Soft-SPS-Lösung auf Basis der PI-BOX von PLUG-IN

(PresseBox) (Alling, ) Mit openPLC für logiCAD bietet das österreichische Systemhaus kirchner SOFT eine IEC 6 1131-konforme Software-SPS, die dem Trend nach offenen, PC-basierenden Automatisierungssystemen entspricht. openPLC verwendet den multifunktionalen Kompakt-PC „PI-BOX“ des Eichenauer Solution-Partners PLUG-IN Electronic als Hardwareplattform und stellt eine anwendungsorientierte Ergänzung für das Projektierungs- und Programmierwerkzeug logiCAD dar. Dies ist ein komfortables Tool, mit dem sich beliebiger SPS-Code aus mit logiCAD erstellten Funktionsplänen, die in der SPS-Sprache FBD bzw. SFC oder der textuellen Programmiersprache ST (Structured Text) verfasst sind, generieren lässt.

Das portable SPS-Laufzeitsystem openPLC ist modular aufgebaut. Dadurch ist ein einfaches Customizing einzelner Module zur Realisierung von unternehmensspezifischen Anforderungen gewährleistet. Eine Anpassung von openPLC an unterschiedliche Prozessoren und Echtzeit-Betriebssysteme ist durch Portierung des kompakten Open-Operating-System-Layer sowie eine einfache Parametrierung des Gesamtsystems möglich. Auf diese Weise können hocheffiziente, durchgängige IEC 6 1131-3 konforme Steuerungslösungen in IPC-Umgebungen umgesetzt werden, die dem Anwender langfristig ein Maximum an Flexibilität bieten.

openPLC ist für das Echtzeitbetriebssystem VxWorks, Windows CE 3.0, NT, NT-RTX, Linux-RTAI sowie RMX verfügbar. Neben zyklischen und spontanen Tasks unterstützt openPLC auch die volle Funktionalität des grafischen Online-Debuggings mit logiCAD sowie die im Projektierungswerkzeug integrierten Konfigurations-, Wartungs- und Analysedienste. Die einfache Einbindung von eigenen Diensten und Hardware-Treibern durch den OEM-Kunden wird durch das mitgelieferte Toolkit ermöglicht.

Multifunktionaler Kompakt-PC als Basis

Die „PI-BOX“ von PLUG-IN Electronic ist ein multifunktionaler Kompakt-PC für die Tisch- oder Hutschienenmontage. Das individuell konfigurierbare Komplettsystem ist mit einem robusten Stahlblechgehäuse ausgestattet und zeichnet sich durch geringe Abmessungen von nur 190 mm x 87 mm x 142 mm (B x H x T) aus. Der Kompakt-PC basiert auf leistungsfähigen Single-Board-Computern, die in verschiedenen Konfigurationen mit MediaGX1-, GeodeGX1-, Celeron- oder Pentium-III-Prozessor mit Taktraten bis zu 1 GHz lieferbar sind.

kirchner SOFT verwendet für die Soft-SPS die Version PI-BOX-EBC1100. Dieses Modell arbeitet mit einem hochintegrierten 233-MHz-Geodeä GX1-Prozessor von National Semiconductor, der unter anderem einen x86-Prozessor-Kern, Display-Controller mit 2D-Beschleuniger und TV-Ausgang, Systemspeicher sowie PCI-Bus-Host-Controller beinhaltet. Die PI-BOX-EBC1100 verfügt über einen Arbeitsspeicher mit bis zu 128 MByte RAM, Onboard-VGA-Graphik mit 4 MByte Grafikspeicher und ein externes 220V-Netzteil. Neben den gängigen PC-Schnittstellen ist der PC noch mit einem Watchdog, einem IrDA-Anschluss, zwei USB- (Universal Serial Bus) Ports sowie Schnittstellen für vier EIDE-Festplatten und zwei Floppy-Disks ausgestattet.

Weitere technische Merkmale sind die Hot-Swap-Funktionalität, Support für PCMCIA-Typ-II- und CompactFlash-Karten, eine integrierte AC´97-gemäße Audio-Funktion sowie eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 20 GByte Kapazität. Alle Schnittstellen sind auf leicht zugänglichen Standardsteckverbindern herausgeführt. Durch seinen 10/100-MBit-Ethernet-Port kann der Kompakt-PC problemlos in ein Netzwerk eingebunden werden oder Informationen über ein Modem weitergeben. Die PI-BOX wurde umfangreichen Lebensdauertests unterzogen und gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb im Temperaturbereich von 0°C bis 60°C.

Dazu Christian Neumeyr, Geschäftsführer von PLUG-IN Electronic: „Moderne Soft-SPS-Lösungen wie openPLC von kirchner SOFT gewinnen in verschiedenen Segmenten der Automatisierungstechnik zunehmend an Bedeutung und stellen eine kostengünstige und zukunftsorientierte Alternative zur klassischen Hardware-SPS dar. Unsere Kompakt-PC PI-BOX bietet dafür die ideale Hardwarebasis. Der lüfterlose Aufbau der multifunktionalen Plattform gewährleistet wie bei Operator-Panels und speicherprogrammierbaren Steuerungen eine robuste Hardware. Gleichzeitig stehen neueste Kommunikationsmechanismen zur Verfügung.“

Kontakt

PLUG-IN Electronic GmbH
Am Sonnenlicht 5
D-82239 Alling (bei München)
Social Media