CeBIT 2003: TRADEsprint von command jetzt mit Dispo-Cockpit und Kassen-Cockpit

(PresseBox) () Schnell erfasst – auch per Funk

Ettlingen, 7. Januar 2003 – Auf der kommenden CeBIT wartet die command ag mit den neuesten Entwicklungen bei ihrer SAP-Branchenlösung TRADEsprint auf. Die mySAP All-in-One Lösung für den technischen Großhandel sowie den Kfz-Teile- und Reifenhandel wurde mit „Schnellerfassungshilfen“ ausgestattet: Mit dem „Dispo-Cockpit“ und dem „Kassen-Cockpit“ sind zwei neue Zusatzfunktionen für eine optimierte und beschleunigte Informationsbearbeitung zu sehen. Zusätzlich hat command das „Vertriebs-Cockpit“ auf die spezifischen Belange von Reifenhändlern voreingestellt. Daneben wird als weiteres Highlight der Messepräsentation eine Barcode-Scanner-Anbindung per Funk über die Middleware „SAP-Console“ vorgeführt.

Das „Dispo-Cockpit“ ermöglicht dem Disponenten, sämtliche für ihn relevanten Transaktionen vorzunehmen und einzusehen – ohne zwischen den einzelnen Modulen hin- und herspringen zu müssen. So kann er mittels dieser Zusatzfunktion etwa die Bestände und den Bedarf der jeweiligen Produkte betrachten sowie deren Verbrauch überblicken. Direkt aus der Schnellerfassungsmaske können die entsprechenden Bestellungen vorgenommen werden.

Auch das „Kassen-Cockpit“ bietet eine solche Arbeitserleichterung. Am Stand von command kann man sich ansehen, wie die virtuelle Kasse für den Thekenverkauf funktioniert: Nach dem Anmelden wird der Kassenanfangsbestand eingegeben. Nun können die Barverkäufe erfasst werden. Der Verkäufer erhält über die Artikelnummer automatisch den Preis, gibt ein, wie viel der Kunde in bar aushändigt und erhält das Rückgeld angezeigt. Wird per Kreditkarte bezahlt, registriert das neue Kassen-Cockpit dies ebenfalls. Bei Arbeitsende lässt sich problemlos ein Kassenabschlussprotokoll mit sämtlichen Tegesbuchungen erstellen. Auch beim Kassen-Cockpit wird direkt über das SAP-System gearbeitet. Das heißt beispielsweise: Sobald ein Verkauf eingegeben ist, wird automatisch über die Standard-SAP-Auftragserfassung ein Beleg dazu erzeugt.

Daneben präsentiert command das neu angepasste „Vertriebs-Cockpit“. Die schon bekannte Schaltzentrale für die Vertriebsabteilung wurde um spezielle Funktionen für den Reifenhandel erweitert. Mit dem Zusatzprogramm kann der Vertriebsmitarbeiter neben den allgemeinen Vertriebsfunktionen, wie dem Erfassen und Bearbeiten von Kundenanfragen, auch spezifische Kundenaufträge wie das Ein- und Auslagern von Reifen bearbeiten. Ebenfalls lassen sich Aufgabenbeschreibungen für den Monteur erstellen, so genannte Werkstattaufträge. Aus dem Werkstattauftrag werden dann die Materialentnahmen und Rechnungen gleich automatisch gebucht. Für den Reifenhändler wichtige Informationen zu den einzelnen Produkten stehen ebenfalls sofort im Vertriebs-Cockpit zur Verfügung. Das können beispielweise Reifendurchmesser, -breite und Speed-Index sein, aber auch die verfügbare Stückzahl, also wie viele Reifen einer Größe vorrätig sind.

Darüber hinaus zeigt die command ag auf der CeBIT 03 die Anbindung von Barcode-Scannern via Funk. Gemeinsam mit ihrem Partner ID-BIZ aus Laatzen, einem Spezialisten für Kommunikationslösungen und Lagerlogistik, demonstriert command, wie gescannte Barcodes über das Kommunikationstool „SAP-Console“ zur weiteren Bearbeitung in das SAP-System gelangen.

command auf der CeBIT in Hannover vom 12. – 19. 03. 2003 auf dem SAP-Partnerstand in Halle 4 Stand F37.

Hintergrund:
Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt inklusive der Niederlassungen in Hamburg, Berlin und Düsseldorf derzeit 220 Mitarbeiter. Als SAP-Systemhaus (SAP Channel Partner VAR) bietet command eigene mySAP™ All-in-One-Lösungen für die Nahrungsmittelindustrie (FOODsprint®), für die pharmazeutische Industrie (PHARMAsprint®), den technischen Großhandel, Kfz-Teile- und Reifenhandel (TRADEsprint®), für die Kosmetikindustrie (BEAUTYsprint) sowie die Versorgungswirtschaft (VUsprint®, basierend auf MySAP Utilities) an. Daneben stehen mit KVsprint® und CREFOsprint Add-Ons für das effiziente Debitorenmanagement zur Verfügung. KVsprint® unterstützt den Versicherungsnehmer bei allen gegenüber dem Kreditversicherer zu erfüllenden Aufgaben, CREFOsprint ermöglicht die Online-Abfrage von Wirtschaftsauskünften bei Creditreform und deren Integration in SAP. Beide Add-Ons wurden integriert in ein weiteres Modul: CREFOsprint-Risikomanagement. Im Geschäftsjahr 2001/2002 (Ende: 30.04.02) erwirtschaftete die command ag einen Umsatz von 27 Millionen Euro ( www.command.de ).

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


Ansprechpartner für die Presse:

command ag
Leitung Marketing
Ursula Behrens
Eisenstockstraße 16
76275 Ettlingen
Tel.: +49 7243 590 - 264
Fax: +49 7243 590 - 4264
eMail: mailto:ursula.behrens@command.de

PRX PRagma Xpression
Karin Wiemer
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 711 71899 -03
Fax: +49 711 71899 -05
eMail: mailto:karin.wiemer@pr-x.de

Kontakt

oxaion gmbh
Eisenstockstr. 16
D-76275 Ettlingen
Social Media