CeWe Color ist Deutschlands 'Best Innovator' 2010

(PresseBox) (Oldenburg, ) .
- Auszeichnung von WirtschaftsWoche und A.T.Kearney
- Technologiewandel von analog zu digital erfolgreich gemeistert
- CEWE FOTOBUCH als erfolgreiche Marke etabliert
- Europäischer Marktführer im Fotofinishing
- Wachstumsfeld kommerzieller Digitaldruck: Start von Online-Druckerei aprinto.de

Die WirtschaftsWoche und die Unternehmensberatung A.T.Kearney haben die CeWe Color Holding AG (SDAX, ISIN: DE0005403901) als 'Best Innovator' ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Donnerstag Abend im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin statt.Neben CeWe Color wurde Henkel in der Kategorie Großkonzerne ausgezeichnet.'CeWe Color ist ein hervorragendes Beispiel für die Innovation eines Geschäftsmodells', so A.T.Kearney-Partner Kai Engel. Mit dem Wettbewerb sei es schon in der Vergangenheit gelungen, innovative Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial zu identifizieren: 'Die Börsenkurse der ehemaligen Best Innovator-Gewinner haben sich in den letzten Jahren im Durchschnitt sehr viel besser entwickelt als der DAX', resümiert Engel.

Wandel erfolgreich gestaltet

CeWe Color hat den Technologiewandel von der analogen zur digitalen Fotografie gemeistert und damit seine Position als europäischer Marktführer im Fotofinishing ausgebaut. Mit beeindruckenden Ergebnissen: Im zuvor am härtesten umkämpften deutschen Markt hat das Unternehmen seinen Marktanteil im industriellen Fotofinishing seit 2002 von 25 Prozent auf 50 Prozent verdoppelt. Während CeWe Color 2002 gerade einmal 36 Millionen Digitalfotos produzierte, waren es 2009 über zwei Milliarden Digitalfotos. Ein besonderes Erfolgsprodukt ist das CEWE FOTOBUCH: CeWe Color steigerte den Absatz von 70.000 im Geschäftsjahr 2005 auf über 3,6 Millionen im Geschäftsjahr 2009. Die Entwicklung einer herausragenden Software, die Einführung einer Marke sowie der intensive Einsatz des Internetvertriebs waren dabei erfolgsentscheidend. 'Die Transformationsphase war für das Unternehmen sehr anspruchsvoll: Wir haben die Zahl der Betriebe von 28 auf 13 verringert, hohe Restrukturierungskosten verkraften müssen und zugleich in Innovationen investiert. Dennoch haben wir in den Jahren der Transformation immer Gewinne erwirtschaftet und Dividenden ausgeschüttet.Das war nur möglich, weil das gesamte Unternehmen sich darauf konzentriert hat, den Wandel selbst erfolgreich zu gestalten', so Dr. Rolf Hollander.

'Von Masse zu Klasse'

CeWe Color hatte bereits 1994 den Trend zur Digitalfotografie erkannt und kräftig in Produkte, Produktionstechnologie und Software investiert - obwohl zu diesem Zeitpunkt das Volumen analoger Fotos noch wuchs. Schon 1997 - deutlich vor dem Markt - hat CeWe Color als weltweit erstes Unternehmen eine Orderstation für Digitalfotos in Ladengeschäften installiert. Bereits 1998 begann CeWe Color mit einer Orderplattform für Digitalfotos das Internet als neuen Vertriebsweg zu erschließen. Allein seit 2002 hat das Unternehmen 250 Mio. Euro in neue Technologien investiert - unter anderem in über 50 moderne Digitaldruckmaschinen, industrielle Buchbinde-Produktionsstrassen und 25.000 Orderterminals für den stationären Handel. Neben der Produktion setzte CeWe Color auf innovative Produkte: Inzwischen hat sich die Strategie 'Von Masse zu Klasse' ausgezahlt und die neuen, individuellen und personalisierten Produkte sind die Wachstumstreiber des Unternehmens. Allen voran das CEWE FOTOBUCH, das inzwischen als führende europäische Fotobuchmarke etabliert ist. Gleiches gilt für Fotogeschenkartikel, Wanddekorationen und weitere Druckprodukte wie Grußkarten und Kalender, die für einen deutlich wachsenden Anteil an Umsatz und Ertrag stehen. Heute sichern 120 Softwareentwickler den Entwicklungsvorsprung der CEWE FOTOBUCH- und Bestell-Software, die CeWe Color über die Handelspartner den Endverbrauchern zur Verfügung stellt.

Kommerzieller Digitaldruck ist zusätzliches Wachstumsfeld

CeWe Color erschließt zusammen mit seinem Tochterunternehmen diron weiter den kommerziellen Digitaldruck als zusätzliches Wachstumsfeld.Konzentrierte man sich bisher auf Speziallösungen für Großunternehmen, so können auf der Website www.aprinto.de nun auch kleine und mittlere Unternehmen sowie Kleingewerbetreibende professionelle Bücher und Broschüren erstellen lassen - ohne Profisoftware und ohne Mindestauflage.Mit dem neuen Geschäftsfeld hat Vorstandschef Hollander den nächsten Wachstumsschub fest im Blick: 'Innovation gehört zu unserer täglichen Arbeit, sie hat die Erfolge der letzten Jahre ermöglicht und sichert zukünftiges Wachstum.'

Finanzterminkalender:

13. April 2010 Bekanntgabe der Zahlen für das Geschäftsjahr 2009
18. Mai 2010 Bekanntgabe der Zahlen für das erste Quartal 2010
2. Juni 2010 Hauptversammlung, Park Hotel Bremen
17. August 2010 Bekanntgabe der Zahlen für das zweite Quartal 2010
16. November 2010 Bekanntgabe der Zahlen für das dritte Quartal 2010

Kontakt

CeWe Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
D-26133 Oldenburg
Dr. Hella Hahm
CeWe Color Holding AG
Public Relations
Axel Weber
CeWe Color Holding AG
Social Media