eb.VOKUS wird Finalist des IBM Best Industry Solution Award: Leistungsfähiges Kundeninformationssystem der Finanzbranche feiert großen Erfolg auf der Finanzbranche feiert großen Erfolg auf der Lotusphere 2010

(PresseBox) (Dresden, ) Die Entwicklung von auf Lotus Domino basierenden Software-Innovationen für Banken und Sparkassen: Darauf hat sich die ebVOKUS Software GmbH (www.ebvokus.de) spezialisiert. Mit ihrem gleichnamigen, leistungsfähigen Kundenbetreuungs- und informationssystem schafften es die Software-Anbieter aus Dresden auf der Lotusphere 2010 bis ins Finale des begehrten "IBM Best Industry Solution Award".

eb.VOKUS wendet sich als produktives und effizientes System vor allem an Finanzinstitute. Es bildet den gesamten Electronic-Banking-Prozess mit allen vorbereitenden und begleitenden Maßnahmen ab und unterstützt mit seiner Vorgangssteuerung die Sachbearbeitung der Banken und Sparkassen. Damit wird ein standardisierter Electronic-Banking-Prozess von der Beantragung des elektronischen Verfahrens bis hin zur Freischaltung und gesamten Abwicklung des digitalen Zahlungsverkehrs erreicht.

"Die Finalplatzierung ist eine Bestätigung für unser innovatives Produkt, in das neben langjährigem Lotus-Notes-Knowhow die Einsatzerfahrungen von vielen Banken und Sparkassen eingeflossen sind. Denn es ist der permanente Rückfluss von Anwender-Reaktionen und vor allem deren Umsetzung in der Software, wodurch sichergestellt wird, dass eb.VOKUS genau die Bedürfnisse seiner Nutzer abbildet", erklärt Annemarie Petershagen, Geschäftsführerin der ebVOKUS Software GmbH.

Die Lotusphere ist die weltweit größte Fachkonferenz für IBM Lotus Software und fand vom 17. bis 21. Januar 2010 in Orlando, Florida, statt. Auf mehreren parallel verlaufenden Veranstaltungen und Foren wurden der Lotus Notes Community innovative Ideen, News und neueste Technologien näher gebracht. Mit dem "Best Industry Solution Award" werden IBM Business Partner geehrt, die herausragende, branchenspezifische Lösungen im Bereich der Finanzwirtschaft entwickeln.

Weitere Informationen unter www.ebvokus.de

Über die ebVOKUS Software GmbH

Die ebVOKUS Software GmbH ist eine Tochter der GROUP Business Software AG. Sie vervollständigt die Business-Software-Produktpalette des GROUP-Konzerns als Anbieter für spezialisierte Bankprozess-Anwendungen, Individualanpassungen und Support auf Basis von Lotus Notes und Domino. Zum Kundenkreis der in Dresden ansässigen Gesellschaft zählen vorrangig Sparkassen, Banken sowie institutionelle Unternehmen aus der Finanzbranche. Mit dem gleichnamigen Kernprodukt eb.VOKUS ist die ebVOKUS Software GmbH seit 1996 erfolgreich am Markt vertreten.

Weitere Informationen unter www.ebvokus.de

Konzernprofil

Der GROUP-Konzern ist führender Anbieter für "Collaborative Business Solutions" (Collaboration = Zusammenarbeit). "Collaborative Business Solutions" unterstützen Anwender, die in eine gemeinsame Aufgabe involviert sind, dabei ihre Ziele zu erreichen.

Während Wettbewerber im Markt nur einen Ausschnitt der Anforderungen für Kollaborationssysteme abdecken, bietet der GROUP-Konzern eine umfassende aufeinander abgestimmte Lösung, die alle Bereiche der Zusammenarbeit erfasst:

- Communication (E-Mail, Messaging, ...)
- Content (CRM, DMS, Bibliotheken und Analysefunktionen)
- Team-Management (Gruppen-Kalender, -Terminverwaltung, -Aktivitäten, ...)
- Prozess-Steuerungssysteme (Workflow).

Durch Integration der Zusammenarbeit in die Geschäftsprozesse mittels der GROUP-Technologien erreichen Organisationen und Unternehmen ihre Ziele leichter, schneller und effizienter.

Der Konzern ist in Europa und in den USA vertreten und vertreibt seine Lösungen weltweit. Zum Konzern gehören unter anderem die GROUP Business Software AG, die GEDYS IntraWare GmbH und die Relavis Corporation.

Rund 3.000 Kunden mit mehr als drei Millionen Anwendern setzen die Lösungen des GROUP-Konzerns bereits ein. Zu den Kunden zählen neben mehr als drei Viertel der Sparkassen und Volksbanken in Deutschland zahlreiche internationale Unternehmen wie ABN AMRO, Allianz, BASF, Bayer, Deutsche Bank, DuPont, Ernst & Young, Honda, Miele und Michelin.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.group.de

Kontakt

GROUP Business Software AG
Hospitalstraße 6
D-99817 Eisenach

Bilder

Social Media