Check Point Connectra: Mehr Sicherheit gab es nie

Neues Web-Security-Gateway von Check Point
(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Check Point Software Technologies, führender Anbieter von Sicherheitslösungen für das Internet, stellt mit Connectra ein Web-Gateway vor, das umfassende Web-Sicherheitsfunktionen für den Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk bietet. Connectra bietet Unternehmen insbesondere Schutz gegen Attacken, die beim Remote-Zugriff auf Applikationen über das Web auftreten können.

Connectra ist als Appliance für den Einsatz in bestehenden Netzwerken ausgelegt und bietet Remote-Access-Fähigkeiten über Secure Socket Layer (SSL)-VPN mit integrierter Server- und Endpunkt-Sicherheit. Sie ist die branchenweit erste und einzige Komplettlösung, die den heutigen Anforderungen an Web-Zugang und Web-Schutz Rechnung trägt.

Neue Sicherheitsrisiken durch Web-Applikationen
Partner und Mitarbeiter greifen vermehrt von unsicheren Endpunkten auf das Unternehmensnetzwerk und Web-basierte Applikationen zu: von PCs an Heimarbeitsplätzen, Internet-Kiosks, Web-fähigen PDAs oder Mobiltelefonen. Während es die Nutzung Web-basierter Applikationen den Unternehmen ermöglicht, ihre Geschäfte einfacher und kostengünstiger abzuwickeln, bringt sie erhebliche Sicherheitsrisiken mit sich.

John Girard, Vice President von Gartner, erklärt dazu: "Die Organisationen begrüßen die Vorteile flexibler SSL-Remote-Access-Lösungen, sind aber beunruhigt wegen der möglichen Sicherheitsrisiken durch Nutzer, die über nicht korrekt verwaltete oder nicht abgesicherte Endpunkte auf das Netzwerk zugreifen."

Bei herkömmlichen SSL-VPN-Gateways liegt der Funktionsschwerpunkt auf der Bereitstellung der Verbindung, so dass sie keinen angemessenen Schutz vor Sicherheitsrisiken bieten, die an unsicheren Endpunkten entstehen. Check Point investiert in großem Umfang in Leistungsmerkmale und Funktionen, die über die Bereitstellung der Verbindung hinaus gehen und umfassenden Schutz im Web und an den Endpunkten der Verbindung bieten.

Sichere Verbindungen über das Web
Check Point stellt die intelligentesten Sicherheitsfunktionen an der Netzwerk-Peripherie, im Innern des Netzwerks und im Web bereit. Die besonderen Sicherheitsanforderungen des Webs deckt Check Point mit einem kompletten Web-Sicherheits-Gateway ab.

Connectra bietet folgende Leistungsmerkmale:

Sichere SSL-VPN-Verbindungen
Durch die Check Point Web Intelligence-Technologie wird ein problemloser SSL-VPN-Zugang auf Web- und Netzwerkebene mit hervorragendem Schutz für die gesamte Web-Umgebung kombiniert (siehe auch Pressemeldung von heute zur Verfügbarkeit von Web Intelligence).
Integrierte Web-Server-Sicherheit
Umfassender Schutz für Web-Server mit Check Points Stateful Inspection-, Application Intelligence- und Web Intelligence-Technologien.
Adaptive Sicherheit an den Endpunkten
Mit integrierter Technologie von Zone Labs werden verschiedene Endpunkt-Zugriffsanforderungen mit Spyware-, Integritäts- und adaptivem Zugangsschutz adressiert.
Remote-SSL-Zugang auf Mausklick
Ermöglicht Netzwerkadministratoren die Einrichtung des Extranet-Zugangs ohne Änderungen an Web-Servern oder der Netzwerk-Infrastruktur.
Integrierte IPSec- und SSL-VPN-Verbindungen
Die SSL Network Extender-Technology, die beim Connectra-Gateway ohne Aufpreis mitgeliefert wird, bietet sicheren Remote-Zugriff auf Ressourcen innerhalb und außerhalb des Internet. Die Technologie reduziert die Administrationskosten und erhöht den Bedienkomfort, indem sie die Applikationen mit Hilfe eines Web-Plug-ins "tunnelt". Hierdurch muss auf den Anwender-PCs- und -Laptops keine Client-Software installiert und konfiguriert werden. Die Technologie bietet erhöhte Flexibilität für die Anforderungen aller Anwender und wird auch als Zusatz für VPN-1 angeboten, wodurch eine gemischte Internet Protocol Security (IPSec)- und SSL-VPN-Umgebung realisiert werden kann.

"Check Point führt die Branche als Anbieter der einzigen einheitlichen und durchgängigen Lösung für Web-Zugriff und Web-Sicherheit an. Hierdurch können die Unternehmen das Web jetzt auf sichere Weise als flexiblen Zugangsmechanismus und als Informationsquelle nutzen, ohne die Sicherheit aufs Spiel zu setzen", erläutert Gil Shwed, Chairman und CEO von Check Point Software Technologies. "Check Point berücksichtigt die besonderen Sicherheitsanforderungen an der Netzwerkperipherie, im Innern von Netzwerken und im Web, wodurch der umfassendste und intelligenteste Schutz für die gesamte Infrastruktur einer Organisation erzielt wird."

Web Security Ökosystem
Check Point arbeitet gemeinsam mit seinen OPSEC-Partnern, darunter Citrix, Computer Associates, Key Computing (ein M-Systems Unternehmen), RSA und Verisign an der Realisierung eines integrierten "Web Security Ökosystems". Durch ein umfangreiches Angebot von Lösungen - für Authentifizierung, Autorisierung, Single Sign-on, Provisioning und SSL-Beschleunigung - soll den Anwendern die größtmögliche Auswahl von erstklassigen Lösungen für ihre Web-Umgebungen bereitgestellt werden.

Preis und Verfügbarkeit
Check Point Connectra wird im Juni 2004 zu Preisen ab 10.000 US-Dollar weltweit verfügbar sein. Der Check Point SSL Network Extender wird bei Connectra kostenlos mitgeliefert oder ist als Zusatzprodukt zu Check Point VPN-1 ab 2.300 US-Dollar erhältlich. Weitere Informationen stehen unter http://www.checkpoint.com/... zur Verfügung.

Kontakt

Check Point Software Technologies GmbH
Zeppelinstr. 1
D-85399 Hallbergmoos
Social Media