Preisdruck: Gefahr für die Sicherheit

Lithium-Ionen-Batterien sind bislang für den Elektrofahrzeug-Massenmarkt zu teuer
(PresseBox) (Würzburg, ) Lithium-Ionen-Batterien sind der Wunschkandidat für Elektroautos. Aber sie sind unverhältnismäßig teuer. Dies liegt vor allem am Thema Sicherheit - denn die kostet richtig Geld. Die Folge: Die Produktion für den Massenmarkt der Elektrofahrzeug-Fertigung ist derzeit kaum möglich. Alle großen Automobilhersteller wollen dennoch in diesen Markt einsteigen. Sie senken daher die Produktionskosten und gehen dabei einen Kompromiss bei der Sicherheit ein. Neue Testlabore und einheitliche Prüfnormen können helfen, einfachere Konstruktionen abzusichern.

Wie das Fachmagazin »Automobil Industrie« in der aktuellen Ausgabe vom 1. Februar 2010 berichtet, ist man In den USA in dieser Angelegenheit schon weiter. Dort sichert man innovative Energiespeichersysteme durch Prüfvorschriften für den Massenmarkt ab. In Deutschland hofft hingegen das Kraftfahrbundesamt auf eine Europa-Regelung noch in diesem Jahr. Experten bezweifeln jedoch, dass die angestrebte Prüfnorm der hohen Bedeutung der Lithium-Ionen-Batterie gerecht wird.

Der TÜV Süd hat inzwischen eine eigene Testreihe gestartet. Auch die Cetecom Services GmbH Saarbrücken (RWTÜV Gruppe) investiert in ein Testlabor, dieses wurde vom Bundesministerium für Verkehr bereits als förderwürdig eingestuft. Das Ziel ist laut »Automobil Industrie« klar: Eine nationale Prüfeinheit zur Unterstützung der Elektromobilität in Deutschland.

»Automobil Industrie« adressiert die Manager der Automobilhersteller, Zulieferer, Ausrüster und Dienstleister. Das monatliche Fachmagazin hat eine Auflage von rund 15.000 Exemplaren und ist seit über 50 Jahren Pflichtlektüre der Branche. Tagesaktuelle News aus der gesamten Automotive-Branche gibt es unter www.automobil-industrie.de sowie im regelmäßigen Newsletter. Das Stammhaus Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit rund 100 Fachzeitschriften und 60 Webseiten sowie zahlreichen internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg.

Kontakt

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
D-97082 Würzburg
Dr. Gunther Schunk
Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Leiter Kommunikation und Corporate Marketing
Social Media