Schallschutz für Ventilatoren

Elektror-Schalldämmhauben reduzieren den Schallpegel um bis zu 20 dB(A)
1)	Elektror-Schalldämmhaube in geschlossenem Zustand. Foto: Elektror airsystems gmbh (PresseBox) (Ostfildern, ) Je höher die Leistung eines Ventilators, desto höher ist meist auch der durch ihn abgegebene Schallpegel. Speziell Industrieventilatoren, die sich in hochdrehenden Bereichen (>3000 U/Min) bewegen, entwickeln mit steigender Drehzahl höhere Geräuschpegel. Aber auch Standardventilatoren können in geräuschsensiblen Bereichen bereits die zulässigen Schallwerte überschreiten.

Lösungen zur Reduzierung des Schallpegels waren bisher oft sehr aufwändig und damit auch kostenintensiv, da die Schalldämmung individuell an den entsprechenden Ventilator angepasst werden musste. Neben den hohen Kosten brachte dies auch lange, für den Kunden unbefriedigende Lieferzeiten mit sich.

Der Industrieventilatorenhersteller Elektror airsystems gmbh, der seine Schalldämmhauben bisher von einer Fremdfirma bezog, bietet nun erstmals standardisierte Schalldämmhauben aus der eigenen Fertigung für insgesamt 25 seiner Ventilatorentypen an. Die hochwertigen und robusten Schalldämmhauben aus verzinktem Stahlblech sind damit deutlich preiswerter als die Zukaufteile und können zudem mit einer absolut konkurrenzfähig kurzen Lieferzeit auf dem Markt angeboten werden. Die angegebenen Schalldämmwerte von bis zu -20dB(A) zeigen deutlich, dass die Elektror-Entwickler sich vor Produktionsstart eingehend mit der Materie beschäftigt haben.

Auch bei den selbstgefertigten Schalldämmhauben legt der Hersteller größten Wert auf hohe Qualität und Funktionalität. So ist trotz der sehr guten Schalldämmwerte ein einfaches Warten von Haube und Ventilator gewährleistet. Schnellspannverschlüsse an Seitenwänden, Grundplatte und Dach erlauben es, mit nur wenigen Handgriffen den Ventilator von allen Seiten frei zugänglich zu machen. Die Anschlüsse zur Integration in das System des Kunden (saug- und druckseitiger Flanschstutzen inklusive) liegen außerhalb der Haube, zur problemlosen Kabeleinführung ist bereits eine Aussparung auf der Rückseite vorgesehen und auch für den Transport mit Kran oder Flurförderfahrzeug ist die Haube vorbereitet.

Weitere Punkte, die hervorzuheben sind, wären die Kühlung über freie Konvektion (die keine zusätzliche Energiezufuhr benötigt) und die Schwingungsentkopplung des Ventilators zur Schalldämmhaube.

Neben den drei Standardbaugrößen der Schalldämmhauben, mit denen die 25 Ventilatortypen abgedeckt sind, bietet Elektror auch weitere Varianten und Baugrößen auf Anfrage an.

Mehr Informationen zu den Elektror-Schalldämmhauben finden Sie unter www.elektror.de

Kontakt

Elektror airsystems gmbh
Hellmuth-Hirth-Str. 2
D-73760 Ostfildern
Techn. Dipl.-Betriebsw.(FH) Marc Pfaumann
Marketing / Presse

Bilder

Social Media