Secure Computings SmartFilter® jetzt auch für Router-Kunden von Cisco verfügbar

(PresseBox) () SmartFilter On-Box Web-Filtersoftware läuft als Option in Ciscos Application and Content Networking System (ACNS) Software für die neuen, integrierten Content Engine Netzwerkmodule

München, 07. Februar 2003 - Secure Computing Corporation (Nasdaq: SCUR), der Experte für den Schutz der wichtigsten Netzwerke der Welt, kündigte heute an, dass die Software SmartFilter® in die Content Delivery Network (CDN) Produkte von Cisco integriert werden. Seit März letzten Jahres ist Secure Computings SmartFilter Software bereits als Option in Ciscos Content Engine Appliances verfügbar. Ab sofort werden auch Ciscos Content Engine Netzwerkmodule für neue oder vorhandene Router der Cisco-Serien 2600, 3600 und 3700 mit der Software ausgestattet.

Als neue Option in Ciscos CDN-Familie beschleunigt das in den Router integrierte Content Engine Netzwerkmodul die Bereitstellung von Webinhalten und sorgt für eine optimale Bandbreitennutzung im WAN. Die Content Engine Netzwerkmodule basieren ebenfalls auf Ciscos CDN-Software Application and Content Networking System (ACNS), deshalb können Kunden das Gerät mit Secure Computings SmartFilter On-Box? für die Webzugriffe nutzen. Mit der kombinierten Lösung profitieren Kunden von einer schnelleren Übermittlung der Inhalte und höherer Sicherheit in einer einzigen Plattform. Service und Vertrieb erfolgen über Cisco und seine Channel-Partner.

Weitere Informationen zu Produkt und Bestellung finden Sie unter: http://www.cisco.com/....

Andere am Markt verfügbare Content-Filterlösungen sind nur in separaten Geräten möglich, so dass URL-Filteranfragen von jedem Router in einem Remote-Office über das WAN/LAN/VPN und zurück gesendet werden müssen, bevor sich der Benutzer mit der Website verbinden kann. Ciscos Content Engine Appliance oder das integrierte Content Engine Netzwerkmodul mit SmartFilter® ist eine leistungsoptimierte Lösung, die das komplexe Content Management vereinfacht und praktisch transparente Web-Filterfunktionen bietet. Mit dieser integrierten Lösung werden praktisch alle Router-Kunden von Cisco die Vorteile des Zwischenspeicherns und Filterns in einem kompakten Gerät genießen und die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern können.

Laut Brian Burke, einem Senior Analyst bei IDC, können Cisco-Kunden mit den Content Engine Netzwerkmodulen den Wert ihrer Branch-Router-Infrastrukturen erweitern und strategische neue Application Services wie beispielsweise Employee Internet Management (EIM) anbieten. Brian Burke betonte auch, dass Secure Computing mit SmartFilter® in den Content Engine Netzwerkmodulen eine bedeutende Gelegenheit im Enterprise-Markt habe.

Die Cisco Content Engine Netzwerkmodule vereinen intelligentes Caching, Content Routing und Management mit robustem Branch-Office Routing und halten damit WAN-Bandbreiten für wichtige Branch IP-Dienste wie Voice over IP (VoIP) frei. Gleichzeitig werden Konfiguration, Einsatz und Betrieb wesentlich vereinfacht. Mit SmartFilter können Unternehmen raffinierte Richtlinien für den Internet-Zugriff aufstellen und durchsetzen. Angefangen bei Richtlinieninformationen für Benutzer in Echtzeit bis hin zur Zugriffsverweigerung für bestimmte Websites schafft SmartFilter in jedem Unternehmen eine positive und produktive Webkultur.

"Wir freuen uns, dass wir unsere bestehende Partnerschaft mit Cisco ausweiten konnten und SmartFilter jetzt auch mit dem Content Engine Netzwerkmodul für Branch-Router verfügbar ist,? so Frank Kölmel, Sales Director für Central und Eastern Europe bei Secure Computing. "Unsere gemeinsame Lösung ist die einzige, die Kunden Content Delivery und Filterdienste für das gesamte Unternehmen bereitstellt, die eine positive und produktive Nutzung des Internet sichern?.

Über Secure Computing

Secure Computing schützt seit mehr als 20 Jahren die wichtigsten Netzwerke der Welt. Mit den umfassenden Erfahrungen in der Sicherheitstechnologie entwickelt das Unternehmen Sicherheitsprodukte für Netzwerke, die eine vertrauenswürdige Umgebung innerhalb und außerhalb der Kundenunternehmen aufbauen. Zu den internationalen Kunden und Partnern zählen die meisten der Dow Jones Global 50 Titans sowie wichtige Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Gesundheit, Telekommunikation, Herstellung, öffentliche Einrichtungen und Regierungsbehörden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und Vertriebsniederlassungen in der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.securecomputing.com.




Ihre Ansprechpartner: Secure Computing GmbH, Evelyn Ott
Luise-Kiesselbach-Platz 35, 81377 München, Tel. 089/71 04 61-10
Fax: 089/71 04 61-11, E-Mail: evelyn_ott@securecomputing.com
Internet: www.securecomputing.com

PR Agentur: Marketing Communications Sauer + Partner
Am Niederfeld 12, D-85664 Hohenlinden, Tel : 08124-91 00-0
Fax: 08124-91 00-99, E-Mail: presse@mc-sauer-partner.de
Internet: www.mc-sauer-partner.de

Kontakt

Secure Computing GmbH
Ohmstr. 4
D-85716 Unterschleißheim
Social Media