Dortmund fördert den Nachwuchs in den Neuen Technologien

Projekt "jobtec - Motor für Deine Zukunft" gestartet
Präsentierten in Dortmund das Projekt (PresseBox) (Dortmund, ) Unternehmen bei der Suche nach Nachwuchskräften zu unterstützen und gleichzeitig Jugendliche für Berufe in den Neuen Technologien zu begeistern - das ist das Ziel des Projekts "jobtec - Motor für Deine Zukunft". Gemeinsam fördern die Wirtschaftsförderung Dortmund und die Agentur für Arbeit Berufsorientierungsmaßnahmen und Netzwerke vor Ort. Am heutigen Mittwoch präsentierten sie zusammen mit dem Projektträger xpand GmbH das zum Jahresanfang gestartete Projekt.

Welche beruflichen Möglichkeiten bieten mir die Neuen Technologien? Welche technischen oder kaufmännischen Fähigkeiten habe ich selbst eigentlich drauf? Und wie komme ich an einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das Projekt "jobtec - Motor für Deine Zukunft". Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 12 und bietet ihnen Orientierung für die berufliche Zukunft in den Neuen Technologien. Daneben stehen die Unternehmen aus der Region im Mittelpunkt: jobtec stärkt sie bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften und vernetzt sie enger mit den potenziellen Auszubildenden an den Schulen. Das Projekt umfasst insgesamt vier verschiedene Bausteine, die je nach Interesse und Bedarf flexibel kombiniert werden können: jobtec.on tour, jobtec.training, jobtec.business und jobtec.messe.

"Mit dem Projekt 'jobtec - Motor für Deine Zukunft' setzen wir auf die etablierte, erfolgreiche Messe jobtec auf und erweitern sie um zusätzliche Angebote", erklärte Udo Mager, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund. "Unser Ziel ist es, das Matching zwischen Unternehmen und potenziellen Auszubildenden in der Region weiter zu verbessern. Dazu haben wir mit der Agentur für Arbeit Dortmund einen starken Partner gewinnen können." Die Förderung des Projekts, das zunächst bis Ende 2011 läuft, tragen beide Initiatoren zu jeweils 50 Prozent. Das Gesamtvolumen liegt bei insgesamt 389.900 Euro. Projektträger ist die xpand Deutschland GmbH, die auf Seminare, Beratungen, Coaching und Trainings spezialisiert ist.

"Wir sehen die Berufsorientierung und den erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben als zentrale Aufgaben an", nennt Stefan Kulozik, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Dortmund, Gründe für die Förderung. "Viele Jugendliche können sich unter dem Begriff Neue Technologien zunächst gar nichts Konkretes vorstellen. Ihnen zeigen wir die vielfältigen beruflichen Chancen dieses Bereichs auf. Das bietet auch Vorteile für die Unternehmen. Die Schülerinnen und Schüler kommen bereits frühzeitig mit den Betrieben in Kontakt und sind besser auf die Ausbildung vorbereitet."

Die Bausteine von "jobtec - Motor für Deine Zukunft" im Überblick:

jobtec.on tour: Entdecke die Welt der neuen Technologien

Im Rahmen von Schülerexkursionen besuchen die potenziellen Nachwuchskräfte beispielsweise technische Erlebniswelten, Ausstellungen oder Unternehmen. Vier Mal im Jahr soll auf diese Weise bei insgesamt rund 600 Teilnehmern die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik geweckt werden. Die erste Exkursion ist für März 2010 geplant.

jobtec.training: Zeig was Du drauf hast

Praktisches Austesten und Kennenlernen verschiedener Ausbildungsberufe stehen im Mittelpunkt dieses Bausteins. Ein Trainingsparcours bietet insgesamt 800 Haupt-, Real- und Gesamtschülern zweimal im Jahr die Gelegenheit, die eigenen Fähigkeiten selbst zu entdecken. Zudem können sie persönliche Kontakte zu den teilnehmenden Dortmunder Unternehmen knüpfen. Der erste Trainingsparcours startet im April 2010 mit 15 Unternehmen.

jobtec.business: Austausch vor Ort - Wissenschaft live

Ob in der Schule oder vor Ort im Unternehmen: Im Rahmen von jobtec.business bilden Aktionstage, Betriebsbesichtigungen und viele weitere Events eine persönliche Plattform zur Kontaktaufnahme und Praktikumsvermittlung. Unter dem Motto "von Mensch zu Mensch" präsentieren Unternehmensvertreter und Auszubildende ihren Betrieb und die Ausbildungsmöglichkeiten und geben Einblicke in den eigenen Berufsweg. Insgesamt sind ab März/April 2010 mehr als 30 Veranstaltungen mit mindestens 15 teilnehmenden Unternehmen geplant.

jobtec.messe: Ausbildungs- und Studienmesse Neue Technologien

Einmal im Jahr bietet die Messe jobtec Informationen rund um Ausbildung und Studium in den Neuen Technologien. Unternehmen, Hochschulen und Institutionen stellen ihr Angebot vor und geben Orientierungs- und Entscheidungshilfe. Neben Talkrunden und Vorträgen zu Berufswahlthemen bietet die Veranstaltung Tipps und Tricks rund um die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz. Zudem können die Jugendliche im Rahmen der Messe persönliche Kontakte knüpfen. Die jobtec.messe 2010 mit rund 60 Ausstellern findet am 29. September statt.

Kontakt

Wirtschaftsförderung Dortmund
Töllnerstrasse 9-11
D-44122 Dortmund
Pascal Ledune
Pressesprecher
Sibylle Hünnemeyer
Arbeitsagentur Dortmund

Bilder

Social Media