CeBIT 2010: Integrierte Unternehmenskommunikation mit Content Management-Lösungen von e-Spirit

Neue Software-Version: FirstSpirit™ 4.2 für zukunftssicheres Content Management
(PresseBox) (Dortmund, ) Auf der CeBIT 2010 präsentiert die e-Spirit AG vom 2. bis 6. März in Halle 6, Stand J36 die aktuelle Version ihres Content Management Systems, FirstSpirit™ 4.2, mit den neuen Usability-Features. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen außerdem Maßnahmen, wie Unternehmen ihre Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit durch Prozessoptimierung bei der Content-Verwaltung verbessern können.

Die Integration verschiedener Systeme und Anwendungen in eine zentrale, einfach zu bedienende Plattform ist das übergeordnete Thema am e-Spirit-Stand. Nur so können Unternehmen Synergien heben, Prozesse automatisieren und damit Zeit und Geld einsparen. e-Spirit zeigt daher nicht nur maßgeschneiderte Web Content Management-Lösungen für jedes denkbare Anforderungsprofil, sondern darüber hinaus Lösungsszenarien für eine umfassende Integration verschiedener, dezentraler Systeme in eine einheitliche Content Management-Plattform. Als Schlüssel zu einer effizienten Content Integration realisiert FirstSpirit™ eine elegante Einbindung in die Unternehmensportale von SAP, IBM oder Microsoft, an Shop- und PIM-Systeme und generell in heterogene Systemlandschaften. Web 2.0-Tools sorgen für eine einfache Umsetzung von Social Media-Projekten und leistungsstarke Enterprise Search Engines für die optimale Auffindbarkeit von Inhalten. Live-Demonstrationen am Messestand verdeutlichen die Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit von FirstSpirit™ 4.2.

Als Mitaussteller sind in diesem Jahr außerdem vier e-Spirit Technologie- beziehungsweise Integrationspartner am Stand vertreten:

ARITHNEA
Der lösungsorientierte IT-Spezialist ARITHNEA führt Projekte in den Bereichen Content Management (CMS/ECM), Product Information Management (PIM) und E-Commerce durch. Auf der CeBIT wird ARITHNEA neben den Umsetzungsmöglichkeiten von FirstSpirit™ insbesondere zwei selbst entwickelte Module präsentieren:
• „DMS connect“, mit dem auf Dokumenten Management Systeme wie SharePoint zugegriffen werden kann. Dieses Modul basiert auf CMIS, dem neuen Standard „Content Management Interoperability Services“, dem sich marktführende Hersteller wie Microsoft, Oracle, SAP u. a. verschrieben haben.
• Die „PIM Integration hybris“, durch die sich Inhalte zwischen FirstSpirit™ und dem PIM-System hybris beliebig austauschen lassen.

communicode
Der Experte auf dem Gebiet der Content Management Systeme, des Product Information Managements und des Corporate Translation Managements hat langjährige Erfahrung und mehrfach ausgezeichnete Kompetenz in der Konzeption und Entwicklung von Multichannel-Lösungen und E-Business-Portalen. Am communicode-Demostand stehen die Integration von Product Information Management in IT-Infrastrukturen sowie die Vernetzung von CMS in PIM-, E-Commerce- und TMS-Systeme im Vordergrund. Communicode präsentiert verschiedene führende Systeme und zeigt, wie sich diese Lösungen individuell in die Systemlandschaft von Kunden eingepassen lassen.

Exalead
Exalead CloudView™ Plattform für Search Based Applications nutzt fortschrittliche semantische Technologien, um Struktur und Sinngehalt zu Informationen zu bringen. Dabei sammelt das System Daten jeden Formats aus nahezu jeder Quelle und verwandelt diese in strukturierte, durchdringende und in Zusammenhang gebrachte Informationen in einen Index. Dieser Index steht für eine direkte Suche zur Verfügung und für die verschiedensten Anwendungen wie Inventurmanagement und Logistics, E-Commerce, Reservierungssystem, Customer Information Centre, Compliance, Wissensmanagement, E-Discovery und Online-Mashups.

Jive Software
Der Lösungsanbieter für Social-Business-Software stellt sich erstmals auf der CeBIT vor. Das US-amerikanische Unternehmen kombiniert in seiner Software-Plattform Jive SBS Social-Networking-Komponenten mit Collaboration- und Social-Community-Funktionen zu einer einheitlichen Plattform, über die Mitarbeiter, Kunden und Partner effizient kommunizieren können. Sowohl für öffentliche Communities als auch interne Mitarbeiter-Foren stehen zahlreiche robuste Features bereit, u. a. Blogs, Tags, Videos, Social Bookmarks, kollaborative Dokumente, ein MS-Office-Document-Previewer, Abstimmungstools, aussagekräftige Profile, Status-Updates und umfassende Admin-Funktionen. Jive zeigt, wie mit der Social-Business-Software individuelle soziale Netzwerke aufgebaut werden können.

Kontakt

e-Spirit AG
Stockholmer Allee 24
D-44269 Dortmund
Sandra Högemann
PR-Managerin
Jörg Stelzer
Schwartz Public Relations

Bilder

Social Media