ISS: Unternehmensweites Security-Management auf einer Plattform

(PresseBox) () RealSecure SiteProtector und Fusion ab sofort in Version 2.0 verfügbar

STUTTGART. Für den Schutz unternehmensweiter IT-Systeme bietet Internet Security Systems (ISS) ab sofort RealSecure SiteProtector und Fusion in den neuen Versionen 2.0. SiteProtector realisiert zentrales Security-Management von Netzwerken, Servern und Desktops an weltweit verteilten Standorten. Unternehmen erhalten damit eine Lösung, die das ständig wechselnde und wachsende Spektrum von Gefahren effektiv erkennt, abwehrt und mit entsprechenden Gegenmaßnahmen reagiert.

Kürzere Reaktionszeiten für sichere Geschäftsabläufe.
Auf der zentralen Konsole laufen die Daten von zehntausenden Rechnern unterschiedlicher Standorte einer Unternehmensorganisation zusammen. RealSecure SiteProtector 2.0 korreliert automatisch die gemeldeten Gefahren und Schwachstellen. Auf diese Weise erhalten IT-Verantwortliche in Echtzeit Überblick über die kritischen Punkte ihrer IT-Umgebung. Mit SiteProtector können Administratoren die nötigen Security-Komponenten zentral installieren, Policies verwalten und ändern sowie bedarfsgerechte Reports erstellen. Das führt zu kürzeren Reaktionszeiten und verhindert, dass sicherheitsrelevante Vorfälle Auswirkungen auf den Geschäftsablauf haben.

Die neue Version des SiteProtectors ist das Kernelement der Dynamic Threat Protection Plattform von ISS. Dynamic Threat Protection steht für die Integration von Standalone-Lösungen wie Intrusion Protection, Schwachstellenanalyse oder Firewall-Funktionalitäten auf einer Plattform. Mehr Informationen über RealSecure SiteProtector und Fusion 2.0 sowie eine Demo-Version stehen im Internet auf der Homepage von ISS zur Verfügung (http://www.iss.net/...).
1.835 Zeichen bei durchschnittlich 65 Zeichen pro Zeile.

Diese Meldung finden Sie auch auf http://www.ffpress.net unter dem Punkt Meldungen. An gleicher Stelle stehen unter dem Punkt Bilder auch eine ganze Reihe Fotos unterschiedlichster Motive zum freien Download bereit.

Weitere Informationen:
Internet Security Systems
Constanze Liebenau
Schockenriedstrasse 4a
D-70565 Stuttgart
Telefon: 07 11 / 78 19 08 - 0
Telefax: 07 11 / 78 19 08 ­ 55
E-Mail: pr-de@iss.net

Fink & Fuchs Public Relations AG
Kathrin Dyckerhoff
Fürstenrieder Str. 62
D-80686 München
Telefon: 0 89 / 58 97 87 ­ 0
Telefax: 0 89 / 58 97 87 ­ 50
E-Mail: kathrin.dyckerhoff@ffpr.de

Kurzprofil Internet Security Systems: Internet Security Systems ist der weltweit führende Anbieter von Sicherheits-Management-Lösungen im IT-Umfeld. Die umfassende Produktpalette schützt Unternehmensdaten und gewährleistet die sichere Abwicklung von Geschäftsprozessen im Internet sowie in firmeneigenen Netzen. Dank der dynamischen Erkennung und Abwehr von Bedrohungen durch die Sicherheitslösungen von Internet Security Systems vertrauen mehr als 9.000 Kunden dem Security Provider. Zu den Kunden gehören unter anderem Citibank, US Army und ein großer Geschäftsbereich der Deutschen Telekom. Das 1994 in Atlanta, USA, gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 1.200 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 224 Millionen US-Dollar. Sitz der deutschen Niederlassung ist Stuttgart.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.iss.net.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
Miramstraße 87
D-34123 Kassel
Social Media