Wettbewerbsfähigkeit mit Wertanalyse stärken

10. VDI-Anwendertag "Wertanalyse Praxis" am 6. und 7. Mai 2010 in Herzogenaurach
Der 10. praxisorientierte Anwendertag (PresseBox) (Düsseldorf, ) Angesichts der aktuellen Wirtschaftslage steht die Notwendigkeit für kostenoptimierte Produkte und Prozesse mehr denn je außer Frage. Warum die Wertanalyse hierfür eine schlagkräftige Methode ist, zeigt der 10. praxisorientierte Anwendertag "Wertanalyse Praxis", den das VDI Wissensforum am 6. und 7. Mai 2010 in Herzogenaurach veranstaltet.

"Wettbewerbsfähigkeit erfordert den Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette. Produkte und Prozesse müssen den Kunden im Fokus haben, auf den Markt ausgerichtet sein und dem Unternehmen Zukunftsfähigkeit sichern", sagt Tagungsleiter Dr.-Ing. Marc Pauwels von Krehl & Partner, Vorsitzender des VDI-Fachbereiches Value Management/Wertanalyse. Unter dem Motto "Kostenoptimierte Produkte und Prozesse gestalten - Potenziale gemeinsam entdecken und heben" stellen Unternehmen auf dem VDI-Anwendertag Praxisprojekte vor, die zeigen, wie mit Wertanalyse in Unternehmen wettbewerbsfähige Produkte und Prozesse entstehen.

Als Key-Note-Speakerin wird Maria-Elisabeth Schaeffler, Gesellschafterin der Schaeffler Gruppe, einen Vortrag über die Bedeutung der Wertanalyse in ihrem Unternehmen halten. Weitere Themen sind unter anderem zukunftsweisende Organisationsentwicklungen, Kreativität als Ansatz zur Kostensenkung sowie erfolgreiche Gestaltung von Führungsaufgaben dank Wertanalyse/Value Management. Neben vielen weiteren praxisorientierten Anwendungen steht ebenfalls auf der Agenda, wie sich mit methodischer Unterstützung von Wertanalyse Arbeitsschutzalternativen unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten bewerten lassen. Die Referenten berichten unter anderem aus den Unternehmen AEG Electric Tools, Automatik Plastics Machinery, Claas, Daimler, Deutsche Gasrußwerke und SMS Elotherm.

Als weiteres Highlight verleihen Maria-Elisabeth Schaeffler und Tagungsleiter Dr.-Ing. Marc Pauwels den VDI-Innovationspreis für Wertanalyse 2010. Ausgezeichnet wird eine Organisation mit Sitz in Deutschland, die ein Projekt in der eigenen Organisation mit Wertanalyse besonders erfolgreich durchgeführt hat.

Anmeldung und Programm unter www.wertanalyse-praxistage.de oder über VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail:
wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-2 01, Telefax: -1 54.

Kontakt

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
D-40468 Düsseldorf
Nora Kraft
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressekontakt

Bilder

Social Media