3M Telecommunications hat mit "NetVisions" ein neues Web-Magazin fuer ihre Kunden entwickelt.

(PresseBox) () Die technische Realisierung und das Layout des Magazins "NetVisions" uebernahm die Framfab Deutschland AG

3M setzt beim Thema "Lichtwellenleiter-Gebaeudeverkabelung" in Zukunft auf das neue Kunden-Web-Magazin "NetVisions". Grund fuer die Abloesung des bisher angebotenen Print-Magazins "Fiber Vision" waren die erhoehten Kunden-Anforderungen, moeglichst zeitnah und umfassend an die gewuenschten Informationen zu gelangen. Juergen Schleuter, zentrale Marketing- & Oeffentlichkeitsarbeit bei 3M Telecommunications: "Wie das Kunden-Feedback zeigte, war Ansatz von 'Fiber Vision' zu kurz gegriffen. Zusammen mit Framfab haben wir nun ein neues, attraktives Online-Angebot realisiert. Denn Netzwerke sind vielfaeltig strukturiert und jedes hat unterschiedliche Facetten. 'NetVision' stellt sie umfassend vor, aktuell und mit vielen Hintergrundinformationen."

Framfab hat das Web-Magazin "NetVisions" mit Hilfe des Open Source Content-Management-Systems "OpenCms" implementiert. Als zusaetzlicher Service wurde ein Newsletter fuer das Magazin entwickelt, den die 3M-Kunden online anfordern koennen. Neben dem grafischen Layout des Web-Magazins realisierte der europaweit agierende Internet-Dienstleister Framfab zudem eine internationale landing page fuer den Bereich "3M Telecommunications".

Kontakt

Framfab Deutschland AG
Augustinusstr. 11a
D-50226 Frechen
Social Media