Leistungsstarke Backup-Lösung für Server und Einzelplatz

Perfect Image 12 Server und Workstation sorgen für zuverlässige Datensicherung
Perfect Image Server_12 (2d_front_300dpi_cmyk) (PresseBox) (München, ) Avanquest hilft Anwendern und Unternehmen, ihre Daten effizient und effektiv zu schützen und veröffentlicht mit Perfect Image 12 Server und Workstation die perfekte Datensicherungslösung für kleine und mittelständische Firmen

München, 8. Februar 2010 – Avanquest Software, führender Softwareverlag und Entwickler von Business- und Consumer-Software, stellt dieser Tage mit Perfect Image 12 Server eine neue Version seiner bewährten Backup-Solution vor. Für die neue Server-Edition hat Avanquest u.a. mit SmartRestore eine spezielle Technologie entwickelt, die kosteneffizient ein Wiederherstellen von Backups auch auf neuen Hardware-Konfigurationen ermöglicht. In Verbindung mit der ebenfalls neuen Perfect Image 12 Workstation entfaltet die Server-Edition somit ein Höchstmaß an Service, Effizienz und Sicherheit für wichtige Firmendaten. Denn nichts ist so ärgerlich wie eine Business-Auszeit wegen fehlender Datensicherung.

Perfect Image 12 Server bietet alles, was ein professionelles Imaging-Tool können muss: Vollständige und differentielle Images, Zeitplaner für regelmäßige Sicherungen und die Möglichkeit, Backup-Aufgaben in einem Netzwerk zentral zu steuern. Innerhalb eines Subnetzes sind die Backup-Aufgaben für alle vernetzten Rechner, auf denen Perfect Image 12 Workstation installiert ist, voll konfigurierbar und steuerbar. Eine enthaltene Skriptsprache hilft Administratoren dabei, die Backup-Aufgaben auch im Detail von Client zu Client oder für ganze Client-Cluster festzulegen und damit zu automatisieren.

Mit dem Net Burner können Backups über die iSCSI-Schnittstelle auch auf entfernten CD/DVD-Brennern im Netzwerk angelegt werden. Das Management der CD/DVD-Laufwerke kann dabei über einen dritten Rechner erfolgen. Perfect Image 12 Server ist somit gerade im Zusammenspiel mit Perfect Image 12 Workstation das ideale Werkzeug für komplexe, skalierbare Backup-Aufgaben für alle Einzelplatzrechner in einem Subnet.

Komplett-Paket und Händler-Kit:

Avanquest sowie seine Distributionspartner bieten Administratoren und Händlern ein besonders günstiges und cleveres Angebot: Jede Version von Perfect Image 12 Server enthält obendrein drei Units von Perfect Image 12 Workstation gratis. Das heißt, drei Arbeitsplätze sind automatisch im Preis der Serverversion enthalten.

Für die Einführungszeit bis Ende März bietet Avanquest Händlern außerdem ein wieder verkaufbares Händler-Kit (kein NFR!), welches das komplette Paket aus Perfect Image Server plus 3 Workstation-Versionen für gerade mal 150 Euro netto umfasst – der Händler spart also rund 500 Euro bei Abnahme des Pakets!

Avanquest präsentiert die nächste Restore-Generation:

Avanquest Smart Restore ist die neue leistungsstarke und kosteneffiziente Restore-Lösung am Markt. Sie bietet dank einfachster Bedienung eine maximale Flexibilität und ermöglicht das Klonen und Verteilen von jedem Windows-Betriebssystem auf unterschiedliche Computer oder virtuelle Maschinen. Eine schnelle, einfache und vor allem solide Migration aller Windows-Betriebssysteme (Windows 7/ Vista / XP / Windows 2008 / Windows 2003) zwischen Computern und virtuellen Maschinen ermöglicht völlig neue Migrations-Strategien. Avanquest Smart Restore unterstützt zusätzlich die Migration von einer virtuellen Maschine auf einen physischen Computer unter allen Windows-Systemen.

Dank der umfassenden Funktionen und höchster Flexibilität unter unterschiedlichsten Hardware- sowie virtuellen Umgebungen, und die Möglichkeit der Anpassung von System- Abbildern an die jeweilig neue und abweichende Umgebung, macht Avanquest Smart Restore in Verbindung mit Perfect Image zu „der“ leistungsstarken und wirtschaftlichen Lösung für jedes Unternehmen.

Die wichtigsten Vorteile des neuen Perfect Image 12 Server:

- Eine spezielle Technologie namens Avanquest SmartRestore ermöglicht es, Windows Vista/Server 2008 auf einer anderen Hardwarekonfiguration wiederherzustellen. Meist reagieren die Windows-Betriebssysteme sehr empfindlich auf den Austausch von Hardware, vor allem die Mutterplatine ersetzt wurde. In der Regel wird Windows nach einem solchen Vorgang nicht mehr starten – außer mit SmartRestore!

- Externe Rettungs-Disk erstellen, mit der das Computersystem wiederhergestellt werden kann, selbst wenn das aktuelle Betriebssystem nicht mehr startet.
- Backup einer ganzen Festplatte erstellen, einschließlich der Dienste des Dateisystems.
- Alle Dateien schützen, einschließlich E-Mails, Outlook-Dateien, Fotos, Musik, Tabellen und anderer Dokumente dank Sicherungskopie.
- Nur Änderungen archivieren, die sich seit dem letzten vollständigen oder inkrementellen Image auf Dateibasis geändert haben. Ein inkrementelles Image ist kleiner und benötigt weniger Zeit zur Erstellung. Man braucht dafür das erste vollständige Image und alle Inkrementierungen, um die neueste Version wiederherzustellen.

- Vorgänge vereinfachen, z.B. die Übertragung von Dateien oder Verzeichnissen bzw. das Brennen auf CD/DVD/BR.
- Backups von dynamischen Festplatten erstellen (einfach, übergreifend, Stripeset, gespiegelt, RAID-5).
- Eine sichere Partition erstellen und verwalten, auf der Backup-Images gespeichert werden.
- Den Computer von einem sicheren Image auf der sicheren Partition starten, wenn das Betriebssystem nicht mehr bootet.
- Backup-Images mit der Backup-Datenbank verwalten.
- Daten auf einer kleineren Partition wieder herstellen, wenn der zugeordnete Speicherplatz ausreicht.
- Kopieren von Partitionen oder Festplatten mit den entsprechenden Assistenten, um sämtliche Daten auf der Festplatte einschließlich des Standard-Bootstrap-Codes und anderer Strukturen der Systemdienste zu übertragen und die Funktionalität des Betriebssystems zu gewährleisten.

- Sicherungsvorgänge planen, um das Backup-Image zum vorgegebenen Zeitpunkt automatisch zu erstellen.
- Den Computer nach Erstellen des Backup-Images automatisch ausschalte lassen.
- Mit der Funktion „virtuelle Vorgänge“ eine Vorschau auf die Sicherungseinstellungen anzeigen lassen, bevor man die Änderungen anwendet.
- Backups auf einem lokalen oder auf einem CD/DVD-RW-Laufwerk im Netzwerk brennen.
- Die Linux-Lösung mit einbeziehen und eine Reihe neuer Möglichkeiten wie Durchsuchen von Netzwerken, Vorbereitung von Laufwerken, etc. erschließen.

Die Schlüsselfunktionen auf einen Blick:

> Planbare Backup-Prozesse
> Dynamischer Disc-Support
> Automatisierte Backup-Vorgänge
> Archivierungs-Kontrolle
> Echtzeit-Imageerstellung
> Pre- und Post-Backup Snap Shots
> Inklusive Partitionierungs-Tools
> Hard-Drive Cloning
> E-Mail Status-Benachrichtigung
> RAID und dynamischer Datenträgersupport
> Net Burner: Netzwerk CD-Burning Application
> Unterstützt Windows Server und Small Business Server
> Komplexe Aufgaben mit integrierter Skriptsprache automatisieren

Neue Funktionen und Vorteile:

> Auswahl zwischen verschiedenen Backup-Strategien: Zyklisches, Synthetisches, Differenzielles oder Inkrementelles Backup

> Zyklisches Backup ermöglicht eine automatisierte Backup Strategie
- Planbar automatisierte Backupvorgänge
- Erstellen von Komplett- oder Differenzial-Backups
- Wiederverwertung von veralteten Images
- Effizientere Nutzung von Speicherplatz

> Synthetisches Backup fügt bereits vorhandene Backups zu einem neuen Image zusammen
- Reduzieren bisheriger Backup-Zeiten
- Reduzieren von Backup-Speicherplatz
- Reduzieren von Systemwiederherstellungszeiten auf ein Minimum
- Konsolidieren von verschiedenen inkrementellen Backups zu einem Image
- Komprimieren und verschlüsseln von Images

> Inkrementelles Backup
- Datei- und Ordner-Backup
- Exklusion von Dateien und Ordnern
- Sichert alle Änderungen seit der letzten inkrementellen Sicherung
- Spart Speicherressourcen. Es wird nur die Differenz zum letzten inkrementellen-Backup gesichert.

> Differenzielles Backup
- Spart Speicherressourcen. Es wird nur die Differenz zum letzten Basis-Backup gesichert.

> Avanquest Smart Restore zur hardwareunabhängigen Datenwiederherstellung und Migration von Backup-Konfigurationen
> Plattformübergreifend migrieren - egal ob Hardware oder virtuell!
> Solider Restore einzelner Dateien bis hin zu vollständigen Festplatten.

> Hot Backup Technologie ermöglicht ein Live-Backup ohne das System herunterfahren zu müssen
> Bare Metal Restore rettet Festplatten auch, wenn Windows nicht mehr startet
> Die Partition-Secure-Option sichert Backup Images in einer separaten geschützten Festplatten-Partition

> Verschlüsselt Backup-Images und schützt diese durch ein Passwort, um Ihre vertraulichen Daten zu schützen
> Mac (OSX-Dateisystem), GPT-Laufwerk, sowie rundum 32/64-bit Betriebssystem-Support
> Net Burner erlaubt Brennvorgänge auf lokalen sowie Netzwerk-Brennern

> Linux und DOS Dual-Boot-Option von gesicherten Partitionen
> UI-Farbschema-Einstellung, neuen RCD-Hintergründe
> USB Recovery-Media-Builder
> Blu-Ray-Disc-Support zum Archivieren von Backups

____________________________________________________________________

Zielgruppe: Alle Anwender und Administratoren, die ihre Daten im Netzwerk schützen und sichern oder Betriebssysteme und/oder Daten von Festplatte zu Festplatte migrieren wollen. Zusammen mit Perfect Image Workstation-Installationen auf Arbeitsplatzrechnern im Subnetz bietet das Programm eine skalierbare, zentral konfigurierbare und steuerbare Backup-Lösung.

Software-Kategorie: Utilities / Backup

Angebot Händler-Kit (Artikelnummer: AQ-10995):
1 x Perfect Image 12 Server
plus 3 x Perfect Image 12 Workstation
= EUR 150 / CHF 229.- netto ohne MwSt. (limitiert auf 1 Stück pro Händler, wieder verkaufbares Exemplar/kein NFR)

Preise (unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.):___________________________

Bitte beachten Sie:
Perfect Image 12 Server enthält 3 Workstation-Versionen!

AQ-10985
Perfect Image 12 Server plus 3 x Workstation
(1 DVD ohne Enduserdaten)
594,99 EUR (499 EUR ohne MwSt.) / 899.00 CHF (835.50 CHF ohne MwSt.)

AQ-10985-ESD
Perfect Image 12 Server plus 3 x Workstation
1 ESD ohne Enduserdaten
594,99 EUR (ff. inkl. MwSt.)

AQ-10985-A
Perfect Image 12 Server plus 3 x Workstation
2-5 Lizenzen mit Enduserdaten
564,99 EUR

AQ-10985-B
Perfect Image 12 Server plus 3 x Workstation
6-10 Lizenzen mit Enduserdaten
536,99 EUR

AQ-10985-C
Perfect Image 12 Server plus 3 x Workstation
11-25 Lizenzen mit Enduserdaten
509,99 EUR

AQ-10993
Perfect Image 12 Workstation DVD
1 DVD ohne Enduserdaten
49,99 EUR / 79.90 CHF

AQ-10993-ESD
Perfect Image 12 Workstation ESD
1 ESD ohne Enduserdaten
49,99 EUR

AQ-10993-A
Perfect Image 12 Workstation Lizenz
5-10 Lizenzen mit Enduserdaten
47,48 EUR

AQ-10993-B
Perfect Image 12 Workstation Lizenz
11-50 Lizenzen mit Enduserdaten
45,10 EUR

AQ-10993-UPG-ESD
Perfect Image 12 Workstation ESD
1 ESD ohne Enduserdaten
29,99 EUR

AQ-10993-UPG-A
Perfect Image 12 Workstation Lizenz
5-10 Lizenzen mit Enduserdaten
28,49 EUR

AQ-10993-UPG-B
Perfect Image 12 Workstation Lizenz
11-50 Lizenzen mit Enduserdaten
27,06 EUR

Weitere Lizenzen und Education-Versionen auf Anfrage!

Mehr Informationen zu Perfect Image 12 Server finden Sie unter www.resellers.avanquest.com/....

Weiteres Material finden Sie auch auf unserem Marketing Server unter http://marketing.avanquest.de.
____________________________________________________________________

Systemanforderungen:

Unterstützte Betriebssysteme:
- Windows XP (32/64 bit)
- Windows Vista (32/64 bit)
- Windows 7 (32/64 bit)
- Windows 2003 Server (32/64 bit)
- Windows 2008 Server (32/64 bit)
- Mac OSX System (nur Intel)
- Linux System mit Recovery Media

Betriebssystem und Kompatibilität mit dem Dateisystem:

Betriebssystem > Dateisystem:
- DOS und Windows 3.x > FAT
- Windows 95 > FAT
- Windows 95 OSR2, 98, Me > FAT, FAT32
- Windows NT v3 und älter > FAT, HPFS, NTFS
- Windows NT 4 > FAT, NTFS
- Windows 2000/XP/2003/Vista/7 > FAT, FAT32, NTFS
- Linux (je nach Version) > Ext2, Ext3, ReiserFS, Swap
- OS/2 > FAT, HPFS
- Solaris > UFS, NFS, VxFS, QFS, FAT

Unterstützte folgende Dateisysteme:
- NTFS (v1.2, v3.0, v3.1)
- FAT16
- FAT32
- Linux Ext2FS
- Linux Ext3FS
- Linux Swap
- HPFS
- Apple HFS+
- Weitere Dateisysteme (im Sector-by-Sector Modus)

Unterstützt folgende Laufwerke sowie mobile Datenträger:
- Parallel ATA (IDE) HDD
- Serial ATA (SATA) HDD
- SCSI HDD
- Alle Versionen von SCSI, IDE und SATA RAID Controllern
- CD-R/RW
- DVD-R/RW
- DVD+R/RW
- DVD+/-R (DL)
- BD-R
- BD-RE
- USB 1.x/2.0 und IEEE 1394 (FireWire) Devices
- PC Card Storage Devices

Empfohlene Systemvoraussetzungen:
- Windows 7, Windows® XP oder 2003/2008 Server oder Windows Vista®
- Internet Explorer® 5.0 oder höher
- 300 MHz Intel Pentium® Prozessor oder entsprechend
- 256 MB RAM (512 MB empfohlen)
- 120 MB verfügbarer Festplattenspeicher
- SVGA-Grafikkarte und Bildschirm
- CD/DVD/BD-RW-Laufwerk (für Net Burner Service)
__________________________________________________________________

Kontakt

Avanquest Deutschland GmbH
Lochhamer Straße 9
D-82152 Planegg bei München
Markus Y. Soffner
Avanquest Deutschland GmbH
Director Public Relations
Social Media