Weltweit erster 802.11g WLAN-Access Point mit drei Radiomodulen erhält Wi-Fi-Zertifizierung

artem, ein Unternehmen der funkwerk AG, hat die Tests der Wi-Fi Alliance zur Zertifizierung seiner 802.11g Access Points der ComPoint Enterprise Serie erfolgreich durchlaufen.
(PresseBox) (Ulm, ) Die Wi-Fi Zertifizierung gewährleistet die Interoperabilität zertifizierter Geräte in WLAN-Netzwerken. Ein weiteres Muss einer erfolgreichen Zertifizierung ist die Unterstützung des Sicherheitsstandards Wi-Fi Protected Access (WPA), er gilt als Voraussetzung für eine sichere Datenübertragung in WLAN-Netzwerken.

Im Einzelnen wurden folgende .11g artem Access Points von der Wi-Fi Alliance zertifiziert: artem ComPoint Enterprise Single, Double und Triple. Jeweils mit einem, zwei bzw. drei .11g Radiomodul(en). Mit der Zertifizierung ist artem der weltweit erste Hersteller, der einen .11g Wi-Fi Certified Access Point mit drei Radiomodulen im Portfolio führt.

„Die Wi-Fi Zertifizierung ist eine klares Indiz dafür, dass sich ein Unternehmen der Qualität seiner Produkte und der Zufriedenheit seiner Kunden verpflichtet fühlt.“, so Frank Hanzlik, Geschäftsführer der Wi-Fi Alliance.

„Es ist nicht zuletzt der Verdienst der Wi-Fi Alliance, dass sich für WLAN-Produkte weltweit gültige Standards etabliert haben, die zur hohen Akzeptanz dieser Technik entscheidend beigetragen haben.“, so Michael Marsanu, Geschäftsführer der artem GmbH. „Mit der Zertifizierung der ComPoint Enterprise Serie bestätigt artem erneut sein Engagement als Hersteller professioneller WLAN-Lösungen die auf internationalen Standards basieren.“, so Marsanu weiter.

Kontakt

Funkwerk Enterprise Communications GmbH
Südwestpark 94
D-90449 Nürnberg
Alexander Maier
Marketing & PR Manager
Social Media