CeBIT 2003: Mit unscharfer Logik zu eindeutigen Ergebnissen

(PresseBox) () CeBIT 2003: FUZZY! präsentiert Adress- und Doublettenprüfung auch auf Japanisch

Ludwigsburg, 17. Januar 2003 - Die FUZZY! Informatik AG zeigt auf der diesjährigen CeBIT ihre Softwarelösungen für Datenanalyse und Datenqualitätsmanagement am Gemeinschaftsstand der DOAG (Deutsche Oracle Anwendergruppe) in Halle 4, Stand A58.

Ein besonderes Highlight dabei ist die neue Lösung „FUZZY! Japan“ zur Adress- und Doublettenprüfung für japanische Schriftzeichen, deren Entwicklung Ende 2002 abgeschlossen werden konnte. Das Modul, welches für das CRM-Projekt „TopDrive“ von BMW entwickelt wurde, erkennt japanische Schriftzeichen der drei Standard-Typen - selbst, wenn Sie in einem Adressdatensatz gemischt vorkommen. Damit können erstmals japanische Kunden anhand der Schriftzeichen qualifiziert werden und nicht wie bisher hilfsweise über die Nummern.

Alle Fuzzy-Produkte basieren auf der so genannten Fuzzy-Technologie, die mittels „unscharfer“ (fuzzy) Logik Schreibfehler erkennt: So führen die Datenqualifizierungs-Module auch unvollständige Eingaben zu korrekten Daten. Auf der CeBIT wird der Einsatz der Fuzzy-Module zur Strukturierung, Validierung, Bereinigung und Qualitätssicherung von Datenbanken anhand von Beispielen aus der Praxis demonstriert.

Mit „FUZZY! Double“ werden zuverlässig Doppeleinträge in Adressdatenbanken gefunden. So kann das Modul als neuestes Praxisbeispiel auch zur Betrugserkennung dienen: Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) beispielsweise setzt seit Dezember 2002 die ‚Findemaschine’ von FUZZY! zum Aufstöbern von Mehrfachfällen bei Schwarzfahrern ein.

Auch die weiteren Fuzzy-Lösungen für die Qualitätssicherung von Daten werden in Hannover veranschaulicht: „FUZZY! Bank“ beispielsweise prüft und vervollständigt mittels internationaler Bankverbindungsdaten die Kontonummern und Bankleitzahlen. „FUZZY! Post“ kann zur Adresskontrolle auf Orts- und Straßenverzeichnisse der gesamten EU, plus USA und Japan, zugreifen. Und „FUZZY! Move“ verfolgt anhand von aktuellen Umzugsdaten der Deutschen Post Adress und AdressResarch unbekannt verzogene Adressaten bis zum Einwohnermeldeamt.
Die Module können problemlos in die unterschiedlichsten Systeme integriert werden: etwa in SAP, über die seit Anfang dieses Jahres von SAP zertifizierte Schnittstelle, oder in beliebige CRM-Systeme wie Siebel und Vantive.

Darüber hinaus bietet die ASP-Lösung mit „FUZZY! Data Care“ die Datenbereinigung und Recherche auch via Internet: Der Anwender kann - in einer einzigen Transaktion - mit „FUZZY! MOVE“ einen unbekannt verzogenen Kunden finden, mit „FUZZY! TEL“ die neue Telefonnummer ermitteln, mit „FUZZY! POST“ die Richtigkeit seiner Adresse überprüfen und mit „FUZZY! BANK“ die Bankverbindungsdaten des Kunden prüfen und korrigieren. Soll zudem etwa ein Neukunde erfasst werden, genügt die Eingabe des Namens und der Telefonnummer und das System generiert die komplette Anschrift automatisch. So wird das System von europäischen Automobil-Händlern genutzt um Neukunden sofort bei der Datenerfassung grenzübergreifend zu qualifizieren.

Die FUZZY! Informatik AG auf der CeBIT 2003 in Halle 4 an Stand A58

Das Ludwigsburger Softwarehaus FUZZY! Informatik AG, 1994 gegründet, hat sich dem Wachstumsmarkt Datenqualität verschrieben und beschäftigt derzeit 50 Mitarbeiter. Mit seinem Produkt FUZZY! DOUBLE® gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Anbietern von Suchsoftware auf Basis der Fuzzy-Datenanalyse. Das Produkt FUZZY! POST International für die postalische Kundenqualifizierung ist für große internationale Kunden inzwischen für 20 europäische Länder verfügbar. Bei den laufenden Weiterentwicklungen der Suchfunktionen und Datenanalysen in komplexen Systemlandschaften legt das Unternehmen besonderen Wert auf eine einfache Toolintegration, hohe Geschwindigkeit und Erkennungsgenauigkeit sowie maximale Sicherheit. Bekannte Großunternehmen wie DaimlerChrysler AG, Deutsche Telekom AG, ebenso wie Finanzdienstleister und Versicherungen wie die BMW Bank, Bank Austria, Sparkassen Versicherung sowie nahezu alle Telekommunikationsunternehmen (D, A, CH) zählen zum Kundenstamm der FUZZY! Informatik AG. Sie arbeiten bereits erfolgreich mit der auf alle gängigen Computerplattformen und Betriebssysteme übertragbaren, fehlertoleranten Suchsoftware, die mit vielfältigen Referenzdaten arbeitet. Neu ist auch ein ASP-Service (Softwaremiete), auf den u.a. Miles & More zur europaweiten Kundenqualifizierung zugreift und die SMS-Telefonauskunft mit Mobilcom.

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


FUZZY! INFORMATIK AG
Eglosheimer Str. 40
71636 Ludwigsburg
Internet: www.fazi.de

Verantwortlich für die
Öffentlichkeitsarbeit:

Anja Bauer
Tel +49/7141/4433-48
Fax +49/7141/4433-22
anja.bauer@fazi.de

Pressekontakt:

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de

Kontakt

FUZZY! Informatik AG
Eglosheimer Str. 40
D-71636 Ludwigsburg
Social Media