Meta Group stuft Serena als Marktführer ein

(PresseBox) (Ismaning/Ratingen, ) Die Meta Group weist Serena in ihrem neuen METAspectrum-Report "Enterprise Software Configuration Management (ESCM)" den Rang des Marktführers zu.

Im Rahmen ihrer METAspectrum-Evaluierungen hat die Meta Group, ein weltweit führender Anbieter von Marktforschung, Beratungsdienstleistungen und strategischem Consulting im Bereich der Informationstechnologie, ihren aktuellen Bericht zum Thema Enterprise Software Configuration Management veröffentlicht. Unter anderem aufgrund seiner soliden Technologie, der finanziellen Stabilität, der raschen Anpassungsfähigkeit an Kundenanforderungen und Marktgegebenheiten wird Serena von der Meta Group als Marktführer eingestuft.

Der METAspectrum-Report enthält eine umfassende Analyse von Unternehmen, die Software Configuration und Change Management-Lösungen anbieten. Die Leistungsfähigkeit der einzelnen Produkte wurde in folgenden Kernbereichen gemessen: Kontrolle aller Komponenten im Application Lifecycle, parallele Entwicklung, Versionskontrolle, Release Management, frühzeitige Entdeckung möglicher Konflikte und deren Lösung, Reporting, Unterstützung von Prozess- und Workflow-Funktionen, Bedienerfreundlichkeit sowie Schnittstellen zu anderen Application Lifecycle-Lösungen. Die Meta Group schloss die Datenerhebung im Juni 2004 ab.

"Der Bedarf, verteilte Entwicklungsteams einschließlich Mitarbeitern in Offshore-Projekten besser zu managen sowie das Aufgreifen neuer, stark wachsender Entwicklungsparadigmen wie Web Services fördern das weitere Wachstum im Markt", erläutert Melinda-Carol Ballou, Senior Research Analyst bei der Meta Group. "Serena hat im METAspectrum ziemlich gut abgeschnitten. Zugleich ergeben sich durch die Übernahme von Merant im Frühjahr dieses Jahres sowohl Herausforderungen, als auch neue Chancen. Serenas Ziel ist es, mit seinem Produktportfolio, inklusive der neu hinzugekauften Requirements Management-Technologie, ein umfassendes Framework für den Plattform-, Prozess- und Organisations-unabhängigen Support des gesamten Application Lifecycle zu realisieren."

Die Meta Group bezeichnet in ihrem Report Serena als einen von insgesamt zwei Marktführern. Bewertet wurde dabei die Leistungsfähigkeit von Serena Dimensions erstens im Vergleich zu anderen Enterprise Software Configuration Management-Produkten und zweitens im Kontext des gesamten neuen Produkt- und Lösungsportfolios von Serena. Insbesondere hier konnte Serena klare Pluspunkte für seine Plattformunabhängigkeit, das Komponentenmanagement und die Code Lifecycle/State Management-Funktionen verbuchen.

"Über die Auszeichnung als Marktführer im METAspectrum freuen wir uns sehr", sagt Michael Lindner Vice President of International Operations. "Gerade in den letzten Monaten hat Serena eine Reihe von Schritten unternommen, um seine führende Position zu stärken und flexibel auf Kundenanforderungen reagieren zu können. Dies kommt in den Bewertungen der Meta Group deutlich zum Ausdruck. Historisch betrachtet gehört Software Configuration Management zu den Kernkompetenzen von Serena. Mit SAFE, dem Serena Application Framework for Enterprises, ist das Unternehmen nun hervorragend positioniert und bietet umfassende Prozessmanagementfunktionen für den gesamten Application Lifecycle."

Kontakt

Serena Software GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 5-7
D-50668 Köln
Social Media