GwInstek - Neues LCR-Meter bis 10 MHz

(PresseBox) (Wedemark, ) Die Fähigkeiten der Testgeräte müssen entsprechend den gestiegenen Betriebsfrequenzen der Anwendungen mitwachsen. Die StanTronic Instruments GmbH hat das neue LCR-Meter LCR-8110G in ihr Vertriebsprogramm aufgenommen, das gegenüber dem Vorgängermodell eine zehnfach höhere Testfrequenz ermöglicht und so die realen Funktionsbedingungen der Bauelemente noch besser nachbildet.

Die Grundgenauigkeit des Geräts, dessen Testfrequenzen von 20 Hz bis 10 MHz reichen, liegt für alle RLC-Messungen bei 0,1%. Neben der parametrierbaren Pass-/Fail-Funktion mit Akustikalarm bietet das Gerät im Multi-Step-Mode die Möglichkeit, automatisch bis zu 30 verschiedene Messungen am Bauelement durchzuführen. Im nichtflüchtigen Speicher lassen sich bis zu 64 solcher Mess-Programme ablegen.

Im Graph-Modus zeigt das Gerät auf dem LCD-Grafikbildschirm (320x240 Bildpunkte) die Bauteilcharakteristik, wobei auf der horizontalen Achse entweder der Spannungsbereich, oder der zu durchlaufende Frequenzbereich vorgegeben werden kann.

Das Gerät ist standardmäßig sowohl mit RS-232-, als auch mit GPIB-Schnittstelle ausgestattet, um das Gerät fernzusteuern oder die Messdaten für weitere Analysen an einen angeschlossenen PC zu übertragen.

Zur Adaptierung der zu messenden Bauelemente stehen verschiedene Anschlussadapter (Zwei- und Vierdraht-Messung) zur Verfügung.

Für geringere Anforderungen an die maximale Testfrequenz steht das Gerät auch als 5 MHz-Version (LCR-8105G) zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den LCR-Testern, einschließlich Datenblatt, finden Sie auf der Homepage www.stantronic.de unter LCR Meßtechnik.

Kontakt

StanTronic Instruments GmbH
Keuperweg 6
D-71083 Herrenberg
Renate Fritz
RF Communications
StanTronic Instruments GmbH
Social Media