dtms präsentiert auf der Call Center World ihre neue dtmsNetworkACD

(PresseBox) () Die ‚dtms Deutsche Telefon- und Marketing Services AG‘ präsentiert vom 18.-19. Februar 2003 auf der ‚Call Center World‘ in Berlin ihre neue dtmsNetworkACD© , die den Kunden eine optimale Callsteuerung und die Einrichtung von „virtuellen Call Centern“ ermöglicht. Die Delta-Lloyd- Gruppe bietet ihren Versicherten mit einem Rufnummernportal von dtms seit fast zwei Jahren hochwertige Beratungsleistungen via Telefon an.

Die Delta-Lloyd-Gruppe, mit Sitz in Wiesbaden, vereint Unternehmen aus allen Finanzdienstleistungsbereichen unter ihrem Dach, darunter eine Kapitalanlagegesellschaft, eine Privatbank, eine Immobiliengesellschaft, verschiedene Lebensversicherungen und eine Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersvorsorge. Damit die Kunden direkt beim „ersten Anruf“ den gewünschten Ansprechpartner erreichen, setzt Delta Lloyd eine Service-Rufnummer von dtms ein, die mit zusätzlichen Durchwahlziffern versehen ist.

So werden Anrufer unter der Rufnummer 0180-202 8 202–600 unmittelbar mit den Wertpapier- und Fondsexperten des Finanzdienstleisters verbunden, um sich kompetent über neue Finanzprodukte und aktuelle Fonds zu informieren. Der Anrufer zahlt für dieses Gespräch nur 6 Cent und kann innerhalb der kommunizierten Servicezeiten anrufen. Sollten nach dem Telefongespräch noch Fragen offen sein, kommt ein Mitarbeiter der Delta-Lloyd-Gruppe gerne zu dem Anrufer nach Hause.

Zusätzlich zu den durchwahlfähigen Service-Rufnummern setzt Delta Lloyd auch die neue dtmsNetworkACD© ein. Sie bietet alle Grundfunktionen einer ACD, samt Warteschleifen sowie An- und Abmeldung der Agenten. Darüber hinaus könnten die ACD-Gruppen zeitgleich unterschiedliche Aufträge bearbeiten, da die neue dtmsNetworkACD© individuelle Ansagen und individuelle statististische Auswertungen im Parallelbetrieb ermöglicht.

Auch die Callsteuerung ist weiter optimiert worden: Einzelne Agenten bzw. Agenten-Gruppen können nun gezielt angesteuert oder sekundengenau wieder angewählt werden, wenn der Anschluss eines Agenten gerade besetzt ist.

Der eigentliche Vorteil aber ist die Möglichkeit, Mitarbeiter, die an völlig unterschiedlichen Orten sitzen, jederzeit über das Internet zu einem „virtuellen Call Center“ zusammen zu schließen. Die Steuerung erfolgt online über einen Supervisor, der die Anrufe auf die einzelnen Mitarbeiter verteilt. Diese können – wie das Beispiel Delta Lloyd zeigt - auch in einer Fachabteilung, verschiedenen Unternehmensbereichen oder sogar in ihrem Home-Office sitzen, benötigt wird lediglich ein Telefonanschluss.


Von der neuen dtmsNetworkACD© können gerade kleine und mittlere Unternehmen in doppelter Hinsicht profitieren: Die Anrufe werden in Sekundenschnelle freien Agenten zur Bearbeitung zugeleitet,lange Wartezeiten gehören damit der Vergangenheit an. Zusätzlich sparen die Unternehmen unter anderem enorme Investitionskosten ein, da die Anschaffung einer teueren ACD-Anlage und die Anmietung großer Büroflächen entfällt. Abgerechnet wird nur die Anzahl der Minuten, die über die dtmsNetworkACD© telefoniert wurden.

„Die Kombinationsmöglichkeit von virtuellem Call Center und durchwahlfähiger Service-Rufnummer ermöglicht uns als Finanzdienstleister, fachkundige Berater aus völlig unterschiedlichen Bereichen und an drei verschiedenen Standorten zu einem schlagkräftigen Serviceteam zusammen zu schließen. Dadurch konnten wir unser Konzept eines Service-Rufnummern-Portals realisieren“, so Thomas Grabosch, Abteilungsleiter Versicherungsservice der Delta-Lloyd-Gruppe, zu den Vorzügen der dtms-Lösung.

„Entscheidend für die Unternehmen ist, dass sie ihren Kunden mit einer solchen Portal-Lösung einen erstklassigen Service anbieten können und dabei auch noch Geld sparen. Wer sich beispielsweise ein virtuelles Call Center einrichten lassen will, kann in der Regel seine Telefonanlage mit unserer dtmsNetworkACD© zusammenschalten“, so dtms-Vertriebs- und Marketingvorstand Tim R. John.


Wenn Sie mehr zur dtmsNetworkACD© oder anderen dtms-Lösungen wissen möchten, besuchen Sie dtms vom 18.-19. Februar 2003 auf der Call Center World in Berlin (Halle 1, Stand B 12a). Weitere Informationen erhalten Sie unter der kostenlosen Service-Rufnummer 0800-783 3867 (0800 ruf dtms) oder unter www.dtms.de, Produktübersicht.


Kurzprofil dtms:
dtms ist eine Telefongesellschaft in Deutschland, die sich auf Dienstleistungen rund um Service-Rufnummern (0180, 0800, 012, 019, 0137, 0190, 0900) und angrenzende Mehrwertdienste spezialisiert hat. Die Mainzer Telefongesellschaft verzichtet bewusst auf das Angebot von klassischen Telefonservices (Call-by-Call, PreSelection) und steht damit nicht mit anderen Anbietern in deren Kerngeschäft im Wettbewerb.

Mit inzwischen 26.000 aktiven Service-Rufnummern und mehr als 4.800 Geschäftskunden zählt dtms zu den führenden Unternehmen am Markt für Service-Telefonie in Deutschland. In den ersten neun Monaten 2002 erzielte dtms einen Umsatz in Höhe von 154,8 Mio. Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von 6,5 Mio. Euro.


Kontakt:
dtms Deutsche Telefon- und Marketing Services AG
Dr. Ralf Kohl
Isaac-Fulda-Allee 16
55124 Mainz
Tel.: 06131-32 89-107
Fax: 06131-32 89-585
E-Mail: ralf.kohl@dtms.de
Internet: www.dtms.de

Kontakt

dtms GmbH
Taunusstraße 57
D-55118 Mainz
Social Media