Hannover Messe 2010: Mit acrolinx IQ das ganze Potenzial der Produktkommunikation ausschöpfen

Autorenunterstützung von acrolinx verbessert nachhaltig die Sprach- und Informationsqualität der Technischen Kommunikation
(PresseBox) (Berlin, ) Auf der Hannover Messe ist die acrolinx GmbH, Software-Anbieter für die intelligente Autorenunterstützung, erstmals als Aussteller vertreten (Halle 17, Stand D50) und zwar im Bereich der Digital Factory am VDMA-Partnerstand. In dieser Messehalle stehen industrielle Softwarelösungen, insbesondere Lösungen für die Produktion und Produktentwicklung und deren Einbindung in die Unternehmensprozesse, im Vordergrund. Mit acrolinx IQ adressiert das Berliner Softwarehaus Unternehmen, die ihre Technische Kommunikation durch verständliche, konsistente und leicht übersetzbare Texte nachhaltig verbessern wollen. Die Anwender profitieren von einer durchgängig hohen Sprach- und Informationsqualität und können gleichzeitig die Einsparpotenziale für anstehende Übersetzungen voll ausschöpfen. Kostenreduzierungen um bis zu 30 Prozent sind möglich. Unter anderem sind Bosch, Siemens, Voith, Liebherr, HOMAG, SEW Eurodrive, Leica und Hirschmann von dem Knowhow der acrolinx GmbH überzeugt.

"Wir folgen unseren Kunden auf die Messe", kommentiert Oliver Collmann, der für das Marketing zuständige Geschäftsführer der acrolinx GmbH. "Unsere Lösungen für die intelligente Erstellung technischer Dokumentationen und Informationen kommen vermehrt im industriellen Umfeld zum Einsatz."

Inzwischen zählen mehr als 20 Groß-Unternehmen und Konzerne aus der fertigenden Industrie zu den acrolinx-Anwendern. Ihnen allen gemeinsam ist das Anliegen, nicht nur durch hohe Produktqualität beim Kunden zu punkten. "Eine leicht lesbare und gut verständliche Bedienungsanleitung ist Gold wert", meinen die Kunden von acrolinx einhellig. "Das Aufkommen an Support-Anfragen ist dadurch wesentlich geringer, die Kundenzufriedenheit deutlich besser."

Die intelligente Autorenunterstützung acrolinx IQ setzen die Kunden von acrolinx gezielt für die Qualitätssicherung der gesamten Produktkommunikation ein. Texte werden auf Terminologie, Rechtschreibung, Stilistik und Wiederverwendung geprüft. Auf diese Weise wird die Konsistenz der Inhalte sichergestellt sowie die einheitliche Verwendung der unternehmenseigenen Terminologie und die Wiederverwendbarkeit der einzelnen Texte erhöht.

In Live-Demonstrationen an allen Messetagen, jeweils um 11.00 Uhr und 14.00 Uhr, haben Interessenten die Möglichkeit, sich intensiv mit acrolinx IQ vertraut zu machen. Auf der Agenda stehen die Themen "Terminologie aufbauen und unternehmensweit etablieren" sowie "Einführung einer Corporate Language". Außerdem zeigt ein Rechenbeispiel, wie Unternehmen durch die intelligente Wiederverwendung vorhandener Texte und Inhalte bis zu 30 % ihrer Übersetzungskosten einsparen können.

Kontakt

Acrolinx
Friedrichstr. 100
D-10117 Berlin
Oliver Collmann
Nicole Körber
good news! GmbH
Geschäftsführerin
Social Media