DNS:NET baut weitere Standorte mit schnellen DSL-leitungen aus

-Initiative für Brandenburgs DSL-freie Gebiete: ab sofort in Elstal und Wustermark
www.dns-net.de (PresseBox) (Wustermark/Potsdam/Berlin,, ) Februar 2010: Das Brandenburger Unternehmen DNS:NET führt auch in 2010 seine Breitbandinitiative fort. In den nächsten vier Wochen schaltet DNS:NET zwei weitere Ortsteile in der Region Havelland an. Aktuell gestartet ist Wustermark/Elstal. Am 27. Januar 2010 wurde in Elstal/Wustermark (Brandenburg) der rote Knopf zum Start des DSL-Ausbaus für die Region gedrückt. Unter der Mitwirkung der Brandenburger Staatskanzlei, des Breitbandbeauftragten für Brandenburg, Jürgen Hegemann, des Bürgermeisters von Wustermark, Bernd Drees, den Landräten, den Ortsvorstehern von Havelland, Priort, Elstal, Buchow, Hoppenrade und anderen angrenzenden Gemeinden sowie den verschiedenen Breitbandinitiativen und dem Städte- und Gemeindebund wurde der weitere Ausbau für die Versorgung der Einwohner von Wustermark und Havellandkreis mit DSL-Infrastruktur und die Initiative der DNS:NET begrüßt.

Mit einem symbolischen Knopfdruck wurde die erste Richtfunkanlage freigegeben, die schnelle Internetverbindungen ermöglicht. Es ist die erste von 26 Anlagen aus dem Landesprogramm zur flächendeckenden Breitbandversorgung. „Der Ort ist jetzt kein weißer Fleck mehr auf der Landkarte. Betriebe und Bürger können schnelles Internet nutzen“, sagte Albrecht Gerber (SPD), Chef der Staatskanzlei in Potsdam. Bis Ende April sollen alle 26 Richtfunkanlagen aufgestellt sein. In Elstal können nun die ersten Mehrfamilienhäuser angeschlossen werden. Die Firma Ericsson hatte die Anlage auf dem Radelandberg – dem höchsten Punkt Elstals – montiert. Damit ist die Verbindung zur Sendeantenne der DNS:NET auf dem „Park Inn“-Hotel am Alexanderplatz gewährleistet.

Weitere knapp 600 Brandenburger Bürger können somit ab Frühjahr 2010 ans schnelle Internet angeschlossen werden. „Die DNS NET GmbH als Carrier und Telefongesellschaft sorgt für die letzte Meile, also dafür, dass das schnelle Internet bis in die Haushalte kommt“, erläuterte DNS:NET Geschäftsführer Alexander Lucke. Dies erfolgt über Eigeninitiative, also den Ausbau der eigenen Infrastruktur, über Straßenverteiler und Glasfaserverbindungen. Mit der Richtfunkanlage wurde eine Verbindung von 155 Mbit pro Sekunde geschaltet. Die realisierbaren Übertragungsraten liegen zwischen sechs und 50 Mbit pro Sekunde

Alexander Lucke bekräftigt das Engagement: „Der Breitbandausbau hat bei DNS:NET Tradition, seit drei Jahren investieren wir in den „Stillstandsregionen“ deutschlandweit und in vielen Brandenburger Gebieten in eigene Infrastruktur. Dies geschieht auf Basis der vorhandenen Infrastruktur durch Ausbau des Festnetzes, oder wie im aktuellen Fall in Kombination mit Richtfunk. Das geht natürlich sehr viel schneller, wenn es eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gemeinden und Verwaltungen gibt. Wir freuen uns, dass Wustermark nun auch von einer schnellen Infrastruktur profitiert. Endlich haben die Einwohner die Chance privat und als Unternehmer schnelle DSL-verbindungen zu erhalten.

Informationen zum Breitbandausbau: t.scholz@dns-net.de, Projektleiter Breitband-Zugang für die ländlichen Regionen, Tel. 030-66765-146

Für O-Töne, Bildaufnahmen, Hintergrundmaterial und Interviewwünsche:
Presse-Kontakt: DNS:NET Corporate Communications; Tel. 030-667 65 128, presse@dns-net.de


Über die DNS:NET http://www.dns-net.de
Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet. Die DNS:NET Internet Service GmbH gehört zu den Full-Service IP-Carriern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden sowie Telefonie- und Internetanschlüsse für Privatkunden ab. Zudem ist die DNS:NET einer der TOP 10 Anbieter von Domainservices für Internet-Provider mit mittlerweile mehr als 600 Resellern. Seit 2007 investiert die DNS:NET gezielt in den Infrastrukturausbau in Brandenburg und versorgt bundesweit DSL-freie Regionen.

Kontakt

DNS:NET Internet Service GmbH
Zimmerstrasse 23
D-10969 Berlin

Bilder

Social Media