Wenn der Pizzaservice klingelt: Mobiler Bondrucker mit Kartenleser vereinfacht das Bezahlen vor Ort

SPP-R200: Mobiler Bondrucker mit Kartenleser (PresseBox) (Düsseldorf, ) Durch die Konjunkturkrise hat sich auch die Zahlungsmoral der deutschen Wirtschaft spürbar verschlechtert. Rechnungen werden schleppender bezahlt und Unternehmen bleiben häufiger auf ihren Forderungen sitzen, weil den Kunden das Geld ausgeht. Aus einer aktuellen Studie geht hervor, dass nur noch 38 Prozent der mittelständischen Unternehmen das Zahlungsverhalten ihrer Kunden mit den Noten "sehr gut" oder "gut" bewerten - im Jahr zuvor waren es noch 45 Prozent.

Unternehmen verlassen sich deshalb gern auf den mobilen Zahlungsverkehr vor Ort, wobei die Lieferung direkt abgerechnet und der Bon sofort ausgestellt werden kann. "In vielen Branchen ist das üblich und meist auch notwendig, gerade wenn es um größere Beträge geht" weiß Yvonne Klein, Sales Manager BIXOLON Europe (www.bixolon.de). Egal ob beim Pizza- oder Paketdienst, bei Polizeikontrollen, in der Gastronomie oder klassisch im Einzelhandel: Gezahlt werden muss hier sofort. Der Druckerhersteller BIXOLON hat für diese Anforderungen den Bondrucker SPP-R200 mit integriertem Kartenleser entwickelt. Das kleine, handliche Gerät eignet sich für alle Situationen, in denen das sofortige Bondrucken per Print on Demand (Drucken auf Abruf) nötig ist; der integrierte Kartenleser ermöglicht dabei die Verwendung sowohl von Kredit- als auch Debitkarten

Um Kundentransaktionen zu beschleunigen, ohne dabei die Leistung zu beeinträchtigen, druckt der SPP-R200 Texte und Grafiken mit einer konstanten Geschwindigkeit von 80 mm pro Sekunde. Ein langlebiger Lithium-Ionen-Akku ermöglicht einen Betrieb von acht Stunden, was etwa zehn Rollen mit einem Rollendurchmesser von 40 mm pro Akkuladung entspricht. Die Stand-By-Zeit beträgt 14 Stunden. Das Smart Battery Management überwacht dabei den Akku und sorgt durch seine Sleep-/Auto-OFF Funktion für eine längere Lebensdauer und bessere Leistung. Die Einstellungen erfolgen über den Virtual Memory Switch Manager, ein Software-Tool, das im Lieferumfang enthalten ist. Für die noch flexiblere Handhabung gibt es mobiles Zubehör, wie Ladestation, Kfz-Ladegerät und Schnittstellenkabel.

Neue Entwicklungen und Trends wird BIXOLON auch auf der weltgrößten Messe für Informations- und Telekommunikationstechnik CeBIT in Hannover vom 2. bis 6. März 2010 vorstellen. Auch auf der EuroCIS, Europas führender Fachmesse für Informationstechnologie und Sicherheit im Handel, präsentiert BIXOLON seine Produkte. In Halle 14, Stand A54 sind die Druckerexperten vom 2. bis 4. März 2010 in Düsseldorf zu finden.

Weitere Informationen unter www.bixolon.de

Kontakt

BIXOLON Europe GmbH
Tiefenbroicher Weg 35
D-40472 Düsseldorf

PresseDesk
PR-Agentur

Bilder

Social Media