ACAL FCS erweitert sein Produktportfolio mit McData´s Sphereon 4500 Switch

(PresseBox) () ACAL FCS, Europas Value Added Distributor Nummer 1 für Storage Connectivity, erweitert sein Produktportfolio für die Realisierung heterogener SANs mit der Aufnahme des McData Sphereon 4500, eines der innovativsten Fabric Switch Systeme für das Storage Networking.

Mit nur einer Höheneinheit besitzt der Sphereon 4500 als einer der ersten FC-Switches eine Portdichte von bis zu 24 Anschlüssen. Den Unternehmen bietet er durch seine Flexibilität im Ausbau Investitionsschutz bei der Planung eines heterogenen Storage Area Networks (SANs). Das Upgrade von 8 Ports (Standardausbau) auf 16 oder 24 geschieht durch das Einspielen eines zuvor erworbenen Lizenzschlüssels und zwar ohne den laufenden Betrieb zu stören oder gar den Datenfluss eines Ports zu beeinträchtigen. Neben diesem FlexPort genannten System der "on-the-fly" Porterweiterung, zeichnet sich der Sphereon 4500 durch das neue Single-Chip-Design aus. Die integrierte ASIC-Einheit (Application Specific Integrated Circuit) ermöglicht eine Bandbreite von bis zu 2Gbps.
Ausserdem unterstützt der Sphereon 4500 als erster McData Switch auch Public Arbitrated Loop und kann damit an nahezu alle Fibre Channel fähigen Geräte angeschlossen werden.


Ähnlich zur softwareseitigen Erhöhung der Portanzahl ermöglicht das HotCAT- Feature z. B. ein Upgrade der Firmware ebenfalls ohne den Betrieb stören zu müssen. Dieses innovative Feature kommt auch in McData?s Director Intrepid 6140 zum Einsatz, welcher zusammen mit dem Sphereon 4500 eine äußerst interessante Kombination für die Planung und den Einsatz in komplexen SANs sein dürfte.

Die mitgelieferte SANpilot Managementsoftware mit ihrem browserbasierten Web-Frontend ist neben der integrierten redundanten Systemauslegung ein weiteres Highlight des neuen Switches.

Die SAN Spezialisten von ACAL FCS bieten ihren Partnern kompetente Beratung und technischen Support zur Einbindung dieses zukunftssicheren Switches in ein heterogenes SAN.

Über ACAL FCS
ACAL Fibre Channel Solutions (ACAL FCS) ist Pan-Europas führender Storage Connectivity Distributor. Wir verstehen uns als technischer Distributor, der Produkte nicht nur lagert und weitergibt, sondern auch überlegenen technischen Support und Beratung bietet. Als Spezialist für heterogene SANs verfügt ACAL FCS über ein umfassendes Portfolio von Storage Connectivity Produkten aller führenden Hersteller, wie z.B. Brocade, McData, Emulex, JNI, Qlogic, Vixel, Crossroads etc., um für jedes Projekt die optimale Lösung bieten zu können. ACAL FCS gehört zu den Gründungsmitgliedern der Fibre Channel Industry Association Europe (FCIAE) und ist zertifizierter Ausbilder der FCIAE und der SNIA. In seiner pan-europäischen Tätigkeit deckt ACAL FCS 52 Länder ab.
Weitere Informationen über ACAL FCS finden Sie unter http://www.acalfcs.com

Ihre Ansprechpartner:
ACAL Fibre Channel Solutions, Nicola Zietlow
Eschenstrasse 2, D-82024 Taufkirchen, Tel: +49 (0) 89 /630 220 74
Fax: +49 (0) 89 /637 65 66, E-Mail: n.zietlow@acal.de
Internet: www.acalfcs.com

Marketing Communications Sauer + Partner
Am Niederfeld 12, D-85664 Hohenlinden, Tel: +49 [0] 8124 /9100-0
Fax: +49 [0] 8124 /9100-99, E-Mail: presse@mc-sauer-partner.de
Internet: www.mc-sauer-partner.de

Kontakt

Sauer & Jäckisch GbR
Heidelberger Str. 64
D-68519 Viernheim
Social Media