Effizienter Arbeiten mit Standards in der Technischen Dokumentation

itl-Roadshow in Österreich, 3.-25. März 2010
(PresseBox) (Wien, ) Im März veranstaltet itl eine Roadshow mit dem Thema "Effizienter Arbeiten mit Standards in der Technischen Dokumentation". Die Roadshow findet im Zeitraum vom 3. März bis zum 25. März in verschiedenen Städten in Österreich statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Auf der Agenda stehen folgende Vorträge.


1. Die Basis aller Standardisierungsbemühungen sind Verständlichkeit, Benutzerfreundlichkeit, Prozessorientierung
Dieter Gust, itl AG

Der aktuelle Hype in der technischen Dokumentation sind Strukturierungsstandards und kontrollierte Sprache. Deren Basis aber sind Verständlichkeit, Benutzerfreundlichkeit und Prozessorientierung. Der Vortag greift die Bestandsaufnahme der tekom Schrift "Arbeits- und Gestaltungsempfehlungen für Technische Dokumentation" auf und fragt, welche neuen Erkenntnisse jenseits des Hamburger Modells (Verständlichkeit), ISO 9241 Software Ergonomie (benutzerfreundliche Gestaltung) sowie XML (Prozessorientierung) dem Redakteur helfen können, den Dokumentationszweck in den Mittelpunkt der Arbeit zu stellen.


2. Information Mapping®
Michael Plattner, itl GmbH

In vielen Unternehmen werden täglich unzählige Dokumente mit viel Aufwand verfasst. Dabei kann nicht immer sichergestellt werden, dass diese Dokumente leicht zu benutzen sind und zum Nachschlagen motivieren. Auf Seiten der Autoren von Dokumenten besteht der Wunsch, Dokumente in kürzerer Zeit zu erstellen und mit weniger Aufwand zu überarbeiten. Information Mapping® ist eine langjährig erprobte Methode zum Planen, Erstellen und Präsentieren von Informationen. Diese Methode stellt Michael Plattner in seinem Vortrag vor.


3. Lösungen für den Technischen Redakteur
Peter Behnke, itl AG

Peter Behnke zeigt, mit welchen Tools Standardisierung in der Technischen Dokumentation erreicht werden kann. Dabei informiert er sowohl über Word-basierte Systemumgebungen als auch über FrameMaker-basierte Prozesse und stellt beispielhafte Toolszenarien vor.

Die genauen Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der itl-Website unter www.itl.eu/roadshow2010.html.

Kontakt

itl AG
Elsenheimerstraße 65
D-80687 München
Regine Ceglarek
itl AG
Leitung Technische Dokumentation
Michael Plattner
Geschäftsführer
Social Media