Gerhard Hundt gibt Führung ab

Nach 16 Jahren wird der Deutschland-Chef von Avnet Technology Solu-tions aus dem operativen Geschäft ausscheiden
(PresseBox) (Nettetal, ) Auf eigenen Wunsch wird Gerhard Hundt (55), seit 2000 Geschäftsführer Deutschland der Avnet Technology Solutions (Avnet TS) und seit 2003 Senior Vice President für die exklusive Monitormarke EIZO in Europa, die Führung des Unternehmens abgeben. Der gebürtige Hanseat, der seit 16 Jahren zwischen seinem Wohnsitz Hamburg und den Avnet-Niederlassungen pendelt, wird sich im Laufe der zweiten Jahreshälfte aus dem Tagesgeschäft zurückziehen und in den nächsten Jahren verstärkt Projekte für Avnet TS durchführen. Seine Nachfolge ist noch offen. Avnet arbeitet derzeit an einer Nachfolgeregelung sowohl für die deutsche Unternehmensführung als auch für die europäische Leitung des EIZO Monitorgeschäfts.

"Wir bedauern seine Entscheidung sehr, haben aber vollstes Verständnis für diesen Schritt", sagt Dick Borsboom, President EMEA, TS. "Mit Gerhard Hundt verlieren wir einen erfolgreichen Geschäftsführer sowie einen kompetenten und sehr geschätzten Mitstreiter in der Führung unseres Unternehmens. Avnet insgesamt, besonders aber Avnet TS in EMEA und Deutschland sowie EIZO Europa, für deren Geschäfte er ebenfalls verantwortlich war, haben ihm sehr viel zu verdanken."

1994 trat Gerhard Hundt in das Unternehmen Raab Karcher Elektronik als Sales Manager für das Deutschlandgeschäft von EIZO ein. Nach großem Erfolg in dieser Position übernahm er die Geschäftsführung in Deutschland, als das Unternehmen von Avnet im Jahr 2000 übernommen wurde. Vor seiner Tätigkeit bei Raab Karcher war Gerhard Hundt Geschäftsführer eines in Hamburg ansässigen Systemhauses und Mitgründer der deutschen Aldus-Tochtergesellschaft, die heute zu Adobe Systems gehört.

Kontakt

Tech Data AS GmbH
Lötscher Weg 66
D-41334 Nettetal
Evelyn v. Ditfurth
Avnet Technology Solutions GmbH
Ref. Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefax:
Social Media