Bosch Breitbandnetze bezieht von Eutelsat visAvision-Programmpaket mit 18 ausländischen TV-Kanälen

(PresseBox) () Kunden des Netzbetreibers profitieren bundesweit von deutlich erweitertem Programm-Angebot im Kabel

Paris, Köln – 3. Februar 2003 – Eutelsat wird ab sofort die Bosch Breitbandnetze GmbH, einen der größten deutschen Kabelnetzbetreiber, mit seiner digitalen Programmplattform visAvision mit derzeit 18 fremdsprachigen TV-Sendern beliefern. Dies sieht ein jetzt geschlossener Vertrag zwischen beiden Unternehmen vor. Bosch Breitbandnetze ist eine Tochter der Robert Bosch GmbH, Stuttgart, und hat über ihre Breitbandkabelnetze Zugang zu mehr als 1,3 Millionen Haushalten in ganz Deutschland.

"Die Vermarktung unserer digitalen Programmplattform visAvision schreitet weiter rasch voran. Mit Bosch Breitbandnetze erhalten wir einen der größten und innovativsten deutschen Kabelnetzbetreiber mit ausgezeichneten Kontakten zur Wohnungswirtschaft als Partner. Wir haben damit innerhalb eines Jahres in Deutschland bereits ein Kundenzugangspotential von über 11 Millionen Haushalten erschlossen," sagte Henning Horst, Director Regional Sales Germany Eutelsat S.A.

"Durch das Programmpaket visAvision wird es uns möglich sein, den vielen ausländischen Mitbürgern über das Kabelnetz ihre Heimatprogramme in bester Qualität anzubieten. Einzelempfangsschüsseln sind nicht mehr erforderlich. Es genügen eine geeignete digitale Set-Top-Box, eine Zugangskarte und eine Freischaltung. Mehr muss der Teilnehmer nicht aufwenden," so Dr. Norbert Lenge, Geschäftsführer der Bosch Breitbandnetze GmbH.

Die digitale Programmplattform visAvision besteht zur Zeit aus sechs digitalen Programmpaketen mit 18 TV-Kanälen für die größten fremdsprachigen Gruppen in Deutschland. Angeboten werden jeweils ein italienisches, türkisches, arabisches, polnisches, russisches Programmpaket und ein Mix-Paket für Griechen, Spanier, Kroaten und Serben. Eutelsat will das Sender-Angebot kontinuierlich ausbauen und auf andere bisher nicht berücksichtigte Gruppen ausdehnen.

Bosch Breitbandnetze GmbH.
Die in Berlin-Charlottenburg ansässige Bosch Breitbandnetze ist eine Tochter der Robert Bosch GmbH, Stuttgart. Das Unternehmen gehört mit mehr als 1,3 Millionen versorgten Haushalten zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland. Seit vier Jahrzehnten bietet das Unternehmen Lösungen im Bereich Breitbandkommunikation an.

Kontakt für Journalisten-Anfragen:
Dr. Gerhard Ketterer
Robert Bosch GmbH
Postfach 106050
70049 Stuttgart
Tel. (+49 7 11) 8 11-62 85

Eutelsat.
Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, das südwestliche Asien sowie den Osten Nordamerikas und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRDä -Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus überträgt Eutelsat über 1.250 TV-Kanäle und 690 Radioprogramme, die mehr als 100 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen.

Weitere Informationen: www.eutelsat.de
Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH
Tel. 06174 - 92 23-31
presse@eutelsat.de


Kontakt

Eutelsat Deutschland
Universitätsstrasse 71
D-50931 Köln
Social Media