Scharf, schärfer, Olympia

Scharf, schärfer, Olympia (PresseBox) (Hamburg, ) Der Countdown läuft: Am 12. Februar 2010 beginnen die Olympischen Winterspiele im kanadischen Vancouver. Parallel dazu starten die Öffentlich-Rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF über Satellit mit ihrem HDTV Regelbetrieb, also der regulären Ausstrahlung von hochauflösenden Fernsehbildern. Große Elektronikkonzerne wie Sharp treiben diese Entwicklung bereits seit Langem. Neben der Industrie begrüßen insbesondere die Konsumenten die Einführung des HDFernsehens. Für sie bedeutet die HDTV-Ausstrahlung, dass sie ihre Sportidole, Lieblingsserien und Dokumentationen auf dem heimischen TV-Bildschirm in hoch auflösenden, extrem kontrastreichen Bildern sowie in atemberaubender Farbbrillanz bewundern können. Vorreiter im frei empfangbaren deutschen Fernsehen ist der Kulturkanal ARTE, der im Juli 2008 mit seinem HD-Programm startete. Die privaten Fernsehsender Pro.7, Sat. 1, Kabel Eins, RTL und Vox bieten bereits seit Ende 2009 die Satelliten-Übertragung ihrer Programme in HD an. Über digitalen Kabelempfang stellt auch der Pay-TV Anbieter Sky ein breites HDTV-Angebot bereit.

In den vollen Genuss des sportlichen Live-Feelings kommt allerdings nur, wer auch die entsprechende technische Ausstattung für die Ausstrahlung der hochauflösenden TV-Bilder besitzt. So benötigt der Konsument ein TV-Gerät, das HD-Signale in guter Qualität wiedergeben kann. Neben Chips und Softdrinks gehört daher zur privaten Grundausrüstung für das winterliche Sportereignis ein LCDFernseher, der mindestens das HDready Siegel trägt. Zusätzlich muss der Fernsehzuschauer eine Settop-Box bereitstellen, welche die hoch auflösenden TVSignale der Fernsehanstalten aufbereitet.

Das Equipment für den scharfen TV-Genuss der Zukunft liefert das Technologieunternehmen Sharp. Die drei LCD-TV Serien AQUOS LC-LE705E, LCLE700E und LC-LE600E sind mit LED-Backlight, einer neuen Form der Hintergrundbeleuchtung bei LCD-TVs, ausgestattet. Diese ersetzt die herkömmlichen Leuchtstoffröhren und bietet dem TV-Zuschauer drei entscheidende Vorteile: ein noch brillanteres Bild, einen extrem niedrigen Stromverbrauch und somit eine deutliche Kostenersparnis.

Wenn am 12. Februar das olympische Feuer entzündet wird, dürfen sich die Fernsehzuschauer bereits über den Sieg des hochauflösenden Fernsehens im eigenen Wohnzimmer freuen.

Kontakt

SHARP Electronics (Europe) GmbH
Sonninstraße 3
D-20097 Hamburg

Bilder

Social Media