Serena Software kauft Requirement Management Lösung RTM

Serena Software erweitert seine SAFE-Strategie für umfassendes Application Life Cycle Management um eine zusätzliche Schlüsselkomponente
(PresseBox) (San Mateo, Kalifornien/Ratingen, ) Serena(R) Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), führender Anbieter von unternehmensweiten Enterprise Change- und Prozessmanagement-Lösungen, kündigt die Akquisition von RTM, einer führenden Requirement & Traceability Management Lösung von Integrated Chipware, an. Mit diesem Schritt wird Serena auch die Technologie, das dazugehörige Fachwissen, den Kundenstamm sowie die Produkt-Expertise übernehmen. Mit der neuen Technologie kann Serena die verschiedenen Prozesse, die im Serena Application Framework for Enterprises (SAFETM) automatisiert und integriert werden, miteinander verknüpfen. Damit wird RTM zu einem zentralen Bestandteil der umfassenden Application Life Cycle Management-Lösung von Serena.

"Der Verlauf eines Projekt ist abhängig von den jeweiligen Veränderungen in den Unternehmensvorgaben. Deshalb ist Requirement-Management ein entscheidender Aspekt, um den gesamten Lebenszyklus von Applikationen zu steuern", kommentiert Mark Woodward, President und CEO von Serena Software, Inc. "Für unsere SAFE-Strategie liefert der Kauf von RTM eine wichtige Komponente mit bewährter Technologie und nützlicher Expertise, welche die Implementierung einer integrierten SAFE-Requirement Management-Lösung beschleunigen wird."

Über RTM RTM ist eine leistungsfähige Lösung, um Anforderungen objektorientiert zu sammeln und in aufbereiteter Form für Projekte zur Verfügung zu stellen. Das Werkzeug ist mit Word integriert und sehr flexibel, um verschiedene Dateiformate zu importieren oder exportieren. Die Objektstruktur kann mit einer Explorer-ähnlichen Funktion bearbeitet werden. So können Anforderungen entsprechenden Klassen zugeordnet und dort übersichtlich verwaltet werden. Diese Klassen wiederum können mit anderen Projektartefakten wie z.B. Designelementen oder Testfällen korrespondieren. Die skalierbare Lösung ist auch für sehr große Projekte ausgelegt und ist trotz ihrer Flexibilität immer noch sehr einfach zu bedienen.

Mit RTM erweitert Serena seinen aktuellen Kundenstamm um Unternehmen wie Lockheed Martin, TRW, Federal Express, SBC. Das Unternehmen übernimmt den kompletten Produktsupport sowie die Instandhaltung. Durch die Übernahme und die Integration der RTM-Lösung gewinnt Serena nicht nur neue Kunden, sondern erweitert sein SAFE (Serena Application Framework for Enterprises) Framework mit einem weiteren wesentlichen Baustein. Für die Anwender bedeutet dies erhebliche Kostenvorteile und eine verbesserte Produktqualität.

"Softwarequalität beginnt mit Requirement Management. Dieser Markt ist bisher Jahr für Jahr gewachsen, da die Unternehmen den Wert einer Koordinierung und Abgleichung von IT und Unternehmenszielen in zunehmendem Maße erkennen", erläutert Jim Duggan, Vice President von Gartner, Inc. "Für Hersteller von Software Change Management Lösungen, die wie Serena Software den Wert ihrer Produkte im breiteren Applikationsentwicklungsprozess erhöhen wollen, stellt die Aufnahme einer Requirement Management-Lösung in ihr Produkt-Portfolio eine absolute Schlüsselkomponente dar."

Kontakt

Serena Software GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 5-7
D-50668 Köln
Social Media