ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH effeff-Neuheiten 2010 auf der Light+Building

Schön und schlicht: der Kompaktleser R10 für EdgePlus Solo ES400. Aufgrund seines schmalen Gehäuses ist er für die Montage auf engem Raum optimal geeignet (PresseBox) (Berlin/Albstadt, ) Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH ist mit ihren Neuheiten 2010 der Marke effeff auch auf der diesjährigen Light+Building in Frankfurt vertreten. Im Mittelpunkt ihres Messeauftritts vom 11. bis 16. April stehen EdgePlus Solo ES400, eine IPbasierte 1-Tür-Zutrittskontrolllösung, und der netzwerkunabhängige OPENDO neo WEB 16-Tür-Controller.

Die EdgePlus Solo IP-Zutrittslösung für Einzeltüren im Innenbereich vereint Konfiguration, Ansteuerung und Benutzerschnittstelle in einem Gerät. Die Verwaltung der kosteneffektiven und einfach anwendbaren Stand-Alone-Lösung wird über einen Standard-Webbrowser ermöglicht, so dass eine zusätzliche Software nicht erforderlich ist. Der Vorteil: Der Administrator muss nicht zur Tür gehen; die komplette Verwaltung für bis zu 1.000 Nutzer findet über das Netzwerk statt. Benutzerinformationen, Türkonfiguration und Ereignisspeicher etc. werden dabei über eine benutzerfreundliche Browser-Oberfläche dargestellt. Für die Sicherheit der übertragenen Daten sorgen die Verschlüsselungsprotokolle SSL 3.0 und TLS 3.1.

Der neue OPENDO neo WEB 16-Tür-Controller ist der perfekte Einstieg in die vernetzte Zutrittskontrolle - ohne ein Netzwerk mit Server und komplexer Software installieren zu müssen. Der 16-Tür-Controller ist unabhängig von einer netzwerk- und serverbasierenden Zutrittskontrollsoftware einsetzbar, kann aber problemlos in eine solche Variante integriert werden. Er wird über die Standard-Webbrowser konfiguriert und kann bis zu 16 Türen und 32 Leser steuern. Die Kommunikation erfolgt mit PKI-Zertifizierung für die Autorisierung und SSL-Verschlüsselung für den Schutz der Daten, was dem Sicherheitsniveau von Internet-Banking entspricht.

Weitere Highlights der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH auf der Frankfurter Weltleitmesse für Architektur und Technik sind die effeff-Türöffnerfamilie 118, das effeff-Fluchttürterminal 1385 mit Stand-Alone-Funktion, das erfolgreiche MEDIATOR-System, ein selbstverriegelndes Fluchttürschloss kombiniert mit einem elektrischen effeff-Lineartüröffner für Mehrfamilienhäuser, das trotz permanenter Verriegelung einen sicheren Fluchtweg ermöglicht, sowie der formschöne Edelstahl-Sicherheitstürbeschlag ANYKEY®. Abgerundet wird die Produktpräsentation mit einer umfangreichen Auswahl an effeff-Türöffnern.

Das ASSA ABLOY-Messeteam steht den Besuchern in Halle 8.0 am Stand F41 für Informationen und ausführliche Beratungsgespräche zur Verfügung. "Wir nehmen uns viel Zeit für unsere Kunden und alle Interessierten", verspricht Oliver Leupold, Key Account Manager Elektro der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH. "Wir freuen uns auf Ihren Besuch!"

Kontakt

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Bildstockstraße 20
D-72458 Albstadt
Bernadette Rodens
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Kommunikation
Jutta Firmkäs
GRUPPE DREI®
Public Relations

Bilder

Social Media