HP trimmt SharePoint mit Unterlagen-Management

(PresseBox) (Böblingen, ) Die neue Version 7 von HPs Unterlagen-Management-Software TRIM bietet neue Funktionen für die Verwaltung von SharePoint-Inhalten. Die beiden Module HP TRIM for SharePoint Records Management und HP TRIM for SharePoint Archiving unterstützen Kunden, in Microsoft SharePoint generierte Inhalte schnell und nahtlos zu verwalten und dabei globale gesetzliche Richtlinien und Compliance-Anforderungen einzuhalten. HP TRIM erleichtert die Erfassung, Suche und Verwaltung aller Arten von physischen oder elektronischen Geschäftsinformationen.

Die Menge an nichtverwalteten Dokumenten wie Verträge und Protokolle sowie Web-2.0-Inhalten wie beispielsweise Webseiten, Blogs, Wikis, Diskussionsforen und sonstigen Dokumenten wächst schnell. Allein im vergangenen Jahr wurden 161 Exabyte (161 Billiarden Byte) an neuen Informationen weltweit generiert. Für Unternehmen bedeutet dies eine zunehmende Herausforderung bei der Erfüllung von Aufbewahrungsfristen und Compliance-Vorgaben. Dies gilt insbesondere für stark regulierte Branchen wie den öffentlichen Sektor, Verteidigung, Finanzdienstleistungen, Bildung, Energie, Gesundheit und Pharma.

Lösung scheinbar gegenläufiger Interessen

Die Integration von HP TRIM mit SharePoint löst zwei scheinbar gegenläufige Geschäftsinteressen: Einerseits das Bedürfnis der Mitarbeiter, Informationen einfacher zu erstellen und schneller mit dem jeweils relevanten Netzwerk auszutauschen. Andererseits die Anforderungen an Unternehmen hinsichtlich Compliance, Rückverfolgbarkeit, Sicherheit sowie Kostensenkung.

Das Modul HP TRIM for SharePoint Records Management bietet Unternehmen unter anderem die folgenden Möglichkeiten:

- Transparentes Management von SharePoint-Dokumenten, Web-2.0-Inhalten sowie weiteren Firmen-Dokumenten über eine Benutzeroberfläche. Dies beschleunigt operative Tätigkeiten und senkt gleichzeitig das Geschäftsrisiko.

- Schutz von Geschäftsinformationen vor unerlaubtem Zugriff oder Missbrauch durch eine zentrale Verwaltung der Inhalte sowie ein umfassendes Sicherheitssystem.

Das Modul HP TRIM for SharePoint Archiving verschafft Kunden unter anderem die folgenden Vorteile:

- Die automatische Archivierung von kompletten Microsoft SharePoint Sites auf HP TRIM entlastet SharePoint-Server und senkt somit die Kosten für das Speichermanagement.

- Zuverlässiger Informationsschutz für Geschäftsdaten durch eine integrierte Authentifizierung von Inhalten.

- Die automatische Anwendung der Regeln minimiert das Gesamtrisiko, da die Nutzer als Fehlerquellen ausscheiden.

Schnelle Implementierung von HP TRIM 7

Die Lösung HP TRIM wurde mit der Übernahme von Tower Software im Jahr 2008 in das HP-Portfolio integriert. Die neue, erweiterte Version HP TRIM 7 ist eine sehr anpassbare Lösung, die sich innerhalb weniger Wochen anstatt wie bei anderen Dokumenten- und Unterlagen-Management-Lösungen in Monaten oder sogar Jahren einsetzen lässt. Durch die Integration von TRIM mit SharePoint werden Meta-Daten wie beispielsweise Zugriffe und Aufbewahrungsfristen automatisch generiert und den Unterlagen hinzugefügt. Eine Studie zeigt auf, dass eine beschleunigte Suchfunktion nach Geschäftsdaten die Effizienz der Mitarbeiter um bis zu 65 Prozent steigert (1).

Zu den weiteren Vorteilen von HP TRIM 7 gehören:

- Eine skalierbare 64-Bit-Architektur verwaltet Milliarden von Dokumenten.

- Verbesserte Integration durch ein neues Interface für die Entwicklung von .Net-Anwendungen, die Zugang zu TRIM-Funktionalitäten benötigen.

- Schnellere Einsetzbarkeit durch einen neu entwickelten Web Client, der speziell für Endnutzer konzipiert wurde und Konsistenz über Nutzer-Interfaces hinweg gewährleistet.

- Durch die Konvertierung des gesamten TRIM-Codes auf Unicode ist die Lösung zusätzlich zu deutscher, englischer und französischer nun auch in spanischer und italienischer Länderversion verfügbar.

Darüber hinaus bietet HP weitere Services für die Implementierung von Daten-Management-Lösungen sowie für Microsoft SharePoint an.

Weitere Informationen zu HP TRIM finden sich unter www.hp.com/go/imhub/hptrim

(1) "Metro Regional Government - Case Study" HP, 2008.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Tanja Charrier
HP-Presseservice
Patrik Edlund
HP Services, HP Software
Press & Analyst Relations Manager
Social Media