Color Alliance eröffnet neue Räume

330 m² große ehemalige Fabrikhalle bietet ausreichend Platz für umfassende LFP-Schulungen
Logo Color Alliance (PresseBox) (Vlotho, ) Der Wissensbedarf im Bereich des großformatigen Digitaldrucks ist beträchtlich. Der Inkjet-Markt verändert sich sehr schnell, und ständig gibt es Neuerungen bei Druckern, Tinten und Druckmedien. Unter dem Motto "Von Profis für Profis" führt deshalb die Color Alliance (CA), Anbieter von LFP (Large Format Printing)-Systemlösungen, künftig praxisnahe Schulungen und Seminare durch.

Das Angebot richtet sich sowohl an Endkunden wie Druckdienstleister als auch an Händler und Agenturen. Denn Qualität im Druck setzt auch Qualität in den Druckdaten voraus. André Kapsa, Geschäftsführer der Color Alliance in Vlotho, weiß: "Bei schlechten Druckdaten nützt auch das beste Medium und der beste Drucker nichts." Kontinuierliche Weiterbildung ist daher ungemein wichtig, sie hält Anwender immer auf dem neuesten Stand.

Anfang des Jahres hat der LFP-Spezialist eine rund 330 m² große Fabrikhalle in großzügige Schulungs- und Besprechungsräume mit Loftcharakter umgestaltet. Neben einem ansprechenden und professionell ausgestatteten Schulungsraum für den theoretischen Teil kommt bei der CA auch der praktische Teil nicht zu kurz: Gängige LFP-Drucksysteme mit RIP-Software vieler Hersteller, Messtechnik und Druckmedien stehen direkt vor Ort zum Austesten zur Verfügung.

Das geplante Schulungsprogramm der Color Alliance wird als erstes am Markt den kompletten LFP-Workflow im Blick haben: von der Erstellung der Druckdaten und Software-Trainings über Color Management und Drucktechnik bis hin zur Weiterverarbeitung und applikationsbezogenen Schulungen wie Tapetendruck, Tapezieren von Inkjet-Vliestapeten und Planen/Flexface-Weiterverarbeitung. Spezialthemen wie Rechtsfragen im Druckgewerbe oder der Einsatz von Web-to-Print-Software im Unternehmen als auch bei Druckdienstleistern runden das Trainingsprogramm ab.

"Was in den 70er Jahren mit langsamen und technisch eingeschränkten ‚Plottern' begann, hat sich zu einem vielfältigen und innovativen Industriezweig entwickelt: dem großformatigen Inkjet-Druck", erläutert André Kapsa. "Da es laufend Neuerungen in diesem dynamischen Umfeld gibt, ist der Bedarf an professionellen Schulungen entsprechend groß."

Bild1: Foto Schulungsraum mit russischen Besuchern
BU: LFP-Schulung auf russisch: Die russischen Vertriebspartner der Neschen AG nutzen als erste ausländische Seminarbesucher das neue Schulungsangebot der Color Alliance.
http://www.pr-x.de/...

Bild2: Foto Schulungsräume
BU: LFP-Schulung wie im Loft: Die neuen Schulungsräume der Color Alliance in Vlotho bieten auf 330 m² ausreichend Platz auch für größere Teilnehmergruppen.
http://www.pr-x.de/...

Bild3: Foto André Kapsa
BU: "Was in den 70er Jahren mit langsamen und technisch eingeschränkten ‚Plottern' begann, hat sich zu einem vielfältigen und innovativen Industriezweig entwickelt: dem großformatigen Inkjet-Druck", erläutert André Kapsa, Geschäftsführer der Color Alliance in Vlotho. "Da es laufend Neuerungen in diesem dynamischen Umfeld gibt, ist der Bedarf an professionellen Schulungen entsprechend groß."
http://www.pr-x.de/...

Color Alliance - Systemlösung für großformatigen Digitaldruck

Die Color Alliance (CA) mit Sitz in Vlotho, Ostwestfalen-Lippe, erprobt, prüft, zertifiziert Druckmedien und stellt ICC-Profile zur Verfügung. Als weltweit agierende Kooperation vereint sie die führenden, international tätigen RIP- und Druckmedienhersteller. Ziel der engen Zusammenarbeit ist es, im Bereich des großformatigen (L-XXL) Inkjet-Drucks die Produktionsabläufe zu vereinfachen sowie die Produktivität und Prozesssicherheit für Druckdienstleister, Händler, Print Buyer und Endanwender zu erhöhen. Grundlage hierfür bildet ein einheitliches Coating, das die Zahl der Farbprofile drastisch reduziert und die Farbrichtigkeit von Inkjet-Drucken sicherstellt.
www.color-alliance.com
Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

Color Alliance GmbH
André Kapsa
Geschäftsführer
Valdorfer Straße 100
D-32602 Vlotho
Telefon: +49 (0) 5733 96 31 01-0
Telefax: +49 (0) 5733 87 87 62
info@color-alliance.com
www.color-alliance.com

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

PRX Agentur für Public Relations GmbH
Kalkhofstraße 5
D-70567 Stuttgart

Bilder

Social Media