LPI Vortragsprogramm veröffentlicht: Aktuelle Präsentationen und vergünstigte LPI Prüfungen bei der CeBIT 2010

(PresseBox) (Kassel, ) Das *Linux Professional Institute (LPI) (Linux ist eine registrierte Handelsmarke von Linus Torvalds. Alle andere Handelsmarken dritter sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer) Central Europe (http://www.lpice.eu) hat sein Vortragsprogramm für die CeBIT 2010 veröffentlicht, das in Kooperation mit dem Linuxhotel (http://www.linuxhotel.de), der Univention GmbH (http://www.univention.de) und dem Medienpartner RadioTux (http://www.radiotux.de) umgesetzt wird. Das Programm ist über die Website http://cebit-2010.lpice.eu erreichbar - über 50 Themenvorschläge wurden für diese Aktion unter dem Titel "CeBIT 2010 für alle!" eingereicht.

Aktuelles und Neues rund um das LPI wird in vielen Vortägen ein Thema sein. LPI Insider wie Ingo Wichmann, Anselm Lingnau, Peer Heinlein, Ralph Dehner und Michael Gisbers nehmen am Programm mit Präsentationen teil. Zahlreiche Vorträge zu neuen Trends und Entwicklungen aus dem breiten Spekrum der Open Source Software Szene werden ebenfalls beim LPI stattfinden.

Mit seiner Jobbörse ermöglicht das LPI Firmen, die neue Mitarbeiter suchen und LPI-Absolventen, die eine Stelle suchen, sich am LPI-Stand vorzustellen und direkt mit geeigneten Personen in Kontakt zu kommen. Bewerbungen von Firmen und LPI-Absolventen für die Jobbörse werden beim LPI Central Europe in einem Formular auf der Homepage noch bis zum 26.02.2010 unter dieser Adresse entgegengenommen: http://www.lpice.eu/...

Das LPI bietet während der CeBIT 2010 auch wieder Prüfungen zu vergünstigten Preisen an. Die Anzahl der Prüfungsplätze ist begrenzt, deshalb empfehlen wir dringend eine Vorregistrierung unter der folgenden URL: http://lpievent.lpice.eu/

Jeder Kandidat, der sich bis zum 25.02.2010 über unser Formular für die Teilnahme registriert, erhält vom LPI ein E-Tagesticket für die CeBIT per E- Mail zugeschickt.

Die Prüfungen finden am Donnerstag, den 04.03. und am Samstag, den 06.03. jeweils um 14:00 und 16:00 Uhr beim LPI Partner "Multi-Media Berufsbildende Schule Hannover", Expo Plaza 3, 30539 Hannover, statt. Ein Anfahrtsplan befindet sich unter dieser Adresse:

Sie hier: http://www.mmbbs.de/...

Folgende Prüfungen werden angeboten:

- LPIC-1 und LPIC-2 (101, 102, 201, 202) - auf Deutsch und Englisch
- LPIC-3 (301, 302, 303) - auf Englisch
- Univention Certified Professional (LPI 198) - auf Deutsch

Besucher der CeBIT 2010 zahlen für jede Prüfung des LPIC-1 und LPIC-2 und die Prüfungen 302 und 303 jeweils 75,- EUR. Für die Prüfung 301 werden 95,- EUR Prüfungsgebühr berechnet. Dies entspricht in etwa der Hälfte der Standardgebühr in einem Testcenter.

Für die Univention Certified Professional Prüfung beträgt die Prüfungsgebühr 85,- EUR. Mitgliederbonus: Mitarbeiter von Firmen, die entweder Univention Premiumpartner oder Univention Partner sind, können die Prüfung in Hannover für 75,- EUR ablegen.

Für alle Angebote ist die Teilnahmegebühr vor der Prüfung in bar zu begleichen.Teilnehmer müssen vor Beginn der Prüfung einen gültigen Lichtbildausweis und eine gültige LPI-Identifikationsnummer vorlegen. Die LPI-Identifikationsnummer muss online unter dieser URL beantragt werden: https://cs.lpi.org/...

Über das Linuxhotel:

Das Linuxhotel ist seit 1999 eine der beliebtesten Schulungseinrichtungen für alles, was mit Open Source zu tun hat. Anläßlich der über 100 Schulungstermine im Jahr kommen neben vielen Einsteigern vor allem aber auch die interessantesten Profis aus dem Open Source Bereich zwanglos zusammen, und wer eine solche Atmosphäre richtig zu nutzen weiß, der findet Anregungen und Lösungen, die weit über das hinausgehen, was er im stillen Kämmerlein der eigenen Firma entwickeln würde. Es macht Sinn, das betriebliche Umfeld immer wieder einmal zu verlassen, und das Linuxhotel ist einer der allerbesten Gründe dafür.

Über Univention:

Die 2002 gegründete Univention GmbH gehört im deutschsprachigen Raum zu den führenden Anbietern von wirtschaftlichen Produkten und Dienstleistungen im Open-Source-Umfeld. Im Mittelpunkt stehen die Linux-Infrastrukturlösung Univention Corporate Server (UCS) und darauf basierende Software-Appliances wie Univention Groupware Server (UGS) und Univention Corporate Desktop (UCD).

UCS ist eine moderne Enterprise-Linux-Distribution mit einem integrierten Identity- und Infrastruktur-Managementsystem, das in einfachen, aber auch in anspruchsvollen Umgebungen eine unkomplizierte und zentrale Verwaltung ermöglicht.

Kontakt

LPI Central Europe - Open Source Certification GmbH
Karthäuserstrasse 8
D-34117 Kassel
Klaus Behrla
LPI Central Europe
Presseansprechpartner
Reinhard Wiesemann
Linuxhotels
Silvia Frank
Univention GmbH
Social Media