TOPIX:5 Banking für MAC und Windows nun auch mit HBCI über das PIN/TAN-Verfahren

In der neuesten Version 5.3.3 unterstützt TOPIX:5 neben den bisherigen HBCI-Verfahren DDV und RDH nun auch das PIN/TAN-Verfahren
(PresseBox) (Ottobrunn, ) Ähnlich den BTX-Transaktionen wird nun auch das HBCI-Verfahren, das bisher nur mit Chipkarte oder Schlüsseldiskette nutzbar war, durch alternativen Einsatz des PIN/TAN-Verfahrens weiter vereinfacht. Für diesen Weg wird neben dem persönlichen Log-In nur noch eine Liste von Transaktionsnummern (TAN-Liste) benötigt. Die Verschlüsselung des Datentransfers erfolgt über das bewährte SSL-Verfahren.

Damit bietet TOPIX eine komfortable Banking-Software, die lückenlos an die unterschiedlichsten Varianten des Online-Zahlungsverkehrs aller Banken und Sparkassen angepasst ist.

Die bestmögliche Automatisierung wird erreicht bei direkter Integration dieser Module in die TOPIX:5 Auftragsabwicklung oder Finanzbuchhaltung. Zahlungseingänge lassen sich dann automatisch offenen Rechnungen bzw. Posten zuordnen, Kontoumsätze können direkt verwaltet und ausgewertet werden, Bankauszüge sind online abrufbar und Buchungsdaten können direkt aus den Datensätzen übernommen werden. Auch bei der TOPIX:5 Lohnbuchhaltung werden alle Zahlungsvorgänge auf diese Weise erheblich vereinfacht.

Alternativ zur Integration in das Gesamtsystem sind die Funktionen der Module Zahlungsverkehr und Banking mit dem TOPIX:5 Grundmodul auch als eigenständiges Programm nutzbar.

Kontakt

TOPIX Business Software AG
Rudolf-Diesel-Straße 14
D-85521 Ottobrunn
Social Media