert und damit einen Puffer zwischen den individuellen Einstellungen und der zu Grunde liegenden Systemkonfiguration bildet. Der File System Layer überwacht dazu die Dateisysteme der Programme und deren Registry-Eintrag. Jeder Layer kann ein komplettes Programm oder auch andere Sammlungen von Dateien und Daten beinhalten.

Auf den Punkt gebracht
"Es gibt Millionen Rechner mit wechselnden Benutzern, die ständig ausfallen, weil Software-Änderungen nicht zu dem System passen", kommentiert Toni Adams, Marketingleiter Altiris EMEA. "Mit Altiris Protect können die Administratoren jetzt den Endanwendern vollkommen freie Hand bei ihrer Softwareauswahl lassen, ohne dafür die Sicherheit und Stabilität des Systems zu opfern."
Preis und Verfügbarkeit
Altiris Protect ist ab sofort verfügbar für Windows 2000, XP und Server 2003 und kostet € 30,- pro Rechner. Für Bildungseinrichtungen gibt es Preisnachlässe.

Kontakt

Symantec Deutschland GmbH
Lise-Meitner-Str. 9
D-85737 Ismaning
Social Media