PACE und Airbus unterzeichnen Vierjahresvertrag

Erneuertes Lizenz- und Dienstleistungsabkommen bestätigt Berliner Anbieter als bevorzugten Lieferanten wissensbasierter Softwarelösungen
(PresseBox) (Berlin, ) PACE, ein führender Anbieter wissensbasierter Softwarelösungen, gab heute den Abschluss eines Rahmenvertrags mit dem europäischen Flugzeughersteller Airbus bekannt. Der Vertrag regelt die Bereitstellung von Lizenzen und Dienstleistungen über einen Zeitraum von vier Jahren und bestätigt PACE als einen bevorzugten Softwarelieferanten für Airbus-Standorte weltweit. Die beiden Untenehmen schließen damit bereits das dritte Abkommen dieser Art.

Wesentlicher Gegenstand der Vereinbarungen sind die Erweiterung des Lizenzpools, die Entwicklung zukünftiger Softwarelösungen sowie umfassende begleitende Dienstleistungen wie Beratung, Implementierung, Schulung und Wartung. Airbus setzt PACE-Lösungen derzeit in mehreren Schlüsselbereichen ein, beispielsweise bei der Konfigurierung von Passagierkabinen, der automatisierten Erstellung technischer Dokumentationen und in der Flugzeugentwicklung.

Der aktuelle Rahmenvertrag ist die jüngste Fortsetzung einer langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen und unterstreicht erneut die strategische Relevanz moderner Softwarewerkzeuge und die Bedeutung von KBE-Technologie für die optimale Nutzung firmeneigenen Entwurfs- und Konstruktionswissens in der Entwicklung komplexer Produkte.

PACE-Geschäftsführer Alexander Schneegans betont den Wert der langjährigen Zusammenarbeit: „Airbus ist als Weltmarktführer nicht nur einer unserer wichtigsten Kunden, sondern war in den vergangenen Jahren immer wieder ein wertvoller Impulsgeber für die innovative Weiterentwicklung unserer Produkte. Der neue Rahmenvertrag führt diese Kooperation fort und bildet eine ausgezeichnete Grundlage für künftige gemeinsame Erfolge.“

Kontakt

PACE Aerospace Engineering and Information Technology GmbH
Rotherstr. 20
D-10245 Berlin
Anja Kittner
PACE GmbH
Presse & Marketing
Social Media