autronic-MELCHERS Display-Mess-System für Siemens Mobil-Telefone

(PresseBox) () Im Dienste der Lesbarkeit

Karlsruhe, 3. Februar 2003. Die Siemens AG hat für die Abteilung Research & Development des Unternehmensbereichs Mobile Phones ein weiteres Mess-System von autronic-MELCHERS angeschafft. Das DMS-803 dient in Zukunft zur Feststellung der elektro-optischen und ergonomischen Eigenschaften von Display-Modulen für Siemens-Handys. Das Mess-System für Flüssigkristalldisplays bedient sich des gonioskopischen Messverfahrens und bietet sich besonders für die Überprüfung der ergonomischen Eigenschaften von Displaymodulen für mobile Geräte der Informationstechnik und Telekommunikation an.

Die Auswahlkriterien für Displays in Mobiltelefonen sind besonders streng, da sie auch ohne "stromfressende" Hinterleuchtung möglichst gut lesbar sein müssen und nicht temperaturanfällig sein dürfen. Zur Beurteilung der ergonomischen Eigenschaften der Displaymodule müssen die elektrooptischen Kennlinien ermittelt werden. Das DMS-803 ist der Nachfolger des ebenfalls bei Siemens eingesetzten DMS-703 und verfügt über sechs motorisierte Achsen. Das vielfach auch von Displayherstellern eingesetzte Mess-System ist für Displays mit einer Größe von bis zu 60 Zentimetern Diagonale geeignet. Gegenüber dem Vorgängermodell wurde die z-Achse des Messgeräts geändert, so dass die Objektdicke jetzt 250 mm statt bisher 85 mm betragen kann. Auch die optional erhältlichen gerichteten Lichtquellen, die der Messung von Reflexionserscheinungen auf der Oberfläche von LCD-Modulen dienen, sind nun hinsichtlich des Neigungswinkels motorisiert. Die stabile, sehr präzise Mechanik zur Positionierung des Detektors erlaubt Flächenscans über eine Fläche von 100 x 100 mm. Gerade bei der Untersuchung von Flüssigkristalldisplays für mobile Geräte ist der Aspekt der Abhängigkeit der elektrooptischen Eigenschaften von der Temperatur entscheidend. Das Heiz-/Kühl-Element für das DMS-803 ist so gebaut, dass die Präzision des Messgerätes selbst durch schnelle Temperaturwechsel nicht beeinträchtigt wird. Das Messobjekt kann auf beliebige Temperaturen zwischen -35°C und +85°C temperiert werden, bei einer Abweichung von weniger als 2 K. Die autronic-MELCHERS GmbH nimmt eine führende Stellung bei Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Display-Mess-Systemen und Simulationssoftware für die LCD-Entwicklung ein. autronic-MELCHERS bietet darüber hinaus umfassende Dienstleistungen zur Displayvermessung und zu allen Fragen der LCD-Technologie. Das Schwesterunternehmen autronic-MELCHERS LCD Handels GmbH gehört zu den erfolgreichsten Fachdistributoren von LCDs für alle Einsatzbereiche.
Weitere Informationen:
autronic-MELCHERS GmbH, An der Rossweid 18, 76229 Karlsruhe Jürgen Kreis, Tel. 0721-96264 45, Fax 0721-96264 85
E-Mail: sales@autronic.melchers.de, http://www.autronic-melchers.com, http://www.conoscope.de
KONZEPT PR GmbH T. +49(0)821-34300-13, F. +49(0)821-34300-77 Karolinenstr. 21, D-86150 Augsburg

Kontakt

autronic-Melchers LCD Handels GmbH
Greschbachstraße 29
D-76229 Karlsruhe
Social Media