Das neue Kaseya 2: Kaseya stellt nächste Software-Generation vor

Kaseya 2 macht den Weg für neue Märkte frei - IT-Management von Kaseya jetzt für Unternehmen jeder Größe verfügbar
(PresseBox) (Dortmund, ) Kaseya hat mit Kaseya 2 seine neue Softwaregeneration vorgestellt. Die neue Produktfamilie des führenden Anbieters von IT-Systemverwaltungssoftware ergänzt die umfassenden und bewährten Leistungsmerkmale der Kaseya Software und bietet darüber hinaus ganz neue Lösungen, die Unternehmen jeder Größe und jedem Anwender leistungsstarke Technologie zur Verfügung stellen.

Neu im Kaseya Portfolio sind Softwareasa-Service(SaaS)-Lösungen. Diese neuen SaaS-Produkte sind genau auf die Wünsche und Anforderungen von Anwendern im SoHo-Bereich sowie auf Betriebe kleiner und mittlerer Größe zugeschnitten. Sie können als einfache, kostengünstige Optionen für Remote Support, Troubleshooting und Managed Services auf Mietbasis bezogen werden.

Die jetzt vorgestellte neue Generation der Kasaya Software umfasst auch die klassische Kauflösung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), für IT-Service-Provider sowie für IT-Organisationen in Unternehmen.

Folgende Produkte werden im Rahmen der neuen K2-Generation im Laufe des ersten Halbjahres 2010 planmäßig verfügbar sein:

- Kaseya Free - für einen leichten, sicheren und kostenlosen Fernzugriff
- IT Toolkit - ein einfach zu nutzendes Werkzeug für sofortigen Fernzugriff und Troubleshooting
- IT Workbench - schneller und kostengünstiger Fernzugriff, Remote Support und schnelle Störungsbeseitigung
- IT Center - proaktive Bereitstellung von IT-Dienstleistungen durch integrierte Automatisierung
- Master IT Service Edition - vollständige IT-Systemverwaltungssoftware für Systemhäuser mit integrierter Automatisierung
- Enterprise Edition - die vollständige IT-Systemverwaltungssoftware für Unternehmen mit integrierter Automatisierung

Bill Malik, Leiter Forschung und Entwicklung bei Gartner, ist überzeugt, "dass die meisten Unternehmen die Leistungsfähigkeit ihres IT-Managements verbessern können. Der potenzielle Leistungszuwachs ist dabei umso höher, je größer das Unternehmen ist. Eine IT-Verwaltungsinfrastruktur, die wirklich umfassende Möglichkeiten bietet, kann internationalen Konzernen ebenso wie regional operierenden Organisationen an verteilten Standorten vielfältigen Nutzen bringen, da sich durch ihren Einsatz die Servicequalität verbessert und gleichzeitig die Servicekosten verringern."

Kaseya 2 bietet neue Leistungsmerkmale und Funktionen

Für Kaseya 2 wurde die ganzheitliche Funktionsweise des "Herzstücks" von Kaseya, des Virtual System Administrator (VSA), weiterentwickelt. Der VSA übernimmt die webbasierte Verwaltung von IT-Aufgaben und -Prozessen in Echtzeit und bietet u. a. folgende Funktionsmerkmale:

- eine verbesserte Benutzeroberfläche mit einfacher Navigation und Organisation, die Anwender noch produktiver arbeiten lässt;
- eine Organisationsstruktur für eine Vielzahl von Nutzern und Rollen sowie übergreifende Systemsicherheitseinstellungen, mit denen Verantwortlichkeiten und Funktionen der verschiedenen Nutzer innerhalb einer Umgebung noch besser definiert werden können;
- optimierte Reportingfunktionen, welche die interne und externe Kommunikation verbessern;
- ein verbessertes Scheduling und Wakeon-LAN für eine höhere Flexibilität bei der Automatisierung;
- eine neue Programmierschnittstelle zur Integration von Dritt-Applikationen, mit denen Anwender Addons erstellen und so die Verwaltung der gesamten IT-Umgebung verbessern können.

"Kaseya 2 resultiert aus der Resonanz von tausenden unserer Kunden sowie aus den wachsenden Anforderungen in allen Marktsegmenten", erläutert Gerald Blackie, CEO von Kaseya. "Von Unternehmen bis zu den Heimanwendern steigt der Bedarf an IT-Systemverwaltungslösungen kontinuierlich an. Kaseya erfüllt mit seinem umfassenden Lösungsangebot diese besonderen geschäftsorientierten und technischen Anforderungen einer wachsenden Anwendergruppe mit unterschiedlichen Bedürfnissen."

Kaseya 2 bietet neue Applikationen

Kaseya 2 integriert auch komplett neue Applikationen mit Systemverwaltungsmodulen, die noch stärker in die Tiefe gehen. Dazu gehören:

- ein ITILbasierter Service-Desk, der die Dokumentation von Störungen, Problemen und Änderungen ermöglicht;
- eine neue Remote-Connect-Applikation, die sofortigen Zugang zu den entfernten Systemen erlaubt (inkl. einer Video-Chat-Funktion). Die Anwendung arbeitet im Hintergrund, ohne die Arbeit des Anwenders zu beeinträchtigen.
- eine neue Inventarisierungsfunktion, die alle IPbasierten Systeme und Geräte im Netzwerk ermittelt.

Mit Kaseya 2 wurden darüber hinaus auch bewährte Applikationen wie Patch-Management, Scripting, Monitoring und Desktop-Management optimiert.

"Wir sind vom neuen Kaseya 2 wirklich begeistert", erklärt Ralf Leibmann, Geschäftsführer der CONCIPIA GmbH. "Die neue Live-Connect-Funktion wird die Betreuung für alle Anwender revolutionieren. Dazu eine neue Benutzeroberfläche, zusätzliche Funktionen und Leistungsmerkmale - was schon gut war, ist damit jetzt noch besser!"

Kontakt

Kaseya International Deutschland GmbH
Luise-Ullrich-Straße 20
D-80636 München
Anne Klein
AxiCom GmbH
Social Media