Barclaycard unterstützt die Klinik-Clowns Hamburg e. V.

Das Logo des Klinik-Clowns Hamburg e.V. (PresseBox) (Hamburg, ) Der Finanzdienstleister Barclaycard unterstützt dieses Jahr den Verein Klinik-Clowns e.V. aus Hamburg. In Deutschland engagiert sich Barclaycard seit 2002 gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für gemeinnützige oder soziale Einrichtungen am Unternehmensstandort Hamburg. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen bedeutet bei Barclaycard weit mehr als die Finanzierung von Hilfsprojekten. So wählt die Belegschaft jedes Jahr eine lokale Organisation aus, die über zwölf Monate finanziell und mit tatkräftiger Hilfe vor Ort unterstützt wird. Als Arbeitgeber fördert Barclaycard das soziale Engagement seiner Mitarbeiter und stellt sie zwei Tage im Jahr für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten von der Arbeit frei.

Dieses Jahr hat sich die Belegschaft für die Klinik-Clowns entschieden. "Unsere Mitarbeiter konnten Organisationen vorschlagen, die wir das 2010 unterstützen. Infolgedessen konnte über fünf Organisationen abgestimmt werden. Die Klinik-Clowns wurden mit einer klaren Mehrheit gewählt", sagt Christopher Gray, Leiter des so genannten Community-Teams bei Barclaycard. "Besonders toll ist die hohe Beteiligungsquote bei der Wahl. Das zeigt, wie wichtig den Mitarbeitern das soziale Engagement von Barclaycard ist."

Die speziell geschulten Clowns besuchen regelmäßig Kinder auf elf Stationen in Hamburger Krankenhäusern. Lachen ist gesund - es bringt positive Gefühle, lenkt von Angst und Schmerzen ab und stärkt sogar das Immunsystem. Die positive Resonanz in den Kinderkliniken bewegte die Klinik-Clowns dazu, auch für Senioren und Demenzerkrankte in Hamburgs Pflegeheimen Besuche einzurichten. Dazu wurden spezielle Clown-Figuren entwickelt. Da erste Begegnungen mit den Clowns hier besonders dankbar angenommen wurden, soll dieser Bereich nun weiter ausgebaut werden.

Dabei wollen die Barclaycard-Mitarbeiter helfen. "Wir planen zum einen verschiedene Aktionen, um Geld für die Klinik-Clowns zu sammeln. Zum Beispiel organisieren wir jährlich ein Charity-Fußballturnier", sagt Susanne Schäfer aus dem Community-Team. "Aber wir engagieren uns auch vor Ort. So wollen wir durch die Klinik-Clowns Kontakt zu Bewohnern der Seniorenheime aufnehmen und zum Beispiel durch Vorlesen oder Besuche ihren Alltag abwechslungsreicher gestalten." Der erste Kontakt mit den Klinik-Clowns kam durch den Barclaycard Charity Award zustande, für den sich die Klinik-Clowns bewarben und mit 3.500 Euros bedacht wurden. "Wir freuen uns wirklich sehr, dass die Mitarbeiter von Barclaycard uns dieses Jahr unterstützen. Der Bedarf ist sehr hoch und dank dieser Hilfe können wir vielleicht noch mehr Senioren erreichen", sagt Silke Mühlenstedt, Vorsitzende des Klinik-Clowns Hamburg e. V.

Kontakt

Barclaycard Deutschland
Gasstraße 4c
D-22761 Hamburg

Bilder

Social Media